Schlagwort-Archive: Staubsauger

Wen haben wir denn da?

In der noch so neuen, aber jetzt schon beliebten Serie „Follower stellen sich vor“- auch bekannt aus Quasselrunden- haben wir heute einen ganz einen Feinen:

Ja hallo, ich bin der Turbo 3000.

Weiß gar nicht mehr, wie lange ich schon folge. Habe bisher alles gelesen, also auf, verstehste  du? Aufgelesen! Ähm… Dabei ist es für mich kein Problem, wenn es zu abrupten Übergängen vom Hartboden zum Weichbelag kommt. Ich meine, da bin ich durchaus flexibel. Wie?…. Genau, anders kommste heutzutage nicht weit, das stimmt. Obwohl, in manche Ecken der Followerei will man eher gar nicht reingeguckt haben. Hier, die feuchten Geschichten, weißt schon, die eher nicht. Aber dann kann ich ja gleich Kochblog- Follower werden. ….. Wie?…. ja, oder Katzenvideos. Nene, striktes following ist schon eher mein Metier. Wenn ich aufpasse und nicht zu hart ans Jever ranfollowe, werde ich bestimmt nicht geblockt. Und wenn ich nur an die jungen Kollegen denke…. von der EU leistungsgebremst. Wie soll man da noch konsequent followen? Meine, Energie brauchste schon, woll? Und betonen möchte ich schon, dass mein Speicher voll öko ist, Pappe, Papier, Leinen oder so, nicht so’n Elektroplastikwattweißich- Schrott!

Jo, das wäre es dann…

Sauger6-01

Ja danke, wer möchte jetzt?

Werbeanzeigen

8 Kommentare

Eingeordnet unter Blinkis Basteleien

Daggis Verbrauchertipps (Sep.17)

Moin Leute, heute geht es in meiner Rubrik „Daggis Verbrauchertipps“ um das Kleinvieh, das bekanntlich ja auch Mist macht. Um den  sog. Bleistift.

Denn wer kennt es nicht?

Wie oft füllt man ein Kreuzworträtsel aus und hat- schwupps- nicht aufgepasst, auch eines der Randkästchen ausgefüllt. Eines der Überhangfelder, die nur den letzten Letter benötigen (Memo: als Songtitel verbraten.….oder The Last Letter, dem Tonmeister B. anbieten). Im Quer- oder Lotrechtausfüllbetrieb aber keine weiter Bedeutung haben. Solisten sind dies Lettern quasi.

Und die Kästchen müssen ja nicht ausgefüllt werden.

Das spart bei durschnittlicher Lebensdauer 0,9 cm Bleistift! Kommt natürlich auf den Härtegrad an. Wer da mit B4 rumsaut spart aber mal nix. GARNIX, Herrschaften! Denn viel zu radieren wird dort nötig sein. Und dafür muss ja nun wirklich kein Kautschuk sterben.

„Ähm, Daggi“, meldet sich der Schriftführer, „seit wann ist denn im Kreuzworträtsel was zu radieren? Füllt man das nicht aus und fertig?“

Leute, gleich kommt noch was, muss ich mir jeden Freitag anhören, wenn er das ZEIT- Rätsel „Um die Ecke gedacht“ auf A4 druckt.

„Daggi, weißt du eigentlich, dass ich..“.. UND JETZT ALLE….

„das ZEIT- Rätsel  auch schon mal in 18 Minuten fertig hatte?“

Jaja, Tätschel. Meistens mache ich dann ja den Staubsauger an.

Denn ich weiß es!!!

Und auch, wie viele Bleistifte weggeknabbert wurden, sollte es doch etwas lääääänger dauern.

So weit dazu.

Bonus- Track:

Bald heißt es ja wieder, hopphopp, ab in die Urne…an. AN die!

Auch da sparst du Schreibmaterial, wenn du das FDP- Kringelchen nicht vollmalst.

 

Glaubst du nicht! Ich  komme eben an die Radfahrer- Druckknopfampel.

Und wen haben die Hirnis drüben montiert, auf großer Tafel?

Eben, den Lindner. Lindner frontal. Andere daneben.

Kann nicht so’n scheiß- Hurrikan das Papp- Zeuchs hinwegfegen?

Warum steht da nix Gescheites?

So was:

Daggi- Glanz

Oder auch:

Lindner700

 

3 Kommentare

Eingeordnet unter Daggi deklamiert, die Darstellerin