NATO- ALARM!!!

Wodka in Russland gesichtet!

Den wollte dieser Putin wohl im Schnee getarnt lagern.

Doch die Hüter der Wahrheit und Verkünder des großen Durchblicks sehen alles!

Yak001

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Daggi deklamiert

Detail: Vom Radar verschwunden

Mauszeiger lockt Spinne

Ein Kommentar

Eingeordnet unter Daggi

Hackfleisch gefällig?

Daggi sagt ja zum Hackfleisch!

Denn, es ist soooo bitter:

Pflanzen können merken, wenn sie gefressen werden

Bin gespannt, wann die was über Nudeln bringen…..aber zunächst:

www.MessenTools.com-Food-parrillada

4 Kommentare

Eingeordnet unter Dinkel Grundlagen

Vom Radar verschwunden

Es wird Zeit, speziell nach einem milden Winter und auch Herbst, die Spinnenwelt neu zu konditionieren. Ein Krabbeln in die  warme Wohnbehausung wäre nicht  mehr nötig, erläuterte ich einem Exemplar. Es guckte ungläubig. Ich wedelte mit dem Staubsaugerrohr. Spinne dachte um und zeigte multipel Richtung Fenster, Richtung Freiheit.  [Freiheit, Freiheit (so ein Typ)]

Also: Tschüssikowski! Abflug!

Uuups: Im Hof unter dem Fenster steht ein Planschbecken.

DSC_2Mega_Pix

Und zwar leicht versetzt Richtung Osten. Die vorherrschende Luftströmung in weiten Teilen Mitteleuropas ist aber eine westliche. darum stehen Unternehmervillen gerne auch am westlichen Stadtrand (was im Ruhrgebiet nicht viel hilft), französische Atomkraftwerke aber am östlichen Landesrand, fast im westlichen Deutschland.

Sanft segelte die Spinne gen Osten. (Italien wäre natürlich ein Brüller)

Schwer schlug die Spinne auf das Wasser.

Und ward vom Radar verschwunden.

4 Kommentare

Eingeordnet unter Daggi deklamiert

Schrauben und Muttern…hä?

Aus den WP- News:

“Interesse an einem Beitritt Fotografie 101? Registrieren Sie sich jetzt! Wenn dies natürlich klingt nicht das Richtige für Sie, aber Sie Juckreiz, eine teilnehmen Bloggen U. Natürlich betrachten Bloggen 101 , die auf den Schrauben und Muttern des Bloggens konzentriert. Oder beides – – Hier können Sie entweder für Kurs anmelden.”

Muttern1

“So, die Schrauben und Muttern des Bloggens hätten wir schon mal”, meint Daggi. “Und wie steht es um den Juckreiz, Her Schriftführer?”

“Juckreiz? Sowieso! Der Fernbedienungsdaumen juckt, gleich kommt DFB Pokal. Und Die Anstalt.”

“Prima, dann machen WIR da mit. Aber denk dran, ein internationaler Wettbewerb ist das. Hochkultur! Kein Seehofer- Zeuchs wird da punkten. Möglicherweise oan Leberkäs, wenn das Thema “Food” heißen wird. Kommt ja irgendwann immer…..da: “…Herausforderungen mit mundgerechte Aufnahmetipps ….”

WIR sind wohl wieder ich?”

“Klar, habe UNS registriert, Du bekommst dann die Startmail.”

Alle Übersetzungen Google- Automatik

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Daggi

Skandal! Mehr Frauenpower!

Mit diesem Ansinnen stürzte die Dinkelschnitte in mein bescheidenes Schreibstübchen.

Es war kaum 14.00 h und mein Frühstück knapp beendet.

“Was liegt denn dramatisch an, werte Chefin?”

“Diese Schweizer! Hast du ewendöll eine Ahnung, wie die Frauenfußball- Abteilung der Young Boys Bern benamst ist?”

“Charfe Chnittchen vielleicht?”

“Chauvi! Quatsch. Auch Young Boys Bern!”

“Denen müsste mal jemand Bescheid stoßen!”

“Eben. Aber da gewisse Figuren- ich erwähne den Uli und die Alice- temporär dort wohl nicht eintrudeln, muss wer das wieder machen? GENAU! ….Ähmm, kannst die Route noch mal raussuchen, also die, wenn die Köfferchen bei der Ausreise nicht sooo genau inspiziert werden?”

