Daggis Denksport 235

Suchwort war neulich medial präsent.

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Denksport

Und noch eine Konferenz

Muss ja dringend sein, wenn schon wieder getagt wird.

Daggi beginnt mit großem Lob für den Schriftführer.

Welch Erfahrungen er doch einbringt.

Hoppla, da ist doch was im Busch.

(Darf man noch sagen? Ich sage nur: Buschmann!¹ )

Dann blenden wir uns ein…..

¹  Sportreporter

Gab es einen Erfolg?

https://www.waz.de/staedte/oberhausen/bombenfund-in-oberhausen-hunderte-menschen-werden-evakuiert-id236535777.html

 

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Blinkis Basteleien

Von Caroline verschmäht: 11/12

Kurz und knapp.

Die LP hatte ich sogar einst.

 

5 Kommentare

Eingeordnet unter Daggi dirigiert

Parkdödel- Gewinner 3. Quartal

„Wenn schon zum Quartalsstart sich eine Kandidatin des Siegestätschels so würdig erweist, muss wohl für Wochen nicht mehr so genau hingesehen werden.“

Das haben wohl auch weitere Kandidaten eingesehen und ließen den September ereignislos austrudeln. Obwohl das nasse Laub manch kecke Endposition ermöglichen kann, sie bleiben weg. Mal gut, dass Marina die Parkdödeljury- Prüfung sausen ließ: nix verpasst. Bisher!

Sicherlich kommen aber wieder güldene Tage wie dieser 2.7.!

 

 

3 Kommentare

Eingeordnet unter Daggi dekantiert das:

Daggi sagt, wie es ist.

Jeder hat sicherlich einen „mein lieber Kokoschinski“ in der Nachbarschaft.

Aber wer ist er, wo kommt er her? Kokos? Vonne Palme gekommen? NÄ!

Daggi hat nachgeforscht und natürlich ist sie zum logischen Ergebnis gelangt.

Der Kokoschnik kommt auf’n Kopp drauf! Aber nicht, um die Ohren zu wärmen.

Dazu gibt es ja den „Satz heiße Ohren“, kann ohne Anmeldung abgeholt werden…. halt!, nicht von allen, eher FDP und so. Der Kokoschnik ziert eher.

https://de.rbth.com/lifestyle/86685-handgefertigt-kokoschnik-kunstwerk-foto

Daggi hat auch einen ausprobiert.

Sie meint, das wäre etwas zu wuchtig.

Wie wohl auch der Satz heiße Ohren ausfiel…

 

2 Kommentare

Eingeordnet unter Daggi deklamiert

Höhö, die Gläubigen….

… denken glatt, Daggi wäre bei der Sparkasse.

Na, was wollen die denn?

Sehr geehrte Kund_innen body {font-family: arial, „helvetica neue“, helvetica, sans-serif;}

… also, was geht die Daggis Body an, höchstens den Fitnesstrainer! Und Helvetia ist auch knapp daneben, Deppen! Einen (Finanz) Sheriff haben die in Liechtenstein nicht, stimmt! Was weiter?

    Sehr geehrte Damen und Herren Sehr geehrte Kund:innen,

na, hinten raus klappt es ja, aber die &nbsp, puh.

, Die Umstellung auf das neue Sicherheitssystem SparkasseSecure+ ist jetzt erforderlich. Um Ihren Online-Banking zugang sicher zu halten,

hui, nach dem Komma groß loslegen: sind schon mal keine Chinesen oder Russen. Amis?

Ach, Bayern! Die haben zugang.

Sollten Sie die Umstellung bis zum 26.09.22 versäumen, müssen wir Ihren Online-Banking Zugang temporär einschränken.

Temporär? Doch keine Bayern. Da hieße es wohl: geh, schleich di und moch dös G’lump, krugzidammerfix!

Viele Grüße und viel Glück
Sparkasse 2022

Wird zu spät sein heute.

Undigital gesichert ist der Tresor der Dienstvilla.

Tja, erst den Nippel drehen oder doch lieber an der Lasche ziehen? (Ein dt. Philosoph)

 

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Daggi

Nanu, die Chefin fehlt!

Konferenz ohne Daggi, was ist da los?

3 Kommentare

Eingeordnet unter Blinkis Basteleien

Dringende Wiederholung

Ein Kommentar

26. September 2022 · 23:24

Von Caroline verschmäht: 10/12

Ich weiß schon was „Night“ heißt.

Auch schon 40 Jahre alt.

Merkste aber nicht.

Kannste einen drauf lassen.

Für die Vatikanzeitung L’Osservatore Romano gehört The Nightfly zu den zehn perfekten Aufnahmen für einen auf einer einsamen Insel Gestrandeten.

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Daggi dirigiert

Von Caroline verschmäht: 9/12

Besinnliches

 

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Daggi dirigiert