Botschaft von ganz oben!

Gut, eher so mittel- oben. Aber oben! Da gibbet nix!

So weit oben halt:

DSC_2Mega_Pix

Oben Baum, unten Daggis Schriftführer

Doch dann das! Da hilft kein Helm, Leute!

Eine Botschaft von oben trifft mich:

DSC_2Mega_Pix

Was soll es mir sagen?

Soll ich die Hosenzipperersatzvernieterei drangeben? Oder noch was anderes?

Oder begehrt jemand einen Apfel? Bin ich dran mit Laub fegen?

Wo ein Blatt ist ist auch der Blatter nicht weit? Hei jei jei, welch Mirakel….

2 Kommentare

Eingeordnet unter Denksport

Kitsch- Cam

Abend5

12 Kommentare

22. Oktober 2014 · 10:16

Schäfchen zählen

Die halten still.

Die halten still.

4 Kommentare

Eingeordnet unter Daggi

Blinki als Sportmanager

Hallo Curler, genauer gesagt deutsche Curler.

Das für Sport zuständige Innenministerium (will ja viele Drohnen kaufen) hat euch den Bundeszuschuss gestrichen. 440.000€ im Jahr.

Da komme jetzt ich ins Spiel!

Für nur 10% der Fördersumme verrate ich, wie die Quelle wieder sprudelt.

Einfach beim Curlen ein Gewehr auf den Rücken schnallen!

Die Dopingmonster vom Biathlon werden monetär nie vergessen.

Curling1

Detail aus dem legendären “DAG_Bond”, der MGM ja in die Pleite trieb.

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Daggi

Vom Forschen und Freezen

Gestern noch bei Apple und Facebook, heute schon in Daggis Dienstvilla.

Angesichts der politischen Lage (gauck!) sieht Daggi sich genötigt, für alle Eventualitäten vorzusorgen.

Emsig forscht die Fesche an einer- so die Dinkelschnitte wörtlich- etwas günstigeren Variante der

Vitrifikation. 

DSC_2Mega_Pix

Es bestünde quasi kein finanzielles Risiko. Sollten erste Versuche mit den Eizellen scheitern, kann man die ja noch in die Pfanne hauen, gibt sich die Experimentalbiologin zuversichtlich.

Und richtig, dem geschulten Auge entgeht es sicher nicht.

The multichanneled double- remoted Digidottroskop in the background shows it so what from clear: a bright green! Sussex….äh: success!

(Wissenschaft klappt eh nur noch in english, please, speziell bei der Finanzwissenschaftsgaudi)

Ein Kommentar

Eingeordnet unter Dinkel Grundlagen

Hallo, dt. Mainstream- Radio

Dachte eben, mein online- Radio- Stream  wäre kaputt.

Denn, es laberte niemand blöd rum. (WDR2  Erleider kennen Steffi Neu im Zusammenhang)

Aber nein, nein, nein….die Blues- Show in KJazz startet mit 6 Stücken ohne Laberei dazwischen!

Amerika, Du hast es besser. [Auch was das Veröffentlichen der Regierung- "Aktivitäten" der letzten Jahre, Jahrzehnte betrifft. Ihr, Amis, seid einfach stolz auf Henry Kissinger. Wie ihr damit das stolze dt. Volk demütigt! Hitler hat viel weniger Länder überfallen, unterwandert, infiltriert. Amis! Ihr wisst, was die (bis vor kurzem aber so was von ruhmreiche)] DFB Auswahl in Brasilien mit eben den Brasilianern veranstaltete? Also, Amis, distanziert euch nicht zu sehr von Putin……Seehofer will nun auch mehr Verantwortung in der Welt übernehmen, aber ohne Strom, gut, aber Obacht! Sein Ernährungs oder sonstwie- Trottelminister in Berlin hat es nun eben wieder dem Serben gesteckt. So eine Gedenkfeier wg. Befreiung von den dt. Faschisten, schön und gut, (hat der natürlich nicht einmal denken dürfen), aber: den Putin dazu einladen und keine EU Sanktionen einhalten, auch wenn man nicht in der EU ist, geht so aber nicht. Da lacht der Serbe sich aber tot. Wenn er nicht vorher auf eine NATO- Uran Splitter- Mine tritt. Welche die Amis unter dt. AWACCS  Anleitung überall hinwarfen, der dösige Franzmann aber, wenn er kein militärisches Ziel sah, in die Adria versenkte. In einem Land mit Scharping zu leben ist kein Spaß. Dacht’ ich. Dann kam gauck. Kein Putin. Nix klappt. Außer KJazz. Ist ja auch ein Mitglieder- Spender- Radio der UCLA. DAS muss man sich im sinistren GEZ Land erst mal vorstellen (dürfen!).

