Schlagwort-Archive: Schiff

Wasserwitz

 

DSC_2Mega_Pix

 

 

 

Werbeanzeigen

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Blinkis Basteleien

Daggiley 2/2

Was bisher geschah

Schnell sprach sich rum, wo Daggiley sich nun täglich in milder Maiensonne präsentierte.

Die Leute strömten herbei.

Hotelschiff, sehr stilprägend mit Vorder- u.Hintergrund.

Kreuzfahrt*schiff, sehr stilprägend mit Vorder- u.Hintergrund. *kreuzfährt man auch auf Flüssen. Oder heißt das Längsfahrt? Egal.

Es wurde eine mobile Außenstelle der Dienstvilla errichtet. Ein kleiner Eintritt sollte schon verlangt werden. Daggis Schriftführer wurde Kartenabreißer. (für jüngere Leser: Ticket- Manager. Klingt cooler, bringt aber weniger Geld) Und Daggi kämmte und kämmte und kämmte. Aber nur halbtags, des Lichtes wegen.

Daggi, Fels. Kamm

Daggi, Fels. Kamm

Und der Schriftführer wachte emsig an der Kasse. Und sollte er jemanden erwischen, der ohne seinen Obolus zu entrichten sich reinschleichen wollte, wurde er diskret zum „Notausgang“ geleitet. Und Tschüß!

Wer betrügt, fliegt!

Wer betrügt, fliegt!

2 Kommentare

Eingeordnet unter die Darstellerin

Bekloppte Schiffsnamen

Nein, nicht die Galeere Guido (untergegangen), nicht das Atom- U-Boot Angela (auf Tauchfahrt) oder der Frittenfettkutter Siggi setzen hier Maßstäbe, es kommt immer noch besser als man hoffte. Und das ist auch gut so. (Partyschiff Klaus).

IMG_0009 IMG_0010

9 Kommentare

Eingeordnet unter Daggi deklamiert

Zum Regentag ein Gruß von:

7 Kommentare

Eingeordnet unter Daggi deklamiert

Auf dem Stundenplan: Deutsch

Moin, Herrschaften, sind wir komplett? Dann kann es ja losgehen. Heute nehmen wir uns mal die Konsonanten vor. Hallooo da hinten! Das Handy jetzt aber mal wegstecken! So, dann widmen wir uns mal heute den weichen Konsonanten. Ich hab‘ da mal was vorbereitet. Bezaubernde Assistentin, die Bilder 1 und 2 bitte.

Bug_W_elle

Bug_D_elle

Wir hören also, die weichen Konsonanten klingen sanft abgerundet. Jetzt mal alle: Buuug…Welle…,…Buuug…Delle. Ist das soweit klar, oder hat noch jemand eine Frage? Nein, gut. Herrschaften, zur nächsten Stunde arbeiten wir, sprich Sie, mal bitte die Charakteristika der harten Konsonanten am Beispielsatz „Tina trinkt täglich teuren Tee“ heraus. Wie, da vorne?….„boah, so viel, ey!“… jaja, wollen wir denn nicht zur Prüfung im Winter? Oder möchten Sie ein Referat zur Konsonantenverschiebung halten? Na also!

5 Kommentare

Eingeordnet unter Daggi deklamiert

Von der Bekleidungsfront

Es scheinen der Oktoberwärme die leider wohl auch wahlberechtigten Outdoor Freaks am Kanal wohl nicht zu trauen. Bei weit über 20°C wird, weil ja der Oktober schon fortgeschritten ist, die Herbstmode- solche Jacken mit integriertem Schal und anderer Tundra tauglicher Unfug- spazieren getragen. Am Körper. Unterm Resthirn? Warum? Neu! Muss raus, das Zeug, sonst kommt der Winter (hahaha) und im nächsten Jahr sind die Herbstmode- Farben ja ungültig. Hoffentlich auch eure Wahlzettel!

Die Coolen aber wählen ein Sommer- Leibchen und machen einen auf „sitting on the dock of the bay“, fakultativ: Ein Schiff wird kooommäääään…. 

7 Kommentare

Eingeordnet unter Daggi deklamiert

Ein Schwimmkörper

Genau, ein Schwimmkörper, denn Auftriebskörper der schuhkartonagigen Dimensionierung nenne ich doch nicht Schiffe! Weder diese Auto- Transportquader in Emden noch die Lynn. Und das ist Lynn von vorne! Wie bitte? Lynn von hinten? Hier nicht!

Das soll ein Bug sein?

4 Kommentare

Eingeordnet unter Daggi deklamiert

Aktuell: Weltschifffahrtstag

Tatsache: heute, am 27. September,   ist der Weltschifffahrtstag. Da bin ich gestern noch schnell los und habe mich zwecks Würdigung dieses Ereignisses auf die Kanalbrücke gestellt…..wie Daggi?…hast recht, klingt verwegener: habe mich von der Kanalbrücke abgeseilt, um ein adäquates Foto liefern zu können. Monsieur Blaumann hat das vom Ufer dokumentiert. Aber ich will mich hier nicht in den Vordergrund spielen…….“Dinkelschnittes Einwurf:  „was wohl auch nicht nur ungünstig für dich ist, Schriftführer, denn dass dein Hemdchen beim Abseilen barst, liegt doch wohl eher am „Modell 1998″ denn an purer Athletik!“

Wasser für Borneo?

So, wer bereitet denn für morgen mal etwas vor? Zum „28. September/
Welt-Tollwut-Tag (WHO)“? Jaaa? Herrschaften! Blogs raus! (Oder hieß das Blögge?)

5 Kommentare

Eingeordnet unter Daggi

Wirkt wie Werder,….

…das Schiff, das sich souverän über die Zielmarkierung in das Tor „old style“ schiebt. 

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Uncategorized