Schlagwort-Archive: SEX

Da zappalt was!

Jetzt wird weit ausgeholt. Erinnerungen weiter als schnöde 30 Jahre zurück sollten möglich sein. Hui, da winken ja mehr ab, als würde Daggi Quantenmechanik erläutern. Wobei die Absolventen vom Standard finalen Lehrgang für Fortgeschrittene „Periodensystem“ wissen, dass der Quantensprung was ganz Winziges ist, noch winziger als die Hirne der Journallje, die den als Großereignis verkaufen. Oder eine „Flut“ in der Ostsee verorten. Jetzt aber zum Thema.

Eben die erwähnten hauchzart Älteren erinnern sich an 1980. Und da, oder schon im wilden 1979, lief  eben nur EIN Lied von Frank Zappa im deutschen Radio, vermutlich nur im westlichen, aber das Senden des Deutschen Soldatensenders der DDR, der ja den Westfunk übertölpelte, hat nichts damit zu tun. Aber keine Panik, Brüder und Schwestern, ihr konntet ja noch West- Ohren haben, die Britin und der Ami waren ganz abgeknipst. Weil die ja Englisch konnten… haben wohl besser aufgepasst in der Schule… aber da kann Daggi ob ihrer jugendlichen Frische  (Einschub wg. Weihnachtsgeld) nichts von wissen. Und die ARD Sender haben wohl… ne, gedacht kann man nicht sagen, vermutet haben die, Zappa versteht eh keiner, das orgeln wir jetzt mal emsig, weil das so schön zur Tagesrhythmik passt. Zur Erinnerung: dumdumdiedeldiedeldididididum. Jau, kannste mitklatschen als wenn du den Heck (ZDF) im Nacken spürtest und dich der Klatscherei verweigern würdest. Die Opfer wurden alle im „Fernsehgarten“, dem ZDF- Guantanmo. verklappt. (Geheimtipp für Ossis: In der Ö1- das Ö steht für den BabyHitler- moderiert ein Frank Hoffmann die DDR immer lässig als Übel weg, er hat ja mal in New York gewohnt und kenne da mehr als einen  und war dort mit jenem, dem anderen aber auch und Jazz sei ja sooo international, nur die schlimme DDR, wenn der Manfred Krug nicht gesungen hätte, un-er-träglich, also… halts Maul, Mikrobe! Kümmere er sich um seine Austrofaschos.Warum die Verena immer, wenn die Vokalisten vorstellt,  „an der Stimme“ sagt… Österreichisch?)

Genug Text? Aber hallo! Jetzt kommt er, der Gerd. Der singt datt von den Zappa in einer Art und Weise, dass es die dynamischen Redakteurinnen der ARD Sender erst gar nicht kennen. Deshalb hört sich deutsches Radio an, wie es ist: sie sabbeln dich tot, wer was zu singen hat, kommt aber nicht mehr vor. Außer in Ghanaisch- Französisch Bissauch was weiß ich: aber wie im Scheiß TV ist es,  Allgäuer Söderdeppen immer, Kölsch nie. Nicht mit mir!

6 Kommentare

Eingeordnet unter Blinkis Basteleien

Kleiner Hinweis

Die große Wettbudenkarriere der Dinkelschnitte ist ja recht zeitig beendet worden.

Oder gar rechtzeitig. Olaf Scholz hatte sich schon angedroht, er käme vorbei, junge Unternehmen dem DAX reindrücken, seine Welt sei das. Da hat Daggi mit der Mafia ja noch Glück gehabt. Aber…

….. aber nun kann es passieren, dass aus wirtschaftlichen Zwängen bei ausbleibenden Wetteinnahmen Werbung eingeblendet wird, je nach Cookies, nach Standort, Kaufkraft, was weiß ich, da hat man keinen Einfluss drauf. Wahrscheinlich geht das auch nach Neigung. Was sehen denn die Followies?

Nur, damit alle Bescheid wissen.

6 Kommentare

Eingeordnet unter Daggi

Zufall?

Kaum ist Daggi von der Einkaufsreise in Sachen „Horoskope“ zurück,

Dinkjet2

erscheinen auch schon seltsame Artikel über Sexmaschinen. Zufall?

https://www.spektrum.de/kolumne/der-duft-der-fliegenden-sexmaschinen/1744452?utm_medium=newsletter&utm_source=sdw-nl&utm_campaign=sdw-nl-daily&utm_content=kolumne

 

Ein Kommentar

Eingeordnet unter Daggi deklamiert

Zufällig

Zu den Aufgaben eines ersten Schriftführers bei Daggi gehört neben wuchtiger FDP- Verachtung auch, den Überblick nie bis gar nicht zu verlieren. Was das Bloggeschehen betrifft, die online- Performänz, so watt eben.

