Schlagwort-Archive: WDR4

Einhorn

Quatsch, ein Horn, nämlich dieser Barde Guildo Horn, wurde mit einen WDR Projekt beauftragt.

Jetzt müssen aber nur solche weiterlesen, die sich

a) noch erinnern können oder

b) mit: da war doch was! aber

c) das ist so lange her, weiß ich aber wie gestern!

d) ann also: Diskothek im WDR wird nachgestellt.

Hatte ja einst der Texaner Mal Sondock mit seinen Kontakten stets die neuesten Scheiben, weit vor den Bayern. Da waren die in der DDR ja schneller. Das stellte ich aber erst Jahrzehnte später fest: der Deutsche Soldatensender kam von diesem Drüben oder auch Ostzone genannt, Kanzler sagten Soffjetzone. Warum die auf Mittelwelle- so hieß Podcast damals- sendeten, was doch dort eher niemand hören sollte, aber so alle konnten, weiß ich nicht.

Aber dieser Mal Sondock quasselte gerne in die Musik rein, was schlecht für die Aufnahme – so hieß Download damals- war.

Aber man hätte sich ja denken können, dass alles 50 Jahre später nachgestellt wird. Also, mir war das damals klar, na, fast, aber wenn ich gewusst hätte, was 50 Jahre sind, dann sonnenklar. Und so kam es, dass ich am Samstag keine Leercassette parat hatte. Und jetzt kommt es: tataaa, muss man nicht beim Sender anrufen, ob die was haben.

Die haben eine sog. Mediathek, Tonband nannte der Hörer es einst.

https://www1.wdr.de/mediathek/audio/wdr4/diskothek-im-wdr/audio-eine-radio-zeitreise-mit-guildo-horn—-mai–100.html

Klar, Eric Dolphy, unten aufgelegt, kam da nicht vor. Symbolbild also:

 

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Daggi dirigiert

Freiheit, Freiheit | Gauck

Freitag, o8:30h im Essener Westen

Etwas früher als üblich begeben sich die Frührentner Günter P. und Walter K. in die Kleingartenanlage „Weidkamp“ in der Straße gleichen Namens.  Von Hitzeschüben Weiterlesen

5 Kommentare

Eingeordnet unter Dinkel Grundlagen