Schlagwort-Archive: rwe

Lügenpresse aktuell

Leider bereits  kurz vor dem Tatort das Comedy- Format „Tagesschau“ angemacht. Da erzählte ein wohl Hoeneß- Untergebener, der FCB habe, obwohl am Spieltag 1 Tor auf den BVB verloren, die Aufholjagd fortgesetzt. Ist die ganze Sendung noch immer so bescheuert?

 

Nebenbei bemerkt: wie ich soeben sehe, ist ein Blogwesen aus der Region Hannover 96 wieder aufgetaucht. Er bekommt auch eine Tagesschau- Meldung, so um Spieltag 29 rum, dass da auch rechnerisch nix mehr gehen wird…..

Früher war alles besser:

 

RWO1

 

Werbeanzeigen

2 Kommentare

Eingeordnet unter Daggi deklamiert

Neues von der Gurkentruppe

Nein, von der anderen!

Obst1

 

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Daggi deklamiert

Diskriminierung oder watt soll datt?

(Rot- Weiß) Essener Senioren den Alterssitz in Schalker Farben dekorieren?

Wohl zugereiste Jungdynamiknachwuchsarchitekturdesignerin, hä?

DSC_2Mega_Pix

 

8 Kommentare

Eingeordnet unter Daggi deklamiert

Fotospiel im Februar

Aktuell habe ich mir folgende Aufgabe gestellt:

Zeige ein X- beliebiges Foto, eines, das nur ein müdes Gähnen hervorruft, falls die knallharte Hintergrundrecherche nicht dazu geliefert wird. Hmmm, da fiel die Auswahl aber schwer. Echt schwer. Das ich mir auch immer die härtesten  Aufgaben stelle. Puuh! Da muss ich jetzt durch! Patsch, das Foto:

Was ist zu sehen? Gut, Reklame für einen der großen Stromdealer. Und wo hängt die? An einem Zaun. Wo steht der Zaun? An einer Sportanlage. Etwa in Essen, auf dem Gelände des Viertligaclubs gleichen Namens? Nä. Eben nicht! Wir sehen das neue Trainingsgelände von RWO. Nicht RWE. Skandal! Kann man ja gleich Schalke gelb anmalen, he? Ich kann mir das ja nur so erklären: Alles Tarnung, denn wenn z. Bsp. der Bayern Uli dort längs des Weges käme, denkt der sicher: „ach, RWE, in welcher Liga gurken die denn rum?“ und so kann von ihm unbemerkt ein weiterer Rivale (von einst) erneut für die Plätze im internationalen Wettbewerb in Ruhe keimen.  Har har har, Seppls, ausgetrickst!

7 Kommentare

Eingeordnet unter Daggi deklamiert

Notruf aus Daggis Dienstvilla!

Heute wende ich, Eure Daggi, mich persönlich an Euch, die treuen Fans. Denn der Schriftführer genießt sein Wochenende. (Ganz viel Arbeit, diese Bloggerei. Memo: nichtmonetäre Belohnung ausdenken) Kann jedoch verraten: Er arbeitet an einem neuen »Urlaubssimulator«! Daggi- Tätschel dafür! Ich darf aber nicht verraten, wo es hin gehen wird.  Ihr aber ahnt es sicher schon; zwinker, zwinker.

Aber wo es tendenziell hingehen soll,  verrät:

 

Knilch, Essen

Gut, wer das Geldgeschiebe bei der Dresdner Bank (das ist die mit dem Braunen Band der Vernichtung) lernte, kennt sich da bestimmt aus. Also mit „Auflösungen“. Denn wenn die Stadt weg ist, sind die Leute noch da, wird er gar ans Füsilieren „denken“?

Ich bin aber sicher, er  selbst hat  auch keine Ölquelle unter dem Baldeneysee gefunden, auch wird in alten Flözen unter dem Essener Norden in absehbarer Zukunft keine Diamantenmine auszubeuten sein. Denn dann hätte man die Kohle ja nicht rausholen dürfen, aber erklär das mal einem FDP- Look- alike.  Gaaaaanz anders wird der Sachverhalt sein, aber 100 Pro: Denn schon lange dümpelt  ein ehedem ruhmreicher Fußballverein (noch bevor Essener Babys MAMA sagen dürfen, wird denen eingebläut: „RWE Deutscher Meister 1955!“)  nun bald eine Dekade meist 2 Ligen UNTER  R W O rum! Da will der zugereiste Knilch sicher punkten.

Egal, EureDaggi fragt Euch nun, wo ein neuer, idealer Standort für die neue Dienstvilla  zu verorten wäre. Das darf vom Kommentar hier drunter bis zum eigenen multimedialen Blogbeitrag gehen. Im Vorteil sehe ich da Standorte, die dem 3 Gang- Hollandrad schmeicheln. Unvorteilhaft wäre eine opulente Reisekatalogsprosa, denn das merkt der Urlaubssimulatorerfinder doch sofort!  Aber 200 Pro! Zuschriften aus dem Leberkäs- Anbaugebiet werden es traditionell besonders schwer haben……aber bitte, Versuch macht klug. Vorstellbar sind auch zwei Standorte: Im Kurzsommer Irkutsks (schön mal nachsprechen, hihi), mal nichts tun, neun Monate woanders dann…oh… ein Anruf… „WAS? Statt bei bon prix auf  der Bettdecke nun verfügbar unter ihr dank dem neuen …….

Das Interviewmagazin

Sachen gibt es…bis bald, Eure Daggi.

 

10 Kommentare

Eingeordnet unter Daggi deklamiert, die Darstellerin