Sternhagelvoll?

Bildschirmfoto-1

Für mich sind sie die beim STERN die wahren Champignons!

Bier in Plastikpullen gibt es dann endlich auch nicht mehr.

Aber an der Käfighaltung ändert sich zunächst nichts.

Jever 002

Advertisements

2 Kommentare

Eingeordnet unter Daggi deklamiert

Geschafft!

Endlich einen online- Dienst gefunden, der mir noch weniger sagt als…egal… sagt viel, verstehe aber nichts bei http://www.webpagetest.org

Ist aber in Farbe!

WP-Test

Das ist noch lange nicht alles. Aber genug.

Nicht jedoch für Daggi.

Die Streberin will es genauer oder gar verständlich wissen.

Und erhält auf anderen Testseiten Ergebnisse wie:

Apache-Status ist verborgen. Aha. Winnetou ist doch eh tot!

Oder:

GZ-Komprimierung ist aktiviert.  Sollte die GEZ auch machen.

Auch hübsch:

Seitenbeschreibung verbessern. WIE BITTE?

Auf diese Testerei gebe ich ja nix.

Obwohl:

Ihre Domain hat mit 28 Zeichen die optimale Länge. Besucher können sich kurze, prägnante Domains einfacher merken. Wo sie recht haben… und wer hat es sich ausgedacht?… nun ja…. doch… das geht.

 

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Blinkis Basteleien

Alexa

Alexa war ja nicht immer ein Amazon- Apparello.

Weißt du.

5 Kommentare

Eingeordnet unter Daggi dirigiert

Neues vom Standort

Bruchrechnen

Hinterlasse einen Kommentar

8. September 2017 · 16:39

Windig heute

Das dürfte dieser Wind der Erneuerung sein, den die neue NRW- Landesregierung versprochen hat. Nun regiert Schwarz- Gelb! (Gruß nach Schalke).

Und was da nun neu ist?

Da wurde mir etwas zugespielt.

Für je 26500€ werden

„Justizministerium“  zum „Ministerium der Justiz“ und das

„Finanzministerium“ entsprechend „Ministerium der Finanzen“.

Du spürst es.

Fahr nach Düsseldorf. Da sicher noch intensiver.

Apropos Wind……

….wozu gibt es denn nun Daggis Dienstfahne?

Fahne34325

2 Kommentare

Eingeordnet unter Daggi deklamiert

Schön schmuddelig

Nach wie vor schleyerhaft, diese Verehrung.

Und wo Bundespräsis auftauchen, muss man nicht lange überlegen, dann ist das stets dubios. Wie das:

https://www.neues-deutschland.de/artikel/1062904.nicht-in-meinem-namen.html

Beim zweiten, dem Klima-  Thema

https://www.neues-deutschland.de/artikel/1063000.deutschland-verfehlt-klimaschutzziel-klarer-als-angenommen.html

kann ich natürlich helfen.

Einfach wieder ein Gebiet mit nicht so ganz moderner Industrie okkupieren, die Dreckschleudern stilllegen und schon kann das Ausbeuterparadies D, in dem bekanntlich Leute Arbeitsministerin werden können, die nichts so sehr hassen wie das Arbeiten, oder hat Nahles das je getan?, bei Klimagipfeln das Maul aufreißen.

Eimer02

 

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Daggi deklamiert

Do it again

Geht ja nun nicht mehr. Walter Becker ist gestorben.

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Daggi dirigiert

3sat hilft

Im Programm gibt es heute viele  olle Märchen.

Bis 20:15h, danach erzählen Schulz und Merkel die Märchen von morgen.

Ein Daggi- Märchen passt dazu ja perfekt.

 

2 Kommentare

Eingeordnet unter Daggi deklamiert

Daggi hat’ne Fahne!

Die Älteren werden sich erinnern.

Gestern bestellte Daggi einen Entwurf einer zukünftigen Fahne für das Anwesen.

Mal schauen, wie der Entwurf wirkt……

zunächst statisch…

Daggi_Fahne-1

….aber auch in einer Computersimulation:

Fahne34325

Dazu äußert sich Daggi, die Kunstexpertin:

„Ah, ein erfrischendes Je*er- Grün mit einer lieblichen Dinkel- Gelb Note. Aber was ist denn da für ein Küken drin?“

„Nix Küken! Ich wollte etwas, was nicht alle haben, ewig diese Adler oder Rösser. Oder wie die Stadt Emmerich: einen Eimer. Und weil es flattern soll eben ein Flattermann.“

Daggi yandexte und fand die Lösung.

„Aha, ein Alk. Fesch. Aber wir sollten die Fans befragen, was sie sich wünschen.“

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Blinkis Basteleien

Wenn Daggi eine Reise tut…..

Daggi Dinkelschnitte war zu Besuch bei ihrer Tante Rita Roggenstulle zum und in  Essen.

Ohne Selfie geht es wohl gar nicht mehr?

Daggi und Tante in Essen

Daggi und Tante in Essen

Und als sie nach der Rückkehr in mein  bescheidenes Schreibstübchen schwebte, ahnte ich schon etwas. Aber was?

Nun, angelegentlich ihres Besuchs stellte sich heraus, dass die Dienstvilla ja wohl aber überhaupt nichts an Flaggen, Wimpeln, Dienstsiegeln o.ä. aus der großen Kiste der Symbolik und Heraldik vorweisen könne. Und ob ich, ihr Schriftführer, einen Hauch einer Ahnung hätte, was das denn wohl bedeuten könne?

Und ob ich den hatte! Mit meiner Vermutung, dass sie, die Chefin, bereits morgen nach der Mittagspause hier erneut auf der Matte stehen werde, um einen ersten Entwurf kritisch und aber auch wohlwollend zu beäugen, lag ich goldrichtig.

Für einen Tätschel sei aber die Zeit noch  nicht reif, dass verstünde ich sicherlich.

Verstand ich und machte mich ans Werk.

 

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Blinkis Basteleien, die Darstellerin