Schlagwort-Archive: Rhein

3. Stunde: Erdkunde

Vormittags in der einLoddaMaddhäus Gesamtschule Öchtrup

Malte- Kevin, hänge er die Karte auf.

Kein‘ Bock.

Soll ich sagen: bezaubernder Assistent?

Gejohle…. Karte hängt:

Rhein26

Hier erkennen wir deutlich, wie der Rhein NRW teilt.

In Schwarzgelbe und Blauweiße Reviere. Quasi nur einen Steinwurf entfernt. Oder Bierdosenwurf. Kann man am 14 März 2020 15:30h  wieder besichtigen.

Ohne die Sputnik- Satellitenfotos würden wohl manche noch glauben, hier wäre der Niederrhein. Und sähe so aus:

DSC_2Mega_Pix

DSC_2Mega_Pix

Im Hintergrund das Weserstadion in Bremen am Rhein. Zu erahnen an den grün- weißen Stangen. Und da ist ja aktuell mächtig Dampf unter dem Kessel. Das ist Reportersprache. Was Dampf unter einem Kessel soll oder auf ihm, ist zu erfragen bei den Figuren, die einen auf dem Rasen rollenden Ball neuerdings Vertikalpass nennen. Die meinen sicher dieses Vertikal, das nicht so hoch ausufert, so: —- , für so | muss man ja auch lange auf der Tastatur suchen.

 

2 Kommentare

Eingeordnet unter Blinkis Basteleien

Vom Bilderfriedhof

Oder: the return von Slide- Basteleien. Ohne Daggi!

Und für eine neue liebliche Melodie bestand gar kein Anlass. Kein großer. Was man hat, das hat man.

Fast vergessen, wie das Hochladen geht, ist aber einfacher als früher, als wir in der Dienstvilla Youtube erfanden… komm, FakeNews gehen immer!

 

 

3 Kommentare

Eingeordnet unter Blinkis Basteleien

Programmhinweis

In Kürze erscheint bei

3DDasDaggiDing in Zusammenarbeit mit Issuu,

aber ohne den Rechercheverbund aus NDR_WDR_SZ, etwas.

Vorab für eingenickte loggte Kunