Schlagwort-Archive: Steely Dan

Bellut bellt:

Mehr Gebühren müssen her

sonst hol‘ ich schnell das Schießgewehr!

 

Ich aber frage: ja wo sind sie denn, die 150 Mio, die ohne UEFA- Champions League mehr im ZDF- Säckel brach liegen müssten? Mehr Urlaubsgeld, höhere Pensionen- man kann ja nicht wie Bürgerliche versichert sein-, fettere Dienstwagen, hä?

Aber nicht nur das legendäre ZDF jammert, wohl im letzten Winkel der Republik hält man sich ein Funkhaus mit hierarchisch gestaffelten Gebührensaugern. Nicht zu verwechseln mit denen, die dort staubsaugen. Die nix GEZ- du verstehen?

Alle prüfen vor der eigenen Antenne.

Ich nehme dann mal den NATO- Funk WDR:

Nicht auszudenken, was z.B. ein Manni „Manfred“ Breuckmann beim WDR gemacht hätte, wäre er nach einer entbehrungsreichen Laufbahn als Fußball- und Samstagsvormittagsunterhalter nicht in den Vorruhestand mit 57 gegangen. Womöglich hätte der solange wie Menschen arbeiten sollen? Hört auf! Einem WDR- Wesen DAS zumuten= Neidgesellschaft pur.

(Dass er im Ruhestand noch Sport für Kommerzfunker machen konnte, liegt sicherlich an der WDR- Betriebsgymnastikgruppe*, wir kennen diese Angebote alle, damit wir auch bis 57… äh: 70 Schichten kloppen.
*unterbrochen nur durch die Karnevalszeit, da hatte er auch schwere Jobs, wie Hunderte im Pensionsheim WDR)

 

Einst schon mit legendär wenig Text, wohl ein Vorläufer der UKW/ FM- Juxkanonen on air, aber hörbar- ach, bei Bar denken die im Sender wieder…..

 

Werbeanzeigen

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Daggi deklamiert, Daggi dirigiert

Erst November, doch:

bald Merz.*

Und schon heute ein Lied für den ollen DAX:

When Black Friday comes
I stand down by the door
And catch the grey men when they
Dive from the fourteenth floor

Ja, war schon drin, aber ich will das ja nicht.

Wird man quasi zu gezwungen.

  • Also, wie Monat geschrieben wird, ist mir bekannt. Das ist der leider viel zu spät verstorbene Fritz. Bald baggern die Sozis noch Rudi „Hufeisenplan“ Scheißping** wieder aus.

** Zwei Sternchen- schwer wissenschaftlich also. Der heißt ja wohl Schulz. Weiß ich doch! Wenn da noch Fragen sind…. komm nur, gibt ein 3 Sterne Eintrag!

Entspann dich. Jetzt. Wenn es damit nicht klappt: Versichertenkarte zücken. Ja hallo! Es ist Freitag! Steht doch oben dran. Da ist keiner mehr versichert. Alle weg. So.

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Daggi dirigiert

Schluchz, ich bin wohl….

….VORSICHT, Lesende! Denket neu!

Denn:

Schluchz, ich bin wohl…. kein Influencer. Das ist hart.

Schrieb doch neulich, vor 6 Monden etwas unter eines der Lieder, dass Dieter Bowle mit seinem Drum- Maschinchen  eh nie kapiert, warum soll auch jeder Takt anders getrommelt werden? WARUM, Bohlen, Sie Nichtsnutz? Weil ich es hören will!

Schrieb drunter:

Aja

Womit der Absturz von Chulz inkludiert war. Ha!

Ähm, Schriftführer, schreib doch einfacher! „inkludiert“?

Aber Daggi, die lesenden Leute sind doch nicht mental final entrückt!

Nä, is aber Karneval.

Dazu habe ich den Rosenmontags- Schocker schon präpariert.

Wer hätte das gedacht?

Ein Kommentar

Eingeordnet unter Daggi dirigiert

Do it again

Geht ja nun nicht mehr. Walter Becker ist gestorben.

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Daggi dirigiert

Daggi, keine Gespräche durchstellen!

Ich habe da etwas erspäht.

Da muss ich ran, bevor es wieder weg ist!

Ist noch frisch im Netz.

So, fertig.

Ist erwartungsgemäß so gar nichts für das dt. Deppen- TV.

Fast 2,5 h und nix zum Mitklatschen.

Sound 004

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Daggi dirigiert, die Darstellerin

Daggis Denksport 160

Hört, hört.

Da gibt es tatsächlich im ARD- TV einen Wetteronkel der

Donald Bäcker heißt.

Seine Eltern dürften gehört haben:

a) ZDF- Hitparade

b) schlecht

c) Steely Dan?

Kleine Hilfe, aber warum?

Zusatzgimmickbonusfrage: woher der Name  Steely Dan?

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Daggi dirigiert, Denksport

„Black Friday“

Aber nicht der depperte Kaufrauschtag ist gemeint.

Denn…

„When Black Friday comes
I’ll stand down by the door
And catch the grey men when they
Dive from the fourteenth floor……“

 

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Daggi dirigiert

Doktor, Hilfe!!!

Kommt ein Mann zum Arzt. …Mist, ist ja Samstag…..Neustart:

Kommt ein Mann in die Notaufnahme.

„Versichertenkarte bitte, so, was haben WIR denn?“

„Schwester, Schwester, Schweißausbrüche, Tattrigkeit, die Höhner sind in der Stadt!!! Hilfe!“

„Keine Sorge, das haben wir gleich.“ *Rufanlagenknoppdrück*

„Dr. Wu bitte in die Notaufnahme, Dr. Wu bitte!“

„Danke, Doc, jetzt noch ein fangfrisches Jev*r, dann geht das.“

„Nicht so leichtsinnig, Sportsfreund, in diesem schweren Fall von Morbus Höhner ist durchaus dazu dringend ein Friesengeist zu empfehlen.“

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Daggi dirigiert

Hola, Argentina

Vergesst Helene Fischer und die Chorknaben!

Vor GEMA war dort: Gaucho – Steely Dan, album version…erzählt es auch Miro Kloses Kindern.

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Daggi dirigiert

Lösung Rätsel 095

Gesucht wurde eine Etage drunter nach einem Begriff, künstlerisch nahezu getanzt interpretiert, der mir in einem speziellen Zusammenhang nicht einfallen wird. Und zwar in  dem, dass der Westerwelle  für die Ukraine noch immer als Auswärtsdings  sich zuständig fühlt. Und sogar noch immer ist. Demokratieverständnis mahnt ein Abgewählter an, na, Briten, wo ist denn euer Humor? (Konzentriert ihr euch bereits auf die WM? Das wird wieder lustig- für Nicht- Briten und solche, die es bleiben wollen!) An Wellis  letzte Amtszuckungen reicht ein Gauck nie ran.  Ne, echt, da käme ich nie auf:

Autoaggression

Und weil mir das Rechtschreibwächterchen bei Gauck was Sympathisches vorschlägt, folge ich dem Pfad.

Gaucho statt Gauck! Das neue Motto in der Dienstvilla!

3 Kommentare

Eingeordnet unter Daggi dirigiert, Denksport