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Daggi dirigiert

Es wächst zusammen, was….

IMG_0010

Ein Kommentar

18. Oktober 2014 · 08:28

Wer klopft?

TOCK- TOCK…….TOCK- TOCK….

Na, höre ich da recht? Ist es der Schriftführer, der sich zeitig ans Basteln der Geschenke setzt? Das wäre ja löblich. Aber ich mag ja der Kontrolle über die Geschehnisse in der Dienstvilla nicht verlustig gehen.

Eure Daggi ist sich der gesellschaftlichen Verantwortung durchaus bewusst. Und geringgradig neugierig, ähm.

“Klemiii…guck doch mal bitte, und zwar äußerst diskret, was der Schriftführer da bastelt….du hörst das doch auch, dieses Gehämmer, immer das Doppel- Klopp. Da ist doch was im Busch?”

Klementinam3

“Daggi, Du glaubst es nicht! Das habe ich ja noch NIE gesehen. Da war jemand aber schwer  vertieft ins Wirken und überhaupt. Konnte also schnell einen Schnappschuss fertigen, guxtu:”

DSC_2Mega_Pix

“OHO!!! OHA! Was ist denn da im Busch? Will da jemand aber ganz auf Nummer sicher gehen?

Klemi, sollten wir uns vorsehen? Mist, ein Mitarbeitergespräch wird fällig”…. Klemi nickt verständnisvoll.

Doch da geht die Tür auf…”Ladies, ich muss euch dringend was zeugen, äh zeigen, ich habe da..”. “MOO- Ment! Also wenn du Hilfe brauchst…immer, ehrlich…zahlt die Kasse!”

“Quatsch, kann mir selber helfen.  Guckt mal, habe mit meinem Hammer…” “NEIN!!” + “NÖÖÖ!”

“Doch, hier, wenn an einer nicht mehr so frischen Hose der former known as Reißverschluss bekannte Zipper seine Zipperlein kriegt, kannste das schön vernieten. Mit Druckknöpfen. Anspruchsvolle können ihn ja zuvor raustrennen, also den Zipper!, wird dann filigraner,  ein Dreireiher, aber für den Herbst mit Joppe drüber geht das. Immer schön, wenn man mit dem Hammer arbeiten kann, das ist so undigital, so erfrischend. Und null Durchzug, das Alter, ihr versteht….aber da ist noch ein dritter Knopf fällig, ist sicherer!”

Tja, das verstanden die beiden Grazien durchaus.

Aber was wird es nun zu Weihnachten geben?

3 Kommentare

Eingeordnet unter Blinkis Basteleien

„Wir sind das Volk!“

Aber nicht die Ausbeuter stören, sonst….

Leipziger »Helden« im Visier der Scharfschützen

Im letzten supi-  “Tatort” diente der Laser zunächst noch als Zauberkünstler- Utensil, zum Zauber mit tödlichem Ende. Bald kommen alle dran.

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Daggi

Der Hippie- Herbst

Daggi auf Zeitreise.

Raundäbaut 1968 liegt das Ziel.

Punktlandung! Wie wäre es mit Sound dazu?

Punktlandung!
Wie wäre es mit Sound dazu?

Ja, Daggi,  muss erst suchen, nicht drängeln,

zieh doch erst mal einen durch….

 

 

Ein Kommentar

Eingeordnet unter Daggi dirigiert, die Darstellerin