Schlagwort-Archive: Sonne

Schweizer Schwingungen 1

Nun schon seit zwei Wochen umtrieb den Schriftführer, was denn wohl der Kleinwagen mit Züricher Zulassung, geparkt immer wieder in kuscheliger Nähe zur Dienstvilla, hier wollte. Weniger waren es die Reisefreiheit und Grenzkontrollen oder andere protokollarischen Hemmnisse, die ihn juckten; da war doch was im Busch! Grenzübertritte, das erinnerte er, waren eine leichte Übung. Wenn man eben listig, weltgewandt und dynamisch ist. Wie… nun… das hatte er ja protokolliert. Damals… https://dinkelschnitte.wordpress.com/2012/10/27/destination-schweiz-eine-bildergeschichte/

Doch tagesaktuell, oder, wie die beim Fernsehen und anderen Stätten des fortgeschrittenen Sprachverlustes sagen: Stand jetzt war was genau los?

Daggi zu befragen, äußerst beiläufig, schien ihm der geeignete Weg, Erhellendes sich anheischig zu machen. Anheliose hätte ihn sicher bestärkt. Quatsch, Anheliose: Anneliese! Anheliose ist doch die  Leistungsstörung  bei Bergleuten, die auf Mangel an Sonnenlicht zurückgeführt wird. Als Ruhrie wusste er ja Bescheid. Und da er überhaupt Bescheid wusste, nämlich auch, dass er keine Anneliese kannte, wäre nun, bevor er Daggi auf den Zahn fühlen würde, eine kurze außerhäusige Absens vom Schreibtisch jetzt dringend angeraten. Er trollte sich. Die Sonne schien.

 

Ein Kommentar

Eingeordnet unter Dinkel Grundlagen

Silberstreif

DSC_2Mega_Pix

2 Kommentare

13. November 2017 · 16:30

American Football

DSC_2Mega_Pix

7 Kommentare

24. Februar 2015 · 10:47

Hilfe! Was leuchtet da?

Hat jemand das auch schon gesehen?

Wie heißt es? Ist das gefährlich?

DSC_2Mega_Pix

11 Kommentare

Eingeordnet unter Daggi deklamiert

Kitsch- Cam

Abend5

12 Kommentare

22. Oktober 2014 · 10:16

Heißer als Klementina! Blinkender als Blinki!

Aber erst muss ich mal was testen. Bilder Upload in OpenSuse + WP.

Was tun?

Was tun?

Ne, neue Bilder kann ich auch mit OpenSuse nicht hochladen, hat die Kamera wohl einen Hau weg. Somit sind es es auch aktuell nicht 29°. Die Dienstvilla würden sie mir doch einrennen, wenn dem so wäre. Aber die Richtung stimmt. Noch heißer, wie angekündigt, wird es hier.

8 Kommentare

Eingeordnet unter Daggi deklamiert

Montag ist kein Schontag!

Zunächst wollte ich mich mit dem Thema „Aktive Artefakte in extrasolaren Gefilden (SETA – Spurensuche nach dem extrasolaren Monolithen)“ befassen. Aber nur kurz. Extrem kurz. Doch eine schmeichelnde Märzensonne lockt. Nichts wie raus. Aktiv sein, yeah.

"Outdoor- LEGO"

Mist! Als ich die Steine schön aufeinander gesetzt hatte, da passierte, was passieren muss: Akkus leer. smilies smileysKeine Fotos! Apropos Akku leer:

 

Hamburg steckt so voller Geld

Hamburg nennt sich Tor zur Welt

Weit offen ist auch, ganz genau,

Das Tor vom trägen HSV.

————————–

Ob Kicker, Trainer, ob Masseur

Alle sagen’s, echt: Ich schwör!

Was sagt der Spielplan, wann genau

Dürfen auch wir zum HSV?

————————–

Es naht der Winter, dann kommt Mai

Ruckzuck ist die Saison vorbei

Und HSV in Liga ZWEI

Der HSV in Liga 2.

————————-

Und nebenan hört man sie toben

Die vom Kiez sind nun ganz oben.

Denn weit offen war- ganz genau-

Das Tor vom trägen HSV.

—————————–

 

 Die Dinkelschnitte:

„So, genug Output für heute, Schriftführer.

Nun heißt es:“

Betriebsausflug

 

10 Kommentare

Eingeordnet unter Daggi deklamiert, Dinkel Grundlagen

Sind Sie ein Sekretär mit untere Dorn?

Dann habe ich hier Informationen der Hochkompetenz über moderne Büroausstattung, die schon Schrotti, den Chefsessel reloaded, erblassen ließen. So viel Komfort, diese Details; und das  alles verfasst mit dieser gewissen Sprachmelodie, welcher die EU- BürokratInnen nie den  Zugang zu binnemarktlichen Broschüren gewähren würden. Aber, pssst, streng vertraulich, nutzen Sie das Wissen, um einen fachlichen Vorsprung gegen etwaige Konkurrenten auszubauen!

Großklick nötig!

So, alles klar? Oder ist eine zweite Lesung nötig?

Dann sollten Sie sich erst mal enspannen, erstmal P….! (raten)

Oder in der Lounge chillen, echt cool abhängen ginge auch, aber wie geraten wir in den nötigen Zustand der lockeren körperlichen Binnenruhe? Nun, wir stellen uns zunächst vor, wir seien Profi- Kicker beim FC Kölle zur Hauptarbeitszeit an einem Abend in München — OMM–OMM— na, das wirkt doch sofort. Jetzt fahren wir nur doch das Band ab……

 Warnung: Advent- Süchtigen wird dringend abgeraten zu klicken. Die ohne Wackelkamera eingesetzten Impressionen brasilianischer Küstenregionen im Zustand der Lichtdurchflutetheit könnten - müssen aber nicht- aber bitte, ich wollte es nur vorher sagen!

 

9 Kommentare

Eingeordnet unter Daggi deklamiert, Daggi dirigiert

blink3 , die Servicewelle der BlinkfilmVeryLtd präsentiert:

Den vorherigen Beitrag in der 1/2 DSL Version.

Der Prezi Abgreif- Klick

2 Kommentare

Eingeordnet unter Blinkis Basteleien

Eine Auftragsarbeit

Wie bitte? Eine Auftragsarbeit?

Ja, das liest sich besser als: Ich hab mir mal einige Fotos geliehen und Geräusche dazu gelegt, ach komm, mit einem Audioerlebnis digital remastered, genau! Zur Herkunft der Bilder genügt ein Klick ins Blinkende, nicht in Blinkfeuer! Aber erst mal das Vorschaubild treffen…. viel Glück! Und schön groß machen, woll?

 


Abend mit Eichendorff

Fudelchens Fotos mit Ton

see more of my photos

6 Kommentare

Eingeordnet unter Blinkis Basteleien