Schlagwort-Archive: Real

Es ist real

Einerseits:

https://www.radiomuelheim.de/artikel/ehemaliger-real-markt-im-hafen-brennt-858528.html

So’n Zufall. Hat bestimmt die glühende Sonne das Flachdachpappzeuchs erhitzt. Arme Versicherung.

Andererseits, was für Daggi relevanter ist:

bei der Wahl in Liechtenstein gab es keinen Gewinner.

Beide Großkoalitionäre erreichten 39,5 %. 39,5, ja SPD, das sind fast 40.

In Prozent das, was die ScholzMaas- Bande in absoluten Zahlen bald erreichen dürfte.

Und schaue! Liechtenstein ist 39fach größer als die Dienstvilla!

Sagt der Typ, der als einziger  in Muttis Paradies frei reisen durfte UND Onkels aus Amerika einladen durfte.

Dabei hat der hier Lokalverbot.

 

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Daggi deklamiert

Guck, die Briten

 

Ewig überlegt man- zwar nicht intensiv- was die Briten so im Alltag oder AL*I zu bieten hätten. Viel war da ja nicht, eher Öl, Gas und Tabletten, Zeug,  das nicht in den Einzelhandel kommt. Aber Schnaps.

Und da, plötzlich, kurz vor dem erneuten Brexit- Versuch, sind sie real da:

Sardin

Britische Sardinen. Wohl, weil die Nordsee- Plörre immer wärmer wird.

Whisky, Lachs und Bier sind die die drei britischen Top-Exportprodukte. Lachs muss doch gekühlt werden, nicht wie das Bier, das gerne handwarm verkauft wird. Oder wurde?

7 Kommentare

Eingeordnet unter Daggi deklamiert

Ey, „real,-„!

Was soll das?

real0001

Ist das der pure Versuch, möglichst viel Plastikmüll in die Welt zu schaffen?

Oder ist da sogar der Schokotrunk drin?

Wenn ja, wie werde ich das Pülleken öffnen können, wenn die Bundeswehr mit den Spezialgeräten stets auf Auswärtsspielen weilt?

Weiß das jemand?

(Anfrage an real ist raus)

Danke!

TARAA! Antwort ist da!

„Sehr geehrter Herr Stratege*,

vielen Dank für Ihre E-Mail vom 06.03.2014 und Ihre Hinweise, die wir an die entsprechende Abteilung weitergeleitet haben. Ihre Meinung wird von uns sehr ernst genommen und wird weitere Entscheidungen mit beeinflussen.“

*Name von der Red. geändert

Und jetzt noch das! Die spinnen doch!

2 Kommentare

Eingeordnet unter Daggi deklamiert

Aschermittwoch auf Schalke

Nun gut, die Dinkelschnitte konnte einfach nicht anders. Wenn es bei den Blau– Weißen in Gelsenkirchen extrem haperte, in nur 4 Tagen ein 1:6 und ein 1:5 sich einzufangen, oha! Wer sonst als Monsieur Blaumann- in diesem Fall auf Dschungel- und Gefahrenzuschlag pochend- musste da hin. Ein Blauer zu den Blauen. Ein Coup! Tja, Woody Allen kennt eben nicht alle Dramen.  Ach, Klarinette. Na, damit kommste auf Schalke eh nicht weit. Aber Monsieur Blaumann eben!

Durfte er doch das sog. Training beäugen.

Der Trainer: MÄNNER! Oder Luschen? In 2 Spielen kamt ihr kaum an den Ball. Ich zeige auch den speziell verwirrten—- und wie groß die Zahl derer ist, wissen nicht wenige von euch Absahnern hier wohl genau–kurzes durchzählen wäre wohl drin? Danke.

Und draußen vor der Tür, auf dem Trainingsgelände, erklärte der Trainer den Schalkern alles Notwendige erneut.

Lektion 1. Ihr Pfeifen, ihr müsst IMG_0001den Ball  einfach mal flach halten!

Ob die Schalker Strategen spurten, den Trainer verstanden…

ach, will man immer alles wissen?

Ball, flach

Ball, flach

7 Kommentare

Eingeordnet unter Daggi deklamiert