Schlagwort-Archive: Windows

Daggis digitale Dämmerung 2

Heute wird es anspruchsvoller.

Wie bereits erwähnt, wollte Linux Mint 19.2 (Name folgt) nicht starten, noch nicht einmal auf den Rechner drauf wollte es. Zunächst habe ich die Installation per DVD abgebrochen und auf USB umgestellt. Aber warum wird der Stick nur erkannt, wenn er leer ist? Mit dem gespeicherten Installations- ISO  aber nicht?

Gute Frage, wenn man sich letztmalig vor acht Jahren mit dem BIOS befasst hat. Dem ollen in blauer Klötzchengrafik. Das neue BIOS/ UEFI hat jetzt ja eine grafische Oberfläche und es ist mit der Maus zu bedienen. Und es hat einige Zeilen mehr. Auch die: SECURE BOOT. Hat die Rubrik der InnenHorsti eingepflegt? Nä, der ist ja sogar weg von Twitter.

Wer also? Ich tippe auf die Microsoft- Gang. Denn das SECURE hat nichts mit Sicherheit zu tun, nur damit, dass bei eingeschalteter Funktion mit Sicherheit nur Windows geladen werden kann. Aber wer will schon das an GB  geschätzt 38fache System? Gut, da wird die Platte schneller voll und der Rechner dann langsamer, zumindest bei alter Rotationsfestplatte. Habe ich ja nicht mehr, sondern Flash. Nichts bewegt sich. Der Rechner startet schneller als der Bildschirm. Oder um das plastisch- sportlich auszudrücken: schneller als ich ein Bier geholt hätte. Hätte? Warum: hätte?….. So, urps, sorry, es kann weiter gehen. 🙂 Neustart… und siehe da, Linux Mint 19.2 „Tina“ ist da und  installationsbereit. Muss aber nicht. Die beiden anderen USB- Speicher werden auch gezeigt. Jetzt kann ich endlich eine winzige Pause machen. . .doch  es klopft an der Tür, es ist Daggi, „der heiße Artikel zum Saisonstart ist….?“ … gespeichert.

Mint19.2

Werbeanzeigen

5 Kommentare

Eingeordnet unter Blinkis Basteleien

Neulich beim Joggen

Da hat jemand reingeguckt.

Und ich raus, sozusagen vom Monitor den Blick hinaus  wandern lassen.

Denn ich dachte, boah ey, gibbet nicht! Ist aber so.

Ich guckte nur so ohne Kauflust oder -zwang, wie die aktuelle Beschaffungslage im Sektor „PC ohne Betriebssystem“ so aussieht. Ne, nicht dass der acht Jahre Kasten irgendeine digitale Macke hätte. Gut, die vordere Audiobuchse ist mechanisch hin, aber da gibt es ja billig  fesche USB- Soundkarten aus China.  Der PC muss ja schließlich nur joggen statt rennen, seit WIN XP und andere Ressourcenfresser von Microsoft verbannt wurde. Die liefen auch nicht mehr damit. Und wie ich so gucke, stelle ich fest, dass auch diese Kiste (so auch im System angemeldet) von einem Händler aus Jever ist. Ha! Guxtu! Reine Symbiose oder watt. Irgendwie biodigital.

computer-pc-smileys-127

 

Ein Kommentar

Eingeordnet unter Blinkis Basteleien

Liebe Gemeinde

Genauer: Liebe Windows-  Gemeinde, geht euch angesichts des Sanktionsdeppen im Weißen Haus nicht langsam der Arsch auf Grundeis?

Südkorea schon. Mit dem Ende von WIN7 im Januar wird regierungsamtlich auf Linux umgestellt. Da geht für den Irren nur noch was mit Bomben, wenn er stören will.

Schirm

8 Kommentare

Eingeordnet unter Daggi deklamiert

DOS

DOS- Daggis Online Shop, nein, das ist kein guter Name um die Geschäftswelt aufzumischen. DOS erinnert doch Ältere zu sehr an Windows 3PunktNochwatt und so’n Zeugs. Jüngere denken ewendöll am WIN10 und die Updates, die zu komplettem Datenverlust führten. Nee, am Namen muss noch gefeilt werden.

Aber es pressiert. Die Fans verlangen es. Und am Weihnachtsgeschäft zu partizipieren; nun ja, feine Sache, das.

Daggi meint: „Starte doch eine Umfrage, dann sparen wir uns die teure Suche des Namens. Und die Kunden schuften lassen, das ist doch schwer in. Aber aufschreiben musst du das ja nicht, Schriftführer….. nur eine interne Anregung.“

Geil! Machen wir.

 

4 Kommentare

Eingeordnet unter Daggi deklamiert

Die Volksvertreter machen?

Wie immer: Unfug.

Beschließen, dass alle wichtigen Unternehmen sich aber mal echt doll gegen das Böse schützen sollen. Das Böse aus diesem  Neuland. Und wenn man keine Ahnung hat ist das Böse stets in Russland daheim und schleicht sich in den Bundestag ein.

Ist das echt so schlimm?

Dazu konnte 3DDasDaggiDing den kleinen Sören- Giaccomo aus der 3B der Thomas Gottschalk Gesamtschule befragen.

Die Originalaussagen des Sören- Giaccomo wurden leicht modifiziert.

Doch wurde emsig versucht, dem Jugend- Slang nichts von der Kernaussage zu rauben.

Sören- Giaccomo meint, die im Bundestag hätten doch voll einen an der Klatsche- wobei er nicht die Abgeordenten meint- oder dann doch wieder, wenn die echt coolkrass 2014 noch mit Mirko Slomka, ach: Microsoft, da kommt der Racker noch mitunter ins Swimming, also mit Microsoft den Vertrag für XP kostenplichtig verlängern, wo doch selbst die Chiara- Walburga aus der 2C weiß, dass das Bullshit ist!

Und schließlich laufe doch selbst in Daggis Dienstvilla das nur noch als Betriebsystem für DVB-T Aufnahmen, was ja wohl nicht soooo direkt Internet sei.

Ferner glaubt Sören- Giaccomos Kumpel, also eher der Lehrer, der den Kumpeltyp gibt, dass doch wohl der Gruftie im Bundestag, dieser Ströbele mehr vom Kram versteht als jede Grüne.

Aber warum machen Abgeordnete das, Sören Giaccomo?

„Pfft, Checker,  die rechtzeitige Umstellung hätte dem Steuerzahler viel Geld gespart.“

Und das will kein Abgeordneter!

Guxtu versteckte Sendungen im ZDF, da wird das klar.

http://www.zdf.de/ZDFmediathek/hauptnavigation/sendung-a-bis-z#/suche/Eichwald

Aber was willste machen… schick doch dem dicken Siggi oder dem Altmaier eine Mail mit Anhang: Reife Torte wartet auf dich…… und schon ist der Trojaner geklickt.

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Daggi