Schlagwort-Archive: Scheißwetter

Thesen im Test

Heute wird der alte Leitsatz getestet:

Nutzer von Karren in silbermetallic machen immer als letzte das Licht am Auto an.

Versuchsaufbau:

  1. Scheißwetter
  2. Ein Grund, aus der Dienstvilla zu gehen

Zu 1) √

Zu 2) Getränke bestellt, aber nicht genug Geld da

Also los. Fahrrad raus, Licht an und los. Sind ja nur 900m.

Und siehe da, dort hinten vor der  grauen Wand am Krankenhaus..HALT!..die heißen ja heute Klinik oder so, da kommt schon so eine Metallicschüssel, natürlich als Solist im Verkehrsstrom  ohne Licht. Schnell Geld holen, Auftrag erledigt. Dachte ich. Aber der Automat nicht. „Wenden Sie sich an Ihren Kundenberater“ Im Automatencenter?

Ne, das geht klar. Scheißwetter ist ja noch immer, also die 2 km zur Hauptstelle brettern. Da klappt es. Und auch das Erspähen zwei weiterer Metallicschüsseln ohne Licht. Ein voller Erfolg. Für die Wissenschaft kann man ruhig nass werden.

Unerforscht bleibt aber, warum die Hirnis unbeleuchtetes Fahren vorziehen. Weil metallic genug glänzt?

So, jetzt bin auch wieder trocken. Und es regnet auch nicht mehr. Getränke ab 15h dann.

8 Kommentare

Eingeordnet unter Daggi, Daggi deklamiert