Schlagwort-Archive: Schwerindustrie

B wie: botanisch, besinnlich

War es einst Theodor Fontane, der durch die Mark Brandenburg wanderte, so bin es heut‘ ich, der durch die € Zone streift. Geprägt wurde die nähere Umgebung einst, mehr als ein Jahrhundert lang, durch die Schwerindustrie.

Detail links: Calmunds Kochtopf

Dem Bewohner dieser Gegend, dem sog. Ruhrie, wird oft nachgesagt, er ernähre sich einseitig. Stimmt denn das? Begeben wir uns zwecks Recherche- so nennt man hier das Nachgucken- ins nähere Umland. Besuchen wir einen typischen Großmarkt.

Das Bild gibt den Typ wieder

So, nun, da das hinreichend geklärt ist, geht es ins Grüne. Jawohl! In die grüne Gegend. Outdoor würde der Bayer wohl sagen. Es sei Radelnden anempfohlen, nicht zu planlos rum zu brettern, denn wie schnell landet der Reisende hier, wo die Stadtgrenzen so fließend sind, flugs in der verbotenen Stadt und steht am Stadion von Rot Weiß Es*en. Das kann doch niemand wollen!  Der routinierte Radler aber kann sein Äuglein schweifen lassen. So wie ich. Und was sehe ich da in luftigen Höhen, vom frühherbstlichen Blattwerk leicht umspielt, was baumelt denn  da im Geäst?

Rotes Früchtchen

Ist es ein Äpfelchen, das seine Pracht erst noch entfalten wird? Weiterlesen

2 Kommentare

Eingeordnet unter Uncategorized