Haben die Herrschaften schon gewählt?

Liest sich wie Kochblog.

Ist aber lustiger.

Denn in 20 Jahren haben es die hiesigen Sozis geschafft,

von 61% auf 33% zu kommen.

Leute, da geht aber noch was!

Und nicht vor der Kamera ankreuzen, wie diese eine Trulla.

Kategorie Dschungelcamp oder FDP- Model.

Man will sie ja nicht alle gekannt haben.

Nicht mal zufällig…  beim Umschalten oder so…nä!

 

Wahl01

Advertisements

3 Kommentare

Eingeordnet unter Daggi deklamiert, die Darstellerin

Alter FDP- Stoff

Ein legendäres Interview.

Da lebte Westerwelli noch.

Aber: Watt mutt, datt mutt:

2 Kommentare

Eingeordnet unter Blinkis Basteleien, Daggi deklamiert

Immertest Dinkmap zur Wahl

Ach komm, Prognosen können doch wirklich entfallen.

Wir zeigen, wie es wirklich ist.

Wie immer hoffen die Sozis auf ein Kopf an Kopf- Rennen:

DSC_2Mega_Pix

Um schließlich aber doch nur wem hinten rein zu kriechen:

DSC_2Mega_Pix

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Daggi deklamiert

Der FDP gefällt das nicht:

Der neue Intendant am Stadttheater Oberhausen verzichtet auf 25% Gehalt, um das Personal besser zu entlohnen.

Wer das von Dobrindt oder anderen Hohlkörpern  erwartet, darf nicht Nichts wählen. Eine Alternative sehe ich da nicht. Andere schon.

 

2 Kommentare

Eingeordnet unter Daggi deklamiert

Diesel hin-

Diesel her.

Klementina, haben wir im Archiv was zum VFL Wolfsburg?

Klementinam3

Da haben wir nichts.

Noch nicht einmal eine Modelleisenbahn.

Daggi? Einen Tätschel?

Für ein 2:2 nicht. Bei Sieg ja.

Na, sparsam dann….

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Daggi deklamiert

Aufbau- West geht weiter!

In Mülheim ist die Volkshochschule komplett gesperrt,

in Dortmund nur 400 Wohnungen einer Hochhausanlage.

Kanzler Schäuble kriegt alles kaputt.

Konnte für Notfälle in der Dienstvilla auf dem Schwarzmarkt noch Stoff besorgen.

Ja genau, sogar Schwerlastdübel! (nicht rechts im Bild!)

Schrauben und Dübel

Schrauben und Dübel

Ein Kommentar

Eingeordnet unter Daggi deklamiert

Kochblog zur Wahl

Da hatten doch die berühmten „Russischen Hacker“ ihre Finger im Spiel!

Egal, Pelmeni URALSKI hatte ich noch nicht.

Pelmeni17.JPG

Wo kommen die denn her?

Doch,  ah, fast Sibirien:

Kulmbacherstrasse 42
D-95512 Neudrossenfeld

Das ist weit weg. Mit dem Fahrrad.

„Die Haupttätigkeit des Unternehmens besteht in der Belieferung von Einzelhändlern und  Marktketten mit Lebensmitteln aus Russland und osteuropäischen Ländern.“

Wie, ist keine EU- Blockade? Machen die doch selber welche?

 

Hatte ja schon welche von der Beringstraße… fast…. Rhein- Herne- Kanal war das, 3 km von der Dienstvilla.

Ein Kommentar

Eingeordnet unter Daggi deklamiert

Die Grenzen des Wachstums

Wovon der „Club of Rome“ bereits 1972 sprach, was aber diese Trulla – wir brauchen mehr Wachstum– Merkel ohne Illustration eh nicht kapiert, möchte ich zeigen. 

Hier ist der Stapel der Reisebücher in den RAL- Farben 2003 bis 3003 an seine Grenzen gestoßen.

Da läuft nix mit mehr Wachstum!

DSC_2Mega_Pix

Ergo: wo ein Stapel zu fett wird, muss man einen anderen minimieren.

Merkel und andere Handlanger der Ausbeuter nennen es- wenn alle brav bleiben- Entwicklungshilfe. Sollte aber jemand andere Ideen haben, kann er sich aber wacker neue Landkarten drucken lassen. (Druckmaschinen sind in der Ausbeuter AG D zu ordern, sonst…!) Und das Navi kann er auch wegschmeißen. Wenn die NATO erst mal ein robustes Mandat fährt und der DAX hüpft, wird es aber zappenduster. Da kann der Neger noch so lustig sein, oder „Herr“ Herrmann? (südl. Pannemann)

Wo es heißt, es waren „Burmas auswärtige Beziehungen einzigartig“ , da kann es, na?: richtig, natürlich um den 1. Ausstatter mit Waffen, die BRD, gehen. Und endlich werden die auch wieder forsch eingesetzt, denn wenn kein Nachschub geordert wird, dann weint die Wachstums- Mutti gar bitterlich.

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Daggi deklamiert

Schwere Kindheit

Ich ermesse, ohne dabei irgendeinen Spielraum zu nutzen:

mein früher Schulweg betrug glatte 223m + Etage, welche, weiß ich nicht mehr.

Verdammt!

Jeden Tag-und das heißt, ihr jungen Faulpelze- sechs¹ Tage in jeder Woche, musste ich diese Strecke meistern. Persönlich. Zu Fuß. Zurück auch. Und-jetzt kommt es ganz dicke: ohne Natalia NAVI! Oder war das Regina? Retsina war später. Ach ne, Jochen hieß der Nachbar.

¹ sonst könnte ich ja kaum Daggis Schriftführer geworden sein. Sondern müsste bei Der Westen schuften.

Ja damals… da konnte man  als früher Wurm noch Kondome aus dt. Anbau pflücken…. Tempos passati!

strandpirat-001

Reines Rheinidyll 1

 

7 Kommentare

Eingeordnet unter Dinkel Grundlagen

Mehr Raumbegrünung!

Daggis Forderung kam ich umgehend nach.

DSC_2Mega_Pix

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Daggi dekantiert das:, Daggi deklamiert