Dustin….?

Dust57

Bis dahin, Dustin:

Kommt Allah nicht mehr?

Steht bestimmt irgendwas unter „Sonstige Bestimmungen“ im Kleingedruckten im Koran. Keine Ahnung.

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Daggi dirigiert

Nebenbei

writing-friday-2020

Aufgabe: Schreibe eine Geschichte und flechte darin folgende Wörter mit ein: Geschenk, Pinguin, Tintenfass, ruhig, zart

Die Dinkelschnitte saß in ihrem Arbeitsstübchen und machte die Abrechnung für den Januar. Selbstredend am Rechner mit dem computer-pc-smileys-127.

Da fiel ihr es wieder ein! Ihr Weihnachtsgeschenk an den Schriftführer war ja eine Anpassung seiner Bezüge. Das würde jetzt monatlich bei „Ausgaben“ auftauchen. M O N A T L I C H !! Doch sie blieb ruhig. Sie stöberte in den online- Weiten, ob sie ihm nicht was Feines fand, etwas, das er noch zusätzlich und vor dem Feierabendbier erledigen sollte.

Da! https://readbooksandfallinlove.com/2020/01/24/pinguin-liebe-writingfriday-week-4/

Sie betätige zart den Knopf der monodirektionalen Sprechanlage und fast flötend zitierte sie den Schriftführer herbei. Dieser ahnte, dass da was im Busch sei. Wenn Daggi sich schon so anhört! Und richtig. In ihrem Büro angekommen schob sie ihm das Tintenfass rüber, mit dem Auftrag zu o.g. Thema etwas zu liefern. Nein, liefern hörte sich so nach FDP an; besonnen lostexten solle er. Es könne auch am Rechner sein.

Und dieser schrieb dann von der Dinkelschnitte, die in ihrem Arbeitsstübchen saß…..

5 Kommentare

Eingeordnet unter Blinkis Basteleien

Von Follikeln

Klingt irgendwie versaut, steigert die Klicks.

Zum vollliken, die Follikel.

https://www.spektrum.de/news/warum-stress-fuer-graue-haare-sorgt/1700376?utm_medium=newsletter&utm_source=sdw-nl&utm_campaign=sdw-nl-daily&utm_content=heute

Was sagt Daggi?

Na, sie dreht das Haar ins rechte Licht.

Und was sehen wir da? Gut, ein modisches Strähnchen, aber sonst…..

Wackel_Dag

Und warum hat sie keinen Stress?

Na?

Kleine Hilfe: wer schmeißt denn hier den Laden?

6 Kommentare

Eingeordnet unter Daggi deklamiert

Holen die mich ab?

Da quält man sich morgens  Daggi meint, besser wäre ein Anfang wie:

Mit einer das Alter vergessend machender Frühform schleppte federte ich leichten Fußes, fast elegant, zum Fenster. Um Morgenluft u. – duft hereinzulassen. Doch da stand er.  Groß und im Weg. Ein Bus, genauer: ein Linienbus. Wo hier doch gar nichts in der Art Buslinie vorgesehen ist. Und es stand auch keine Linie mit einem Ziel dran. Da ist doch eines wohl klar, und das ist: nichts! Was wollte er? Mich abholen, war mein Verdacht. Aber Tage, die mit einem Verdacht anfangen, bevor der Kaffee fertig ist, sind per se verdächtig. War bestimmt so was mit Evakuierung wegen einer Bombenentschärfung. Da kam ja auch schon ein blaulichtbehelmter Einsatzwagen dazu. Moooment! Erst den Kaffee und die folgende Morgenbombe, dann noch einmal gucken.

Aha, der Bus war bewegt worden. Eine Beamtin fegte Scherben. Hat der Bus einen Baum mit dem Spiegel gestreift. Was fährt der auch, wo er nicht hingehört! Das sollte der bei Twitter erst gar nicht versuchen, unbescholtene Bürger mit Erregungseifer  früh zu erschrecken. Womöglich haben die Reifen auch noch Migrationshintergrund, so sieht es doch aus. Kautschuk! Wächst der etwa an der deutschen Eiche? Eben! Aber auf deutschen Straßen gemütlich rollen. Und Plasberg schweigt. Sein rechter Gleichgewichtssinn ist gestört. Höhö. Aber man darf ja nix sagen. So sieht es aus, sage ich.