Und wie ich da heute  Spam löschen will, ja holla, da sehe ich doch Verdächtiges. Was nicht nur mich neugierig macht, ach, ihr draußen an den Endgeräten, haltet euch fest:

Jemand sucht:

scrnli_26-4-2020_23-46-53

Ist das etwa ein verschlüsselter Ordner? Sollen wir gucken?

Ja sicher Korrekt- haken

Wenn die Mehrheit es wünscht Korrekt- haken

Aber nein! ◊

Nun denn. Daggi ist bei einem Auswärtstermin. Und ich muss weiterkommen.

Bildschirmfoto vom 2020-04-26 23-47-52

Menno! Diese Geheimtuerei, echt jetzt.

Habe ich etwa früher einen Beitrag…..

scrnli_26-4-2020_23-49-04

Puuh, Glück gehabt. Hui, die Tür, das dürfte Daggi sein. Schnell die Seite schließen. Ja, ihr da draußen auch! Das fällt sonst auf…………. Pause.

Nach dem Päuschen, das auch ein noch so emsiger Schriftführer verdient hat:

da war doch was, damals mit der Kondomfabrik!

 

 

Ein Kommentar

Eingeordnet unter Blinkis Basteleien

Paarungsfreudige Frühmenschen

Dann kann es im Artikel wohl kaum um Daggis Dienstvilla gehen. FRÜH(!)Menschen, melden! Hier sind keine zu finden.

https://www.spektrum.de/news/homo-sapiens-hatte-sex-mit-einer-dritten-noch-unbekannten-art/1705492?utm_medium=newsletter&utm_source=sdw-nl&utm_campaign=sdw-nl-daily&utm_content=heute

nachtnebel-003

 

 

2 Kommentare

Eingeordnet unter Daggi deklamiert

Überstundenparadies

Ja toll.

Für- wegen der Fußballverweigerer aus Freiburg und Berlin muss ich hier Überstunden kloppen.

Dynamik antäuschen… nicht mein Ding.

Dynamik- ihr dubiosen Fußball-  Penner- ach… geht doch nach drüben- wo Anwesenheit allein- ja- er- ha- mein- Libba- (Gottschalk) schon reicht.

Dynamik verstehe ich anders.

Kein Wunder. Wer war denn das Regiewunder, der Daggi zwar in diverse Türen klemmte und einen Film- Preis für „Daggi in THE DOORS“ gewann… eben… aber nix mit Sex oder so! Rumwedeln mit der Rute. NÄ!

5 Kommentare

Eingeordnet unter Blinkis Basteleien

Tag der Hausmusik

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Daggi dirigiert

Zum Wochenstart: 6 im Blog!

Pötte 002

13 Kommentare

Eingeordnet unter Daggi deklamiert

Blinkfilm vs. Erpresserbande

Erklärung im Namen meiner Mandantin:

Es gibt keinen Grund für die miesen Erpresser, sich in Sicherheit zu wiegen. Das dt. Staatsfragment  wird gegen üble Schurken- nicht aber gegen „Ugly Flowers“- mit der ganzen Härte, die ihm die Journaille noch erlaubt, vorzugehen  wissen.

Und gegen Bierhoff auch. Hieße dieser „Bierholer“, wäre er fein raus.  So aber nicht!

Natürlich wird die Blinkfilm ihren Sitz im Atomstaat behalten. Ausdrücklich betonen wir, die Nichtanwendung des

„Art. 15 GG
Grund und Boden, Naturschätze und Produktionsmittel können zum Zwecke der Vergesellschaftung durch ein Gesetz, das Art. und Ausmaß der Entschädigung regelt, in Gemeineigentum oder in andere Formen der Gemeinwirtschaft überführt werden. Für die Entschädigung gilt Artikel 14 Abs. 3 Satz 3 und 4 entsprechend.“

kommt auch Daggi zugute. Bei DER Ausstrahlung wird niemand, wir betonen: N I E M A N D sie still legen oder irritieren können!

Aber aus Respekt gegenüber anderen Blogs, speziell auch aus der Kunstszene, liefern wir hier nun die Tätschel.

Zähl mit, Erpressersau! Und klick!

7 Kommentare

Eingeordnet unter Dinkel Grundlagen