Archiv der Kategorie: Daggi deklamiert

Die DAGshop Frühaufsteherangebote

Schön, dass Sie eingeschaltet haben, um das Neueste zu ergattern. Zu PearlTV brauchen Sie nicht, die haben großes SALE, denn bei Raumkühlern hat man sich dort wohl Mengen aufs Lager gelegt, die dieser Sommer nicht abruft. Also dranbleiben!

Was hast du denn aktuell auf der Pfanne, Daggi?

Nun, unsere LUVAPRAB© (LUftschlangenVogelAnPrallABwehr) ist direkt ein Verkaufsklopper geworden. Letzte Posten der ersten Charge werden heute angeboten. Doch nicht nur das! Wer bis 11 Uhr anruft, erhält einen LUVAPRAB©- Schattenwurf gratis.

Lufts

Pure Eleganz für jeden Raum. (Sonnenschein nicht im Lieferumfang enthalten)

Macht auch die kleinste Hütte höher, weiter, breiter oder tiefer. Jetzt zugreifen.

Das wäre es, Daggi?

Nein! In der Abteilung Adult- Art, die ist etwas versteckt, Jugendschutz und so, findet sich ein Neuzugang in streng limitierter Auflage.

ab18

Der Bestellung bitte einen Altersnachweis in Kopie beifügen.

Eventuell ein DAGventskalender gefällig?

Auch noch erhältlich, das ahnen unsere Stammkunden, und bei Hitze gut zu gebrauchen:

Fesch

 

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Blinkis Basteleien, Daggi deklamiert, die Darstellerin

Fenster zu!

Zu hören ist, in den Schulen können die Fenster gar nicht mehr geöffnet werden. Was ist denn da los? Hat man Angst, die Lehrkörper würden zu Ausflüglern, zu Abgängigen?

Daggi indes hat gerne das Fenster auf. Denn da gibt es ja auch diesen Brauch: Fensterln. Ist zwar eher süddeutsch, also vorösterreichisch, aber wenn sich das hier etablieren sollte….  Kann ja sein, dass im Garten irgendwo noch eine olle Leiter vor sich hingammelt. So rein zufällig.

ladder-434523_640

Aber das soll endlich einer wagen!

DaggiBlinker

 

5 Kommentare

Eingeordnet unter Daggi deklamiert, die Darstellerin

Arbeitsmarkt im August

Unter Vorsitz des Arbeitsministers, Heil, eben ihm, hat die Kommission zur Verlängerung des Arbeitslebens jetzt eine Lücke schließen können.

Der ewige Dachdecker, diese faule Sau, der mit 70 nicht mehr hoch will, wird ersetzt durch den 68er in Gestalt des Uhrmachers, der die Feinarbeit nicht mehr schafft und- so wörtlich- „diesen Digitalscheiß eh nicht reparieren kann“.

Aber: wer mit 68 sich in Pflegeberufe vermitteln lässt, muss nicht aufs Dach.

Tolle Sache. Aber diese Merz‘ und Lindners werden sicher wieder was zu meckern haben.

roof-164719_640

Hui, das sieht so regelmäßig aus. Bestimmt Flüchtlinge. Kennt man ja. Diese Syrer, Maler.. Maliziösen… Mal… überlegen… ach, nehmen wir Nigerer, die ja nicht Nigerianer sind. Kompliziert. Aber- das wird man ja wohl noch sagen dürfen- die nehmen uns nur die Arbeitsplätze weg. Auf deutschen, farbfrohen, handgedeckten Dächern!

roof-5217069_640

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Daggi deklamiert

Noch mehr Luftschlangen

Uns erreichen schon erste Anfragen, ob denn nicht die Gefahr besteht, dass der LUVAPRAB© (LUftschlangenVogelAnPrallABwehr)  nicht einfach nachgebaut wird, da das Patentamt noch nicht entschieden hat.

Dazu nur ein dreifaches HÖHÖ!

Selbstverständlich wurde der Luftschlangenbestand aufgekauft, da wird nicht nachgebaut, nur bestellt im DAGshop. Aber Daggi fährt da zweigleisig.  Stichwort Corona,  2. Welle! Und was ist dann? Richtig, kein Klopapier zu haben. Außer im DAGshop:

Lufti

3 Kommentare

Eingeordnet unter Blinkis Basteleien, Daggi deklamiert

Das Patentamt hat wohl Ferien

Noch nichts gehört, was in Sachen LUVAPRAB© (LUftschlangenVogelAnPrallABwehr) entschieden wurde.

Eingereicht wurde ja der Entwurf

Vogelschutz9

3DDasDaggiDing berichtete.

Daggi war auch zum Sender eingeladen, die Erfindung vorzustellen.

Aber was hast du da erlebt, Daggi?

