Schlagwort-Archive: Sardinen

Kochblog extra

Zu Ohren kam mir, ein gewisser Jamie Oliver sei Starkoch, aber Pleite.

Und für den Fall, dass jemand in Panik gerät, weil neue Rezept fehlen, hilft Daggi gerne aus. Mal gucken, was sie heute auf der Pfanne hat.

Nun, zunächst fahren wir raus. Zum Angeln an den Fischweiher. Mit Lizenz, Angelschein, Lateinbuch, dem ganzen PiPaPo also.

Oh, da ist ja schon ein Schwarm Binnensee- Sardinen (sardinia theca lamina).

Sardinen

 

Ein Köder ist nicht notwendig, wenn man anziehend aussieht.

HA! Schon angebissen. Wir bringen den Fang direkt- also ohne Umweg über die „Fischerstube“-  in die heimische Küche.

Sardine01

Falls wir eine ohne Chili gefangen haben, heißt es zunächst: ordentlich pfeffern.

Solang kann die Dose geschlossen bleiben. (wg. Katze oder so!)

Dann servieren, schön mit wat dabei, is klar, oder?

 

Werbeanzeigen

8 Kommentare

Eingeordnet unter Daggi deklamiert

Daggi sichtet Bewerbungen

Na, da wollen wir doch gucken, was so an Bewerbungen in Sachen Fachkraft Einkauf Nahrung eingetrudelt ist.

Schon ganz gut, aber doch sehr einseitig:

shopping-42

Da könnten auch Konzern- Interessen hinter stecken.

Was haben wir denn da?

shopping-41

Da fehlt es aber an einer gewissen Grundordnung.

Trauben nach unten? Wohl Winzer?

Ja, da schau her!

shopping-43

Wohl eine Modebloggerin, die sich verirrt hat.

Kannste vergessen. Als ob ich da Beratung nötig hätte. PAH!

Um Nahrung aber geht es doch hier.

shopping-40

Na bitte! Es geht doch!

Ausgewogen. Abwarten + vormerken.

Nanu…. hat der Schriftführer sich anonym beworben?

Sardinen

Das war noch nicht so wie gewünscht von mir.

Also mehr davon,

Eure Daggi

Ein Kommentar

Eingeordnet unter Daggi deklamiert

WorldOceansDay

Symbolisch wird hier die Verschmutzung der Meere mit Plastik dargestellt.

Sieht draußen natürlich viel schlimmer aus.

Und nicht so echcht lekker (Rudi Carrell).

Sardinen

 

2 Kommentare

Eingeordnet unter Blinkis Basteleien

Der kritische Dialog

Dialog05In dieser Folge befragt Monsieur Blaumann die prächtige Daggi Dinkelschnitte zum Thema „Sardinen“.

MB: Daggi, wie kommen Sie denn ausgerechnet auf Sardinen? Unsere Leser vermuten sicher, in der mondänen Dienstvilla käme stets Edelfisch auf den Tisch.

DD: Blaui, die Vielfalt macht es! So ein Döschen Sardinen in Tateinheit mit einem hier könnte ihre Werbung stehen Pilsener geht praktisch immer. Also so lange die EU die noch lässig rauben darf. Ich hätte da auch noch ein Rezept, mit Chicorée. Bedarf? Weiterlesen

12 Kommentare

Eingeordnet unter Daggi