Archiv der Kategorie: Daggi deklamiert

Sowjetischer Arbeitsschutz

Wackere Lesende der Daggi- Dramen wissen:

Überprüfe die Spannung nicht mit dem Finger“!

Nur immer komplett lesen, dann stellt sich Spannung in durchaus erwartbarer Intensität schon ein.

Am Arbeitsplatz ist das anders, es wird gewarnt:

Bildschirmfoto vom 2019-09-16 10-37-29.png

Ob der Meister in einem Wassereimer steht, ist nicht bekannt.

Aber was eine Steigleitung ist, dürfte jetzt klar sein.

Mehr aus der Arbeitswelt, z.B. das Motto aus des Schriftführers Schreibstübchen „Trage keine Flaschen ohne Verschluss “ unter:

https://de.rbth.com/geschichte/82416-sowjetische-arbeitsschutzplakate-horrorfilmen

 

 

Werbeanzeigen

9 Kommentare

Eingeordnet unter Daggi deklamiert

Biodynamisches öko- Wandtattoo

Oder: schau, was kommt von draußen rein

Schatt.jpeg

8 Kommentare

Eingeordnet unter Daggi deklamiert

Weisheiten vom grünen Tisch

Auch aktuell ließ sich Ronnie O’Sullivan eine Tasse heißen Wassers an den Snookertisch bringen. Nicht zum Tranke, er wärmt sich die Finger daran.

Das scheint wirksamer zu sein, als zu diesem Zwecke ein Glas kühles Pilsbier zu bestellen.

Verdammt! Beim Weg  zur Weltspitze ist also nur solch  Pippikram entscheidend?

 

7 Kommentare

Eingeordnet unter Daggi deklamiert

Das Ende der Dinkelschnitte?

Neulich hat Daggi mich beim Aufbackbrötchen- Test erwischt.

Brö

Nun, was soll ich sagen? Fremd gebacken, warm gemacht, sind die nicht besser, nur wesentlich teurer. Etwas mickrig wohl, aber wenn keinerlei Bereitschaft vorherrscht, zu teilen, reicht das.

Geht natürlich nichts über eine Dinkelschnitte. Richtung Weihnachtsgeschäft u. – geld muss ich das schreiben. Sonst…..

Hammer22

3 Kommentare

Eingeordnet unter Daggi deklamiert

Meisenknödel- Schnösel- Meise

Sitzt getarnt dort in dem Baum

Ahnungslose seh’n dich kaum.

Fackelst auch nicht sehr lange

und landest auf der Vierkantstange

vom Balkon, oberste Sprosse

Im Hintergrund sitzt dein Genosse.

Hoppelst dann zum Knödel hin

und dann- ich glaub ich spinn:

ein Blick wars der dir genügt

und flugs hast du dich verfügt.

Fehlte dir, du schnöde Meise

vorneweg die Vorspeise?

Setzt du mehr auf Etikette

willst zunächst eine Serviette?

Messer, Gabel, gar einen Latz?

Warte ab, ich kenne Nachbars Katz!

 

 

 

Ein Kommentar

Eingeordnet unter Daggi deklamiert

Stau in Jakutsk

Und zwar sitzen die Schiffe auf dem Trockenen, weil die Lena austrocknet.

(nicht diese Sängerin, aber Hoffnung bleibt)

Fracht erreicht das Ziel nicht.

Auch Daggi erwartet Nachschub von ihrer Tante Dagmara Dagjalowskaya sehnsüchtig.

RUS_Gnampf2

Glücksbringer

Dafür würde sie auch glatt was springen lassen. Ungefähr:

DSC_2Mega_Pix

Der Preis: 100 M-chen

 

11 Kommentare

Eingeordnet unter Daggi deklamiert

Int. Knödelwoche

Wenn schon draußen niemand in 6 Tagen den Meisenknödel will, frage ich hier und jetzt in die Runde, ob jemand Rezepte für indoor hat?

Wird der als Einheit weggeputzt, vielleicht etwas Dip dabei?

In Scheiben schneiden und in Sesam anbraten?

Kochen und dann ab in  den Reisrand?

Oder mit alles und viel scharf?

Oder anlocken mit

6 Kommentare

Eingeordnet unter Daggi deklamiert

Startet heute

Der „Grüne Knopf“.

Wie, noch nichts von gehört?

Guxtu:

Startknopp

Zum Grünen Knopf: Freiwillige Produktzertifizierung und Produktkennzeichnung nicht der richtige Ansatz

Nicht verwechseln mit

2 Kommentare

Eingeordnet unter Daggi deklamiert

Neues von Loch Ness

Jetzt, da der Sommer so gut wie rum ist, bringen sie es wieder: Nessi.

Aber neu ist:

Monster von Loch Ness ist wohl ein Aal!

Da schickt Daggi doch gleich den Außendienstler, den unterbeschäftigten Monsieur Blaumann, zur Forschungsreise nach Schottland.

blaumann-004k

 

„Moin Blaui,  hast du schon Ergebnisse?“

„Slàinte Mhath oder Cheers ersma, nä, ja,…. ähm, was?“

„Loch Ness. Nessi. Verstehste?“

„Hui, aber voll versteh- echt, du… ich… ein… ich ein …. Bild schick. Pronto- wie der alte Schschwede sagt. Kommt.“

cucumber-18742_640

„Blaui! Das ist doch eine Gurke!“

„Ein Aal! Ist ein Aal. Getarnt. Sonst wär er ja kein Monster. Aber ich…..(tuschelt was*) , äh,…. bleibe dran.“

„Wo? Am Tresen, am Scotch?“

„Muss weg…..“

 *wohl: uisge-beatha eile, das ist Gälisch für Whisky bitte eilig

6 Kommentare

Eingeordnet unter Daggi deklamiert

Hoho, was mit Vögeln

Im Wintersemester bietet die DAGademie auch Seminare für die praktisch Veranlagten.

Dazu geht Daggi zunächst monetär in Vorleistung. Da wird jetzt nicht geklotzt wie bei der Deutschen Bank, dafür bleiben wir auf dem Boden der Gesetze und somit frei wie ein- Hammerüberleitung!- Vogel. Und nicht vogelfrei wie in der heutigen Bedeutung.

Zunächst wird etwas auf den Balkon gehängt:

MKnödel

Ob beim Vogelpick auch Möwenpicken dürfen?

FDP: Fon: 030 – 28 49 58 0, habe eher keine Lust, das zu erfragen.

Und wenn sich da- also auf dem Balkon, nicht bei den Spinnern, Herrschaften, ich muss doch sehr bitten!- da sich was tut, folgt Stufe 2 des Monsterplans. Schnell (hoffe ich) den Rechner zum Server machen und Bilder strömen…. ach: streamen.

Und die Lerngruppe muss schön dranbleiben und  aufschreiben, was und wen sie so sieht.

Brexitianer dürfen nicht mitmachen, die sehen bestimmt  immer, immer Tits.

So schnell gibt es sonst nur noch in Reli ’ne gute Note.

13 Kommentare

Eingeordnet unter Daggi deklamiert