Fernsehkasten ohne Kochding

„Breaken even“, eine Serie in 6 Teilen, ist bei ZDFneo zu sehen.

Als (ganz neu!) Kulturredakteur in Daggis Dienstvilla (keine spürbare Gehaltsanpassung) guckte ich die also weg. Zack, fertig, verrate aber nichts Inhaltliches.

Aber ein Detail. Es geht um den Konzern „Lindemann“, der aber nicht aus der Wuppertaler Herrenbutikke vom Erwin hervorging. Große Autoindustrieklitsche. Und die sitzt in der Zeche Zollverein in Essen. Stimmt ja gar nicht, stimmt ja gar nicht! Ein Museum ist dort.

Was 3D DasDaggiDing schon längst bewies!

Beim Kringel unten rechts kann innovatives, automotives Autoplay gewählt werden:

https://prezi.com/embed/5xuyhdsvnoe8/

2 Kommentare

Eingeordnet unter Blinkis Basteleien

SUV, was sonst?

Genug Kochblog. Der Alltag ist wieder da. Na ja, es ist schon ein Alltag der oberen Güte, wenn ein schöner SUVki  dir vor die Linse (Kochblog!) brettert. Oder ist der nicht herrlich? Und nicht einmal ein AUDI. Zitrön, wie sie in Bottrop- Baukau sagen.

Aber die (natürlich, ha!) Fahrerin raucht draußen.

 

AUTOgrammadresse: WES EA 400.

6 Kommentare

Eingeordnet unter Daggi

Die Massen wollen Kochblog!

Warum auch nicht. Die Leute sollen ja indoor bleiben. Gegen outdoor will Spahn sich ja ein Ermächtigungsgesetz basteln. Deshalb bastelt heute Daggi in der Küche. Nachhaltiges kommt auf den Teller.

Hamsterkäufer haben sicher Kartoffeln im Keller. Also echte Knollen. Nicht Pommes in der Tiefkühltruhe. Nicht?

Dann besorgen oder bauen.

So ähnlich. Nur luftiger. Sonst keimen die Kartoffeln schnell. Und Keller, nicht Dach.

Und das Zeuchs zum Draufstreuen, das Keime hemmen soll, ist lange verboten. War aber lecker. Kann man jetzt bestimmt aus Indien importieren. Nein, nicht Brasilien. Da kriegst du Asbest her, der hier verboten ist. Immer schön aufpassen!

Fraglich ist, ob überhaupt jemand Einkellerungskartoffeln liefert. Wäre bestimmt ein Corona- Hammer.

Wenn das alles parat ist, steigt Daggi in den Ring, der Küche heißt.

„Schriftführer, Kartoffeln schälen. Und wo du schon dabei bist: reiben!“¹

„Wieso ich?“

„Hast ja das Jever vor den wilden Massen versteckt und somit die Hände frei.“

Aus der teigigen Masse backt Daggi dann Kartoffelpuffer. Oder halt! Kochblog ist wie Kochshow:

Küchlein von der Kartoffel.

Darauf drapiert wird das Filet vom Räucherfisch. Ja, liebe Kochfans, das ist live. Natürlich reißt der Aufmachring ab, da wird eben nicht drapiert, sondern draufgeklatscht. Vom Räucherfisch haben eifrige Corona- Vorratskäufer auch einige Dosen parat.

Ein Klecks saure Sahne gibt dem Gericht die russische Note², alternativ geben wir einen Klumpen… ein dekoratives Frischkäsehäubchen hinzu. Auch aus der haltbaren Abteilung.

Wenn Besuch kommt, geben wir das natürlich auf kleinere Teller, das bringt optisch einen Mehrwert. Für die Erbtante kann es so bleiben.

¹ Wer natürlich auch so ausgelastet ist wie ich, der besorgt sich einen 1 kg Topf fertiger Kartoffelmasse. Und wenn die Kamera nicht drauf ist, wird das Daggi untergejubelt. Tja, diese Film- Tricks. Buchen auch Sie ein Seminar beim Macher von DAG_Bond u.a. Meisterwerken.  Dann wurde aber die Kartoffelkiste umsonst gefertigt.

² Kann Spuren von Dill enthalten, wenn man welchen draufstreut.

5 Kommentare

Eingeordnet unter Daggi deklamiert

Massen ohne Masken

Daggis Einrichtung einer Parkverbotszone sprach sich schnell rum. Der öffentliche Raum wurde zurückerobert.

Ein Andrang, wie er bei FDP- Tagungen nicht üblich ist, war auszumachen.

Schnell ruft Daggi zur außerordentlichen Sitzung.

Ein besorgter Bürger ist auch da.

Wie werden die Ereignisse sich entwickeln?

DAGtv bleibt dran!

 

3 Kommentare

Eingeordnet unter Daggi deklamiert

Leserpost im Oktober

Holla, der Monat strebt, das zweite Drittel erst hinter sich zu lassen, und doch schon zeichnet sich eine Tendenz ab:

die Followies wollen SIE sehen (Daggi beginnt, sich zu kämmen), und die Fans werden zu sehen bekommen, was sie sehen wollen: HEFE, yeah!

(Daggi schwirrt ab)

 

4 Kommentare

Eingeordnet unter Daggi

Jetzt zum Shitstorm

Man munkelt, der Chinese habe Schlitzaugen. Wollte ich ja niiiie glauben.

Aber eben suche ich intensiv, ob ich zufällig einen Snooker- Stream finde.

Und nach emsiger Klickerei fand auch rein zufällig was, aus China.

Und siehe da: Schlitzauge stimmt. Schön breit. Gute Auflösung für zufällig Gefundenes. Aber sinnlos.