 

 

 

7 Kommentare

Eingeordnet unter Daggi deklamiert

Daggis Fundbüro

In der Dienstvilla wurde eine CD- RW gefunden mit dem WIN XP Servicepack 3.

XP

Vermisst die jemand? Wird gegen kleinen Finderlohn rausgerückt.

Andernfalls überschrieben. Bevor die noch ein Bundesministerium konfisziert, um „auf Stand“ zu kommen. Nicht mit mir!

3 Kommentare

Eingeordnet unter Daggi deklamiert

Kochblog, ein Nachtrag

Es muss das oben… ne: unten besprochene Gemüse natürlich nicht mit gebratenem Fleisch gegessen werden. Geht auch als vegetarischer Pizzabelag, ja gut, mit eingebröseltem Thunfisch.  Es muss ja nicht immer Fleisch sein, sagen das auch  die Kollegen vom Kochfunk?

5 Kommentare

Eingeordnet unter Daggi deklamiert

Kochblog Balkan

„Endlich Kochblog, schon bald ein Monat um und nichts Warmes auf der Pfanne?“, so wird die besorgte Frage der Followies sicher lauten.

Aber jetzt ist es ja so weit.

Ein Rückgriff auf Herrn Edelmann, die Älteren werden sich erinnern.

Edel

Für Nebeltage hat man ja gerne Proviant parat. Und das Gemüse kam zwecks Erwärmung zum angebratenen Fleisch.  Und das Gemenge auf Nudeln, morgen auf Reis. Ist ja simpel, jetzt kommt aber erst der interessante Teil.

Das schmeckt auch so, wie es aussieht: frisch, sonnig, fruchtig; ist aber aus der Büchse.

Wie kann das sein?

Nachgucken: es steht gedruckt: 7 Sorten Gemüse aber NUR

1,5% Öl, 1,2% Salz, 1% Zucker! Kein Maggifix, kein Schuhbeckschummelsalz, kein Mehl, kein Verdickungsmittel, keine Hefeextrakte; einfach nix! Da schauen die am Periodensystem Geschulten in die Röhre.

Darum auch 1 kg = 2,86 €.

Kein Nachwürzen nötig. Aber nachbestellen. Bevor Trump Balkansanktionen verhängt, verschärft oder verspricht, weil da vermehrt russische Raketensysteme gekauft werden. Wenn der Trump sich nicht fragt, warum, kann dem das ja einer stecken. Gut, der wird dann gefeuert.

Woher war das noch, real oder Metro…… klick…. klick….

Daggi sagt: „Mach schon, da könnt ich mich reinlegen.“

„Hauptsache, du legst mich nicht rein.“ (schnell weg………………)

12 Kommentare

Eingeordnet unter Daggi deklamiert

Später Gast

Blatt

5 Kommentare

20. Januar 2020 · 09:25

Daggi Money

Dag-Money

Daggi, welche Ratschläge hast du denn in Sachen Verwahrentgelte für die Fool- upps- Followies?

Verwahrentgelte?

Nun, die Strafzinsen für Bankguthaben.

Ach, die Strafzinsen für Bankguthaben! Die! Die werden doch meistens erst ab 100 Riesen fällig, Also, ob die Followies da…. ABBRUCH!

Daggi, du sollst allgemeine Ratschläge, Finanzkniffe vortragen, nicht so ins Detail gehen.

Wir steigen wieder ein bei: Ach.

Ach, die Strafzinsen für Bankguthaben! Die! Nun, man könnte sein Guthaben stückeln. Aber auch online ist das schon eine Rennerei, Konten verifizieren lassen, das ganze Programm. Oder einfach auf die DAGkasse transferieren- ein sicherer Ort.

Wie sicher?

Sicherer als beim Onkel in Nigeria.

Und wie läuft das ab?

Nun, nach gründlicher Prüfung wird das Geld gewaschen…. gewaschen??… ja, hygienisch, nicht fiskalisch. Und nach dem Trocknen wird es sinnvoll persönlich von mir verbrat.. verwendet… vermehrt …zur Sicherung des Reichtums.

USDdag1

Sagenhaft, danke für das Gespräch.

2 Kommentare

Eingeordnet unter Daggi deklamiert

Die Broccoli Tante ist vergesslich

Produzentin will keine Agentin 007. Steht da:

https://www.zeit.de/kultur/film/2020-01/james-bond-film-nachfolge-barbara-broccoli

Aber was kümmert das Daggi.

 

3 Kommentare

Eingeordnet unter Blinkis Basteleien, Daggi deklamiert