“Klar. Ist erst knapp zwei Jahre her. Klappte gut.”

4 Kommentare

Eingeordnet unter Daggi deklamiert

Ja heut’ ist Badetag……..

….jeder wäscht sich rein und einer seift den anderen ein.
Vom Putzen der Schilder war ja nicht die Rede.
NOCH nicht!
Vintage Style, voll angesagt

Vintage Style, voll angesagt

Ein Kommentar

Eingeordnet unter Daggi

Daggis Nachtservice

http://picosong.com/fSgX

Uhr001

Von Putin lernen heißt siegen lernen.

Er hat den Kampf gegen die Sommerzeit schon gewonnen.

Daraus folgern wir: die wird hier niiiieee abgeschafft. (Solange gauck….)

2 Kommentare

Eingeordnet unter Daggi

Blinki erklärt: Wirtschaft

Um dem komplexen Thema Wirtschaft gerecht zu werden, sich intensiv der Materie zu nähern, begebe ich mich flugs in eine gastronomische Einheit, eine sog. Wirtschaft. Federnden Fußes wuchte mich auf einen Hocker am Tresen und beginne, die Hände einem Waschvorgang gleich zu walken. Die fesche Fachkraft: “Willste beten? Wäre schräg gegenüber, die Bimmelbande.”

Ich und beten? Da liegt sie aber schwer daneben. “Ne, was mach ich denn? Wie wirkt denn das?” “Außer bescheuert? Keine Ahnung.”

Ich knete und verknote die Hände weiter. “Ich suche händeringend nach ‘nem Pilsbier!”

Ein Männertraum. Dinkel + Gerste

Ein Männertraum. Dinkel + Gerste

“Hilft nix. Macht 1zwanzich.”

“Aber in den führenden Quatschblättern steht doch auch stets, dass die Wirtschaft händeringend Personal sucht.”

“Sollten das auch versuchsweise ruhig mit Geld versuchen.”

Gewagtes Konzept angesichts der Top- Entscheider.

Noch’n Pils ist fällig. Höre auf, die Hände zu ringen. Nicht zu sehr belasten! Werden noch für den Heimweg gebraucht. 

4 Kommentare

Eingeordnet unter Dinkel Grundlagen

Junge Juristen

Junge Juristen* halten sich nach hinten raus länger als junges Gemüse. Das kann man ernten, essen, Fall erledigt.

Junge Juristen lesen wohl eher nicht “Furchtbare Juristen“, das Buch über alte Juristen, die zur Gründung der BRD parat standen, ohne aber zuvor in einem anderen Beruf, nur unter anderer Fahne, wüst  agierten.

Junge Juristen gibt es eh genug. In Großstädten 1 Kanaille für ca. 948 soeben erst oder noch irgendwie Lebende+ die dazwischen.

Junge Juristen haben doch eine Allgemeine Hochschulreife? Ach ne, ABI.

Junge Juristen, ich vermute dort die Gruppe verhätscheltes Einzelkind, deren Oppas (gauck, die Misere u.v.a.) nur einige “Fehltritte” unterliefen, wünschen  sich also das: 

Jeder dritte Jurastudent will die Todesstrafe zurück

Junge Juristen, man kann ja mit mir über alles reden (außer FCB= toll), wie wäre es denn mit:

Depperte Berufswahl von unreifen Hirnen sollte man mal aber so was von richtig durchgreifend bestrafen?

DAG_Bond ist da nicht zimperlich….

Junge Juristen sitzen unausgelastet in beleuchteten Räumen. Doch  haben  sie doch ihr ABI gebaut, Staatsexamen und wundern sich, wenn der Metallarbeiter im Großraum Stuttgart ein hübsches Netto anschaffe gehe  tut, deiwi! Doch der kann das, hat ja ein Brutto. Und Arbeit. Das ist sein Nachteil. Den kann er im Urlaub hübsch ausblenden. Meanwhile: Junge Juristen sitzen unausgelastet in beleuchteten Räumen…..und sitzen und sitzen….dabei hieß es doch und läuft und läuft und läuft. (Aus der Zeit, als die Bahn noch nicht vom Wetter redete und Fahrkartenschalter hatte, statt junger Juristen, die den DB- Blödsinn erläutern)

* gilt oft auch für JuristInnen, sagen die zwei Dienstvilla- Grazien

3 Kommentare

Eingeordnet unter Daggi