„Zuerst wollten die mich schminken. MICH! Die Erfinderin der Feschhaltefolie. Also wirklich.“

„Puder drauf, wegen der Lampen?“

„Hatte ich dann ja auch. Dann kam so eine Thusnelda, Redakteurin oder wat.“

„Und die Sendung dann?“

„Nix Sendung! Ich frag die also, ob sie denn die Luftschlangen besorgt hätte, dann wird das plastischer, auch für die TV- Gucker. Da guckt die schon so. Ob ich so ein Partyluder sei, wegen der Luftschlangen. Und ich so: hä? Und sie so, na, die Luftschlangen wegen der lockeren Stimmung beim Vögeln. Und ich wieder  so: hä? Na, sie hätte was gehört, von Vögeln am Fenster, da wollten die was zu hören. Wahrscheinlich auch noch sehen, Lüstlinge!“

„Welcher Sender war das denn?“

„RTLzwei.“

„Spesen?“

Während Daggi also auf Lustreise war, musste wer wohl in der Dienstvilla schuften? Richtig! Und der geniale Plan wurde umgesetzt.

Luftis

Jetzt beginnt der Testlauf. Wenn kein Vogel gegen das Fenster fliegt, wird berichtet. Ähm… wenn … erstma gucken…

2 Kommentare

Eingeordnet unter Blinkis Basteleien, Daggi deklamiert

Ich will SCHREIEN.

HEULEN + JAMMERN auch. Jetzt!!

Wer holt mich ab?

Wer schließt mich weg?

Ich lehne es ab

such nicht den Zweck.

Da denkst du heut passiert wohl nix

doch knüppeldick beschert  G M und X

weit bevor alle Flüsse versiegen und

Greta ruft: hör auf zu fliegen

und bring kein Schwein und Rind auf’n Tisch

und lasse im Meer auch Muschel und Fisch

schone die Wälder und Wiesen und Seen

denn heute gibts in der Mail was zu sehen

zauberhaft, toll und wuhunderschön

kannst du dort schon die Briefe besehn

die erst unterwegs sind in deinen Kasten

GMX will dich von Sorgen entlasten

und fertigt flugs ein Foto an

von Post, die dich erreichen kann.

Stehst nicht verzweifelt vor dem Kasten

wer wagt es nur- will mich belasten?

Ist es gar Post vom Mütterlein,

schaut der Gerichtsvollzieher rein?

Die Sorgen bist du los in toto

denn du hast ja schon ein Foto

die Elfen singens tausendfach

als Zusatzmüll im E-Postfach.

 

Alle an Sie adressierten Briefe, die über die Deutschen Post versendet werden und den vollautomatisierten Sortierprozess durchlaufen, werden während des maschinellen Sortierprozesses gescannt. Die dabei entstandenen Umschlagbilder werden Ihnen daraufhin von Montag bis Samstag sofort auf digitalem Wege per E-Mail in Ihr GMX Postfach geschickt.

Damit sind Sie schon vorab informiert, welche Briefe auf dem Weg zu Ihnen sind. Denn physisch – also in „Echt“ – landet Ihre Post natürlich wie gewohnt kurze Zeit später in Ihrem Briefkasten.

Das ist  schon fast perfekt und allzu lieblich.

Doch es gibt ja nix, was nicht noch besser sein könnte…… (was? …. ach so, deshalb gibt es auch noch Daggis Feschhaltefolie im DAGshop)… und bei GMX könnte ich mir vorstellen, dass ein Brief kommt, der eine Mail ankündigt. In manchen Gegenden mit Milchkannen wäre das der Klopper.

 

5 Kommentare

Eingeordnet unter Daggi deklamiert

Pritt? Pattex?

Nein, es ist ein UHU, der da länger festklebte (prouuuust!).

Uhu40

https://de.sputniknews.com/panorama/20200727327576450-feuerwehr-befreit-uhu-aus-brunnen–einsatz-dauerte-35-stunden/

Wahrscheinlich zwischen 3,5 und 35 Stunden.

Wer weiß es schon. Wer hat an der Uhr gedreht?

5 Kommentare

Eingeordnet unter Daggi deklamiert

Da geht die Post ab

Und zwar, wenn man echte Briefmarken online bestellt. Hatte vorher die zum Drucken. Danach heißt es, diese zu schneiden, um sie schließlich mit Kleber zu beträufeln. Das macht Spaß. Für die lieben Kleinen im Kindergarten.

Echte Marken geht so:

aussuchen, dann kommen für den Großauftrag  4 Mails. Auftragsbestätigung, Bezahlung, Rechnung und noch was. Dann kommt Post von der Post, die ist kostenfrei, aber viel zu groß für einen Bogen mit 10 Marken. Warum ist der Umschlag so groß? Ah, er birgt 2 DIN A 4- Bögen: wiederholt die Rechnung, die ich ja schon habe  und einen Rücksendeschein. Und siehe da! Im großen Umschlag noch ein kleiner, der völlig ausgereicht hätte.

