Schlagwort-Archive: UNO

————–geschwärzt

Bei euch auch? Habe eben einen —-klassigen, so was von aktuellen Artikel fertig, lade den ho— nicht tief, schon wird der wohl von ganz oben ge— verdunk— redigiert. Dabei ging es nur zunächst um den großartigen US Präsi Dona—– mp, der mit guten Gründen ein Flugverbot für die Boe—– 6+1 2+1 6+1 verhängte. Weil mörderis— unsicher. Da fiel mir der Altkanz– —der ein, der eben nichts tat, um die Bevölkerung vor den gifti— nicht ganz so leckeren, aber sonst rundum supidupi dt. Automobilen zu schützen. Wie das auch seine Nachfolgerin im Amt, eine gew. Frau Mer– muss man nicht wissen, nicht tat. Auch dass dieser GasGe— fort zwischendurch Jugo— You go better! überfi– zeugen wollte, störte das Wahlvolk eher geringgradig. Aber dass ausgerechnet der jetzt aufgefordert wird, den korrup— unterfinanzierten Pleiteklops voller Fascho— ing fällt aus, zu retten, ist eher selt– guter Uncle sam.

Zum Sport: in einem Qualifikationsspiel zur Basketball WM unterlag Niederlande in Moskau gestern Nachmittag Russland 69 : 80. Nö, Boykott haben die wohl nicht so nötig, Deren Vertreter wurden nicht gesehen, Arm in Arm mit Faschos in Kiew, wie Westerwelle und Steinmeier. 100 Jahre Faschofreundschaft, hui, da könnte nun etwas schneller als Licht kommen als es den  Akten zur Fanfreundschaft Verfassungsschutz+ NSU- Verbrecher zugedacht ist.

Warum Israel seine Botschaft aus Kiew nach Lviv, dem ehem. Lemberg verlegt, das durch die sehr akkuraten Kumpels der Deutschen so vollständig von Juden und Polen einst „gesäubert“ wurde, muss Marketing sein, das ich nicht verstehe. Aber Bi den (Grammatik, Meister!) Auftraggeber, die machen ja alles, auch die Blockade  Kubas als letzte Deppen der Amis beklatschen. Wogegen bei der UN- Abstimmung, die das Verbreiten von Nazi- Schriften verhindern sollte, US + Ukraine allein dagegen stimmten, haut raus den Scheiß. Findet Deutschland auch so circa, du, ich weiß nicht, aber wenn die Amis für Nazischeiß sind, menno, können wir dagegen sein? Ach, enthalten wir uns doch, der Wertewesten der NATO macht da mit, das ist hübsch. Immer gegen was sein, nä! Sind doch 170 dagegen, das reicht. Und falls die so’ne UNO- Nummer ernst meinen…. WIR sind der Friedensblock. Können die gerne erleben.

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Daggi deklamiert

Langer Tag

Und zwar der da:

„Internationaler Tag für die Verhütung der Ausbeutung der Umwelt in Kriegen und bewaffneten Konflikten“

Diese UNO, ein lustiger Haufen.

Dazu braucht es doch keinen Krieg, das geht auch so.

Hier sieht alles noch so harmlos aus.

Trockener Weizen aus der Kornkammer Oberhausens

Weizen, dröge

Doch was ist das?

Der Ährenmörder ist wieder da!

img_001011

 

3 Kommentare

Eingeordnet unter Daggi deklamiert

Ich frage die UNO!

Ich möchte keine weitere Zeit vertun,

 es schlägt schon  zwölf- es ist high noon!

Komm, sage an, Herr Ban Ki-Moon,

Bank 2 ist weg, wo ist sie nun?

b1

6 Kommentare

Eingeordnet unter Daggi deklamiert