Archiv der Kategorie: Daggi deklamiert

Es geht doch!

Lange mussten Fans der Parkdödel warten. Doch dann, die Mülheimerin, mit einem Schwung am Platz. Da hat wohl jemand heimlich geübt. Und das erfreut! Abzug von mir gibt es nur für die Fahrt mit Standlicht, aber das kann die Jury ignorieren.

 

2 Kommentare

Eingeordnet unter Daggi deklamiert

Programmhinhörundwegschau

Also, arte fällt wieder übel auf. Zählt wohl zum größten Mist, den das Farbfernsehen hervorbrachte. https://www.arte.tv/de/videos/RC-021792/das-seil/

Augen zu, Ohren auf und durch:

https://www.ndr.de/kultur/sendungen/kriminalhoerspiel/Kriminalhoerspiel-Auf-der-Suche-nach-Chet-Baker,sendung1223336.html

Filminhalt nach dem Daggi- Poster, selber gucken ist aber…. dings.

Sound 004

Also, die forschen in Norwegen am Himmel rum, aber nicht wie sonst, auf dem Berg, sondern im Wald. Geht wer vor die Tür, liegt da ein Seil, so’n dickes, kennt man, nicht aus dem Wald, aber vom Krabbenkutter. „Bo ey, ein Seil!“ Da bilden wir ein Seilbeguck- Team. Anderen Tag latschen die los. Einer fällt in die Schlucht. Andere gehen weiter, denn da liegt ja ein Seil. Praktisch ist, dass Norwegen eher länglich ist, da muss ein Seil schon schön lang sein, nicht wie in in Liechtenstein. Fragt Daggi! Mittlerweile hat die Sternwarte Sorgen und einen Suchtrupp. Tag 10 haben die. Aber die Seilwatschler sehen aus, als ob sie neue Outdoorjacken von C&A anhaben. Ist  bei denen ja auch erst vor der Nacht 3. Und in Norwegen pennt man ja gerne im Wald, wenn nur der Schnee nicht wäre. Der ist aber nur bei den Sternheinis, die unterdessen am Erfolg vorbei forschen. Am Seil dürfte es noch warm sein, denn norwegische Bananen und Nüsschen wachsen ja nicht im Schnee. Oder die essen was … weiß ich, denn es ist schon Tag 10 im Wald, während in der Sternbude 3 Monate um sind und das Team abreist. Am Seil sind 2 schon ganz schön weit. Am Äquator ungefähr. Ja, Norwegen ist lang! (Schön merken, Daggi fragt das sicher ab beim Seminar „Wildnis“). Und dröge ist Wasserkraftweltmeister Norwegen plötzlich! So in etwa.

Rheinkilometer 785,5 im August

Und plötzlich kreuzt noch ein Seil, eine echte Kreuzung. Wahrscheinlich merkt der Tünnes, dass da nicht mehr Norwegen ist, sagt besser nix, es geht ja um das Seil, Länder sind da unwichtig, wo Seile rumliegen! Keiner zeigt die Kabeltrommel oder die Seilverleger. Mittlerweile ist die blinde Sternforscherin in Paris an der Leine, Quatsch: Seine. Dem Nebenmacker aus dem Labor nachgereist, denn der eigene hat am Seil den Tod nicht gesucht, er suchte ja das Seilende, fand aber den Tod. So schön kann nur arte sein.

2 Kommentare

Eingeordnet unter Daggi deklamiert

Leserpost Januar

Daggi kann verstehen, wenn in der Post es heißt

„Schon lange keine Parkdödel gesehen“ oder

„Kamera kaputt? Wo sind die Schrägparker“ usw.

Nun könnte es sein, dass Neujahrsvorsätze ausnahmsweise weit in das Jahr befolgt werden. Vorsätze wie weniger tanken oder weniger einparken, so was eben.

Aber vermuten heißt nicht wissen.

Also raus, nachforschen. Und tatsächlich konnte im Schutze der Bäume eine geheime Einparkübungsstation ausfindig gemacht werden! Mit einem Anhänger für die Versorgung der Wackelkandidaten, die es nicht sofort hinbekommen. Aber das Bild zeigt in erschreckender Klarheit, wozu manche Automobilisten fähig sind. Hemmungslos parken sie nahezu rechtwinklig ein. Da ist Daggi gefordert.

2 Kommentare

Eingeordnet unter Daggi deklamiert

Seminar Werkstoffkunde

Mahlzeit! Heute wird Daggi in ihrem Seminar kein Blech reden, also wie immer.

höhö… wer war das? Also Ruhe!