Was will man machen, der Automat an der physischen Hardware- Post, gegenüber vom HBF, hängt im Innenradius einer Hauptstraße, da ist nix mit mal schnell raus aus dem Auto und Marken ziehen. Dazu müsste man schon mit Ferrari- Vettel fahren, das könnte klappen.

Post

4 Kommentare

Eingeordnet unter Daggi deklamiert

26.Juli 1953

Es startete die Kubanische Revolution.

Mal sehen, was sich die 120 Unternehmen in 12 EU- Staaten einfallen lassen, damit sie NorthStream2 vollenden dürfen, ohne dem US- Terror sich zu ergeben.

Fragen wir…. mmmh.,.. Heiko Maas (Resterampe):

„Wir werden aus unserer Sierra Maestra, der Westeifel,  neuartige Drohnen aufsteigen lassen. Da wird der Ami… äh… der sehr verehrte Mr. Trump aber gucken, ha!“

Vogelgrün01

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Daggi deklamiert

Decisiones

Entscheidungen zu treffen, auch das ist eine der ach so umfangreichen Aufgaben eines Schriftführers in Daggis Dienstvilla. Und er, der das Lied nur als Audio kannte, erlebt hier einen Dieter Thomas Heck geschwängerten Fernsehgartenmoment, den so eher niemand will.

Ha- hat auch nichts mit der zu treffenden Entscheidung eher gar nicht nix nichts zu tun. (Das war Bayerisch, verstehst jetzt die Ramsauers und Scheuers?)

Der kostenfreie Monat Netflix Trademark Dingsbums läuft morgen aus. Mehrwertsteuer wird auch voll kulturell reduziert. Ja gut, irgendwie steckt auch Kultur drin. Wenn man nicht- nein, das macht man besser nicht- auf das Angebot deutscher Produktionen zugreift. Wer nicht wusste, wie viele Nasen Super tankten, wird es erfahren. …. Ja, da vorne…. Wird  in der Lederhose gejodelt? Die Frage des örtlichen FDP- Kandidaten bezüglich der nächsten Ischgl- Tour  will ich gerne beantworten, aber so tief stecke ich noch nicht drin, in der Programmübersicht.

Aber nun bietet man dort auch Eigenproduktionen an. Die erste sah ich noch nicht, die zweite heißt „Betonrausch“. Da denke ich, bin ich- der Werke wie DAGbond szenisch präsentierte, vollpanne- was soll das? Und geduckduckgegot (geguglt klingt simpler, ist aber anders), reine Bestätigung, von allen, bis hin zu FocusOnline! Wer will denn das? Das Schöne: dauert 96 Minuten, passt also nicht in die 45/90 Minuten  GEZ- Schema- Anstalten.

Twitter- Bande, die wohl eine enorme Schnittmenge mit den Verweigeren der  öffentlich rechtlichen Sender bildet: jede Folge „Lindenstraße“ war besser und Frederick Lau kann auch „Tatort“. „Betonrausch“ dürfte reine Geldwäsche sein, bekant aus Hollywod. Ach, da dachte ich, fertig zu sein. In Hollywoodfilmen kommt es gerne im Abspann, was sich nach dem Film im US Establishment ändern musste. In Deutschland sind wir fast soweit, dass Schäubles Geldkoffer thematisiert werden, auch Kohls Lügen und der SPD/ Grüne Überfall auf Jugoslawien, fast… erst aber zeigt „Panorama“, wie schlimm irgendwelche Zustände sind, die „Bertelsmann- Studien“ bestellten, um daraus noch schlimmere Folgen bei der widerlichen Merkel zu bestellen.

Tja, welches Fernsehen brauche ich?

Das auch 58 Radiosender bietet, ohne eine Stunde Blues zu bieten?

Was sind das für „Menschen“?

Ach, die nie einen Film über den ewigen Kanzler Schäuble bringen: seine Tochter, die ARD- Degeto- Chefin. Verschwörung? Der Freitagabendfilm, ein Geschenk an die Brauereien.  InDissmUnsrmLande gibt es laut Milliardärspresse auch keine Deutschen- Mafia. Finden die sonst bei jeden Hühnerdieb, die Schreibhuren*eriche der Werbung.

Und oft ist es am Ende  schlimmer als bei ZDFneos „Sløborn“¹.  Gut, die konnten Corinna.. ups.. keine Details… Corona nicht ahnen.  Diese Altingers und Springers vom Bayern/NATOfunk, sind  monetär restlos abhängig. Und Ehrings Sommerpause ist immer zu kurz. Im NDR. Er könnte ja, aber ÖR fesselt.  Netflix dürfte frei von denen sein.

¹Für Twitterer: hier ein “ „,  einzubauen bei “ ZDFneos „Sløborn“.

 

 

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Daggi deklamiert, Daggi dirigiert