Der Würschterl tönt wieder

Wir wissen ja nicht, in welchen Größen der sich zuhause fühlt.

Diese Gestalt der dt.- bay. Justiz wollte ja nicht  weiter zählen als bis 32 Mio. Dann wäre der Würschterl ja womöglich nie mehr für was zuständig geworden.

Daggi hat ihn ja im Knast besucht, es schüttelt sie noch heute, aber da wollte er sich noch bessern, der Hoeneß.

KnastDag

 

 

Werbeanzeigen

Ein Kommentar

Eingeordnet unter Daggi deklamiert

Daggis Denksport 177b

Klar, die Abgebrühten hätte sicher auch weitergetippt, wenn da „FD…“ und dann nicht die erlösende“ 5″ gestanden hätte. Für 15€! Bäh! Die Welt ist schlimm.

Gut

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Denksport

Daggis Denksport 177

Heikle Sache.

Beinahe hätte ich den Gutschein nicht einlösen können; es wären fast wegen welcher Kleinigkeit die Finger abgefallen? Hätten es nicht gekonnt; aber knapp dann doch.

Gut

 

4 Kommentare

Eingeordnet unter Denksport

Noch ein Brexit

Der Weltranglisten- Erste O’Sullivan ist bei der Snooker- WM in der ersten Runde gegen einen Amateur namens Cahill rausgeflogen. Diese  WM- Gefühle kennt man in ’schland.

Noch dabei ist ein… ähm… junges Talent. Und Trump.

SnookerDag

Heikle Positionen erfordern den präzisen Blick, ist also nix für den Seehofer

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Daggi deklamiert

Tag des deutschen Bieres

Jagutt, sachma… hasse je recht hasse…also… sagichma…. jau, war schschon gestern war das schon! Binnich …bin ich nicht… nicht… örrps… nicht dazu gekommen gestern.

Hoho- hol ich nach. Kein aber ü ber hauptkein Problem, glaubze!

Weizen8

3 Kommentare

Eingeordnet unter Daggi dekantiert das:

Welttag des Buches

Schnell abfertigen.

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Daggi deklamiert

Religiöses Rechnen.

Jaaa, die österliche Lässigkeit ist um.

Wir berechnen etwas. Dazu teile ich die Hilfsmittel aus.

Gegeben ist,

a) die Kirche nimmt wohl so 31€, um rauszukommen, wo man geschäftsfähig nie eingetreten ist (puuh, da war ich aber fix; nach dem 1. Lehrlingslohn: Adieu, ihr Penner! Gratis, eine Leistung der Gemeinde)

b) eine andere Firma, auch mit Hauptsitz im Italienischen, nimmt auch gerne was, also für Waffen, Baugeschäfte, Müll, Zigarettenschmuggel, Prostitution, Kontakte zu schweizerischen Banken, also bis hier fast wie Firma a, nur ohne Kindesmissbrauch

Zu berechnen ist: warum ist b kriminell und warum  erzwingt der dt. Staat für a Beiträge?

Na, wer hat die Lösung?…. Jaa, da vorne…..?….

Also, a² + b² = c² su_land.

Sauber, Herr..? Nenn mich Pütti. Herr Pütti, wollen Sie im Herbst einen Kurs an der DAGademie übernehmen? Im Land, wo sie so’n  FAX zu senden für State of the Art halten. Ne, ich verpiss mich lieber….äh…. wie kommt man hier raus? Ist wie mit der Kirche, oder Hotel California, Klugscheißer…..

Nun denn, Familie Joel hat es- um den „Kaufhof“- Vorgänger „Tietz“ beraubt- raus geschafft.

Watt’n Glück, sonst wär‘ man mit den Bohlens alleine.

 

 

Geld muss auch nicht auf die Sonnenbank. In Mengen ist es immerr brraun.

 

 

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Daggi deklamiert, Daggi dirigiert

Ein Sonntagslied am Montag

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Daggi dirigiert

Prozedur wie jedes Jahr

 

Ein Kommentar

Eingeordnet unter Blinkis Basteleien, Daggi dirigiert

Plastik-Scheiß

Gestern zufällig nach 7 Monaten entdeckt. Sah nach Staub aus, war aber Drecksfolie, mit der die Lüftungsschlitze überklebt waren.  Die Oberfläche und die Schmalseiten. Also kein Staub: kleine Bläschen. Und was schreiben die Irren in der Anleitung: Lüftungsschlitze unbedingt freihalten. Was klebt ihr die dann zu, ihr Technikärsche? Sollte ich die Folie drauflassen, für heiße Aufnahmen in lauschiger Sommernacht?

Bei Dauerglotzern schon was abgefackelt?

 

DVBT

6 Kommentare

Eingeordnet unter Blinkis Basteleien