Das sollte sich die Anzugfüllung Heiko Maas angucken. Sanktionen! Ach ne, der kann ja heute nicht, muss ja später als erster Hohlkörper die Wahl in Bolivien nicht anerkennen. Da soll ihm nicht die Naumannstiftung wieder zuvor kommen. Denen wird er es zeigen. Und diesem Putin auch.

3 Kommentare

Eingeordnet unter Daggi deklamiert

Sorgen, Ängste, Nöte

„Du, Daggi, sollte ich mir Sorgen machen?“

„Weil ich noch nicht auf festlicher Einkaufstour war?“

„Ne, weil in der 24er Packung schon bald die 3. Rolle weg ist. Und jetzt geht doch die panische Kauferei wieder los!“

„Da machen wir zunächst nichts, kein Nachbunkern. Man muss ja auch noch irgendwo wohnen.“

3 Kommentare

Eingeordnet unter Daggi deklamiert

Daggi zieht die Notbremse

Sie hat es ja zunächst im Guten versucht. Tätschelentzug und neckische Gewinnspiele, um die Parkdisziplin sanft zu fördern.

Anprangernde Negativbeispiele schonungslos dokumentiert, doch alles half nicht.

Aber jemand bei der Stadt war ihr für einen Hinweis bezüglich der Wettbuden noch was schuldig.

Und prompt wurde installiert.

Auf dem Schild steht:

So nicht!

gez. Daggi

 

3 Kommentare

Eingeordnet unter Daggi deklamiert

Produktkritik

Für die ALDI Rasierer- Wechseleinsätze gibt es von mir ganz liebe 6 von 6 möglichen

Kackhaufen Smiley.

Warum 6? Nun, da sind jetzt 6 Klingen drin. Wo früher 2 waren. Dadurch ist der Abtransport des Schnittguts durch die Lamellen zwecks Ausspülung unmöglich. Und wenn die Lamellen so dicht sind, wirkt es so, als seien die Klingen stumpf. Wobei ich nicht weiß, was 6 da sollen, wo früher eine, dann zwei ihr Werk verrichteten. Will uns der Schrotthändler ALDI damit sagen, hey, wir achten nicht mehr so auf präzise Fertigung, klatschen dafür aber 6 vom Ausschuss rein, wir geben ja sooo gerne?

Weiß man nicht, weil die Klitsche eine Anfrage nicht beantwortet. Merke: daran erkennen wir, ALDI muss deutsch sein.

Wollen die mich in einen Drogeriemarkt treiben? Das fehlt mir noch. Moment.

Ich schicke Daggi!

2 Kommentare

Eingeordnet unter Daggi deklamiert

Da zappalt was!

Jetzt wird weit ausgeholt. Erinnerungen weiter als schnöde 30 Jahre zurück sollten möglich sein. Hui, da winken ja mehr ab, als würde Daggi Quantenmechanik erläutern. Wobei die Absolventen vom Standard finalen Lehrgang für Fortgeschrittene „Periodensystem“ wissen, dass der Quantensprung was ganz Winziges ist, noch winziger als die Hirne der Journallje, die den als Großereignis verkaufen. Oder eine „Flut“ in der Ostsee verorten. Jetzt aber zum Thema.

Eben die erwähnten hauchzart Älteren erinnern sich an 1980. Und da, oder schon im wilden 1979, lief  eben nur EIN Lied von Frank Zappa im deutschen Radio, vermutlich nur im westlichen, aber das Senden des Deutschen Soldatensenders der DDR, der ja den Westfunk übertölpelte, hat nichts damit zu tun. Aber keine Panik, Brüder und Schwestern, ihr konntet ja noch West- Ohren haben, die Britin und der Ami waren ganz abgeknipst. Weil die ja Englisch konnten… haben wohl besser aufgepasst in der Schule… aber da kann Daggi ob ihrer jugendlichen Frische  (Einschub wg. Weihnachtsgeld) nichts von wissen. Und die ARD Sender haben wohl… ne, gedacht kann man nicht sagen, vermutet haben die, Zappa versteht eh keiner, das orgeln wir jetzt mal emsig, weil das so schön zur Tagesrhythmik passt. Zur Erinnerung: dumdumdiedeldiedeldididididum. Jau, kannste mitklatschen als wenn du den Heck (ZDF) im Nacken spürtest und dich der Klatscherei verweigern würdest. Die Opfer wurden alle im „Fernsehgarten“, dem ZDF- Guantanmo. verklappt. (Geheimtipp für Ossis: In der Ö1- das Ö steht für den BabyHitler- moderiert ein Frank Hoffmann die DDR immer lässig als Übel weg, er hat ja mal in New York gewohnt und kenne da mehr als einen  und war dort mit jenem, dem anderen aber auch und Jazz sei ja sooo international, nur die schlimme DDR, wenn der Manfred Krug nicht gesungen hätte, un-er-träglich, also… halts Maul, Mikrobe! Kümmere er sich um seine Austrofaschos.Warum die Verena immer, wenn die Vokalisten vorstellt,  „an der Stimme“ sagt… Österreichisch?)

Genug Text? Aber hallo! Jetzt kommt er, der Gerd. Der singt datt von den Zappa in einer Art und Weise, dass es die dynamischen Redakteurinnen der ARD Sender erst gar nicht kennen. Deshalb hört sich deutsches Radio an, wie es ist: sie sabbeln dich tot, wer was zu singen hat, kommt aber nicht mehr vor. Außer in Ghanaisch- Französisch Bissauch was weiß ich: aber wie im Scheiß TV ist es,  Allgäuer Söderdeppen immer, Kölsch nie. Nicht mit mir!

6 Kommentare

Eingeordnet unter Blinkis Basteleien