Freaks und Followies, auch in Zeiten des FDP- Regimes ist notwendig, auch weiterhin die Grundlagen des Fundaments unserer Basis nicht aus den Augen zu verlieren. Ja, ich sehe, der Maschinenbau nickt. Und zwar noch nicht ein, nein, zustimmend! Meine Herren, danke. Und ich? Hui, eine junge Frau dabei, Überraschung. Was? Architektin! Archivarin? Oh man! Ah, Oman, Gaststudentin,  na, solang es nicht Qatar ist….

Unser Thema heute: Martensit.

Martensit ist ein metastabiles Gefüge in Metallen und auch Nichtmetallen, das diffusionslos und athermisch durch eine kooperative Scherbewegung aus dem Ausgangsgefüge entsteht. So weit, so klar.

Und wo steckt datt drinne? Nun, das habe ich mit einem neckischen Blick ins Äußere durchs Innere festgehalten, bezaubernder Assistent, Bild 1 ….. bitte…..

5 Kommentare

Eingeordnet unter Daggi deklamiert

Ist mein arte kaputt?

Am letzten Wochenende guckte ich im  russophoben arte eine Serie.

Vigil, Tod auf hoher See

Und überraschend …. ist hier für Selbergucker Schluss. Weiterlesen

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Daggi deklamiert

Blaulicht

Werde gucken, ob die von der WaPo Duisburg, ARD, auch ermitteln in der

3 Kommentare

Eingeordnet unter Daggi deklamiert

To withwriting

Glaubse, sollt ich für Daggi- wenn ich doch schon mal da wäre- vom Kaufland Weinbrandbohnen mitbringen. Klar geht das…. dachte ich, doch da dackel ich das entsprechende Regal und den ganzen Gang rauf und runter. Kann doch nicht sein. Lag immer da. Und weißte watt die gemacht ham? Diese Arschgeigen! Neue Verpackung ham die gemacht. Und neu beschriftet hamse auch.  Sehr neu:

BRANDY BEANS.

Wer da nachn Äppel fragt, dem sagense, wir ham nur Samsung oder watt?

Muss ich als Stachelbeerweltmeister bald nach Spikebears gucken?

Und hier, ich mach den Basmati auf und guck wegen Kaufland im Verdacht der kompletten Blödheit hab nach der Kochanleitung.

1 Tasse Reis mit 7 (sieben) Tassen Wasser in 10 min kochen. Ja und watt dann? Habbich dann Tapetenkleister oder so’n Pott Brühe für die Darmspiegelung, wo du erst … und dann …. weißt du!

Da kennen die sich wohl nicht so aus mit den Zahlen im pakistanischen Folienwerk das nach der altindischen Brahmischreibung wohl die Zeichen verwechselt?

Ich anner Kasse dann aber den Schein raus:

Der Preis: 100 M-chen

5 Kommentare

Eingeordnet unter Daggi deklamiert

Seminar: Lichtkunst

Einen kleinen Vierzeiler erwartet Daggi zu ihrer Installation

Sitzgelegenheit an einem Winterabend (indoor)

10 Kommentare

Eingeordnet unter Blinkis Basteleien, Daggi deklamiert

Daggis Denksport 221 Lösung

Leute, noch im Winterschlaf oder in Ischgl?

Wenn bei einem Stier

so untenrum was abgeschnitten wird, wird der zum?

Hamster? Erdmännchen?

Zum OCHSEN wird der!

Und die Stadt mit Ford heißt dann nicht Bremerhaven.

OXFORD heißt die!

Die DAGademie schließt wohl besser.

Prof. Daggi weiß nicht, was sie noch anbieten sollte bei so vielen

 

3 Kommentare

Eingeordnet unter Daggi deklamiert, Denksport

Vom Bau

Einst war Finnland mächtig schlapp und beinah doof

und jagte drum die Schule West vom Hof

und führte dann die Ossi- Schule ein-

nun stand es bei PISA immer fein

da da da

kam eine Bauministerin frisch nach Berlin-

Scholz sucht sie aus- sie muss dahin.

Und es berichten Sender, wohl nicht aus Gleiwitz

höret hin, es spricht und baut Frau Geywitz

fortan aus Modulen sehr genau

sie spricht nur kurz und mächtig schlau

und nicht redet sie vom Plattenbau.

Bo is datt ne kuhle

war sie in Finnland auffe Schule?

 

 

Läuft!

2 Kommentare

Eingeordnet unter Daggi deklamiert