Schlagwort-Archive: Winter

’schland- ein Wintermärchen

gevatter

Werbeanzeigen

10 Kommentare

8. Januar 2019 · 00:35

27°C im Oktober?

Alles drin. Und deshalb ist es für Daggi keine Pflicht, sondern lästsiges Vergnügen, auf die kommenden (2 – 3) Tage hinzuweisen, an denen die Näschen tropfen und umsichtige Schriftführer das Jever reinholen. Was hiermit erledigt wäre.

Doch halt! Ich spüre es. Emsige Follower vermissen schon längst Neues aus der Partnergemeinde der Dienstvilla, dem fernen Jakutsk. Noch hat der kleine Widerling Heiko Maas, ScheißParteiDeutschlands, keinen rechten Krieg mit Russland anzetteln können. Das liegt sicher daran, dass den niemand für voll nimmt. Ein Saarland (108* größer als der Wannsee) – Wahlverlierer und auch sonst für nix zu gebrauchen.

Und so sind die Kommunikationskanäle noch auf und es setzt endlich wieder was aus Jakutsk.

So, verweichlichte Wessis, los geht das:

https://de.rbth.com/reisen/81059-jakutsk-russland-permafrost

6 Kommentare

Eingeordnet unter Daggi deklamiert

Mist! Keine Termine.

Wie wäre doch zum Gejammere anzuheben, hätte ich nur in diesem sog. Outback… outdoor etwas zu schaffen heute. Aber da hilft sicher der NDR aus, der wird doch sicher seinen Beitrag vom Hungerwinter 1979 erneut raushauen? Der ja übrigens-manche wussten das so noch gar nicht- die allerallerallereinzig(st)e Naturkatastrophe war, die Helmut Schmidt einfach so durchgewunken hatte. Bei Schnee wurde er immer so wehmütig… träumte von seinem Überfall auf Leningrad.

Und jetzt also Trump! Will uns wohl seinen Fracking- Dreck aufschwatzen, obwohl: schwatzen trifft es bei bei ihm nicht so doll.

DSC_2Mega_Pix

„Klementina, hast du noch einen Beitrag im Archiv dazu?“

Klementinam3

„Ich werde nachsehen…..

….hier, zum 1. und zum 2. und zum 3. Mal!“

 

Rarität Streugut

Schau! Allerorts die weißen Flächen

von Ferne hört man Knochen brechen.

Das Streufahrzeug steckt selbst im Stau

denn Salz, das gibt es nicht für lau.

Die altbewährte gute Masche

kipp auf den Schnee des Ofen Asche

spielt in der Fläch’ nun kaum noch Rolle

man heizt heut fern- selbst bei Frau Holle.

Sand, Granulat, selbst Sägespan

der Baumarkt bot so manches an

sind nun sehr rar, nach reichlich Schnee

wie Menschlichkeit bei FDP.

Was also tun, verfluchtes Wetter!

Wo bleibt der edle gute Retter?

Na hier:

“Ich wurd gesandt euch heut zu retten

bring nun  Zitronen und Limetten!

Das Eis das schmilzt, Schnee fällt ins Koma

bei diesem fiesen Kunstaroma:”

limette-003

Sie nennen es Lebensmittel

Die wurden zwar probiert,

aber nicht gegessen. Bäh.

Taugten aber sehr wohl als Requisite

beim Meisterwerk „DAG_Bond“,

Kenner wissen das!

2 Kommentare

Eingeordnet unter Daggi deklamiert

Irgendwas mit Wetter gefällig?

Ein Winterrückblick zum Märzen?

Da gab es doch diesen Tag, verdammt, welcher war das noch, da hatte es geschneit. Geschätzte 8mm. Und die blieben bis 11 Uhr liegen!

Und? Hat da die ARD was gebracht? Nö. Aber bei 3mm Schnee in New York, da gibt es einen Brennpunkt. Und wenn dann noch der Liebling der Staatssender ARD_ZDF_DLF, das Hillary, ausrutschte, würde sicher das komplette Programm umgekrempelt.

Ich aber erinnere nach diesem Hungerwinter an:

Restschnee 006

Manche werden zu schnell vergessen. †

Auch wenn der bayerische Problembär sich immer in den Vordergrund drängt, Knut, wie vergessen dich nicht. „Wurde der nicht erschossen, der Problembär?“, wirft Daggi ein? Neee, das war doch der Bruno!

Ein Kommentar

Eingeordnet unter Daggi deklamiert

2. Wiederholung

Da es hier eher selten Schnee gibt, muss der Standardbeitrag herhalten.

Mehr Aufwand lohnt kaum, denn  bis so ein Werk fertig ist der Schnee ja schon wieder weg.

Rarität Streugut

Schau! Allerorts die weißen Flächen

von Ferne hört man Knochen brechen.

Das Streufahrzeug steckt selbst im Stau

denn Salz, das gibt es nicht für lau.

Die altbewährte gute Masche

kipp auf den Schnee des Ofen Asche

spielt in der Fläch’ nun kaum noch Rolle

man heizt heut fern- selbst bei Frau Holle.

Sand, Granulat, selbst Sägespan

der Baumarkt bot so manches an

sind nun sehr rar, nach reichlich Schnee

wie Menschlichkeit bei FDP.

Was also tun, verfluchtes Wetter!

Wo bleibt der edle gute Retter?

Na hier:

“Ich wurd gesandt euch heut zu retten

bring nun  Zitronen und Limetten!

Das Eis das schmilzt, Schnee fällt ins Koma

bei diesem fiesen Kunstaroma:”

Die wurden zwar probiert,

aber nicht gegessen. Bäh.

Taugten aber sehr wohl als Requisite

beim Meisterwerk „DAG_Bond“,

Kenner wissen das!

5 Kommentare

Eingeordnet unter Daggi

Ein Wintertag vor der Dienstvilla

Die Praktikantin sieht dem seltsamen Treiben aus sicherer Entfernung zu.
 

smilies smileys DSC_2Mega_Pix

11 Kommentare

Eingeordnet unter Daggi deklamiert

Wird es Winter?

Wie kann man es feststellen? Ne, komm, das ist klar, Außenthermometer ablesen, dann weiß ich Bescheid, rätst Du mir? Ach ja? Gut, 4°C steht da. Und wenn das kaputt ist? Da sagst Du nichts mehr? Pass auf, ist ganz einfach: Die Kontrollfahrt zur Zierbotanik aus dem Extrablatt gestern stand ja an. Kleinen Schwenk zum Uhlandpark dranhängen, das ist aussagekräftiger als so ein Thermometer, womöglich noch Billigkram aus Fernost! Denn was sehen wir da? Eben, nicht viel. Denn wenn um 10:30h erst eine (1) Gestalt sich zum Outdoor- Event Frühstückspils zischen eingefunden hat, dann ist Winter. Da brauchst du keinen Kachelmann oder Satelliten! Jetzt staunst Du?

7 Kommentare

Eingeordnet unter Daggi deklamiert

Letzte Vorstellung

Nö, wenn die Suchenden sich nicht mehr Mühe geben, den Schriftführer quasi unterfordern, dann fällt das Frage- und Antwortspiel zukünftig eben aus.

Wiederholungen und Ödes, letztmalig hier! smilies smileys

Nun zu den musikalischen Anfragen aus der Agenda. Die GEMA minimiert ja das Angebot; selbst was einst noch in russischen oder chinesischen Such-o-maten verfügbar war, ist da nun blockiert. Aber in einem Kanal  fand ich noch eine feine Version von „Rollos Taufe„, Torfrock. Tätschel! Klar, ist mit knapp 8 Minuten nichts für moderne, stets eilige Netzstolperer. In knapp 4 Minuten wird Anfrage 2 bearbeitet: Wolf Maahn, da kommt heute ein „Blinder Passagier“ daher. Das gibt es wohl in der Originallänge nicht im Netz, die Kommentierenden suchen ja auch vergeblich.

Nicht vergeblich suchen sollen aber die Schlapphüte; ich hab‘ da mal  was  vorbereitet…..

 

Mülheim- Moskau- Mix

Mülheim a.d. Ruhr, Januar 2016

 

 

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Daggi

25.06. und permanent 14°C

Welch Inspiration! Denn schon sehr, sehr bald, der Weihnachtsterror- Süßkram wird in den zuständigen Ausgabestellen zur Verklappung in Humanoide in Abgreifhöhe drapiert sein, wird die NATO-hörige Ausbeuterpresse (von der ja der WAZ- Konzern eine gar nicht genug zu würdigende Abfuhr in Serbien sich abholte; die lesen einfach die Blätter der Bomberfreunde nicht, sauber, das!) verkünden:

„Der böse Russe klemmt die Ukraine vom Gas ab!“

„Same procedure as every year, Miss Sophie?“ 

Sicher datt. Gääähn. Denn erneut Weiterlesen

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Daggi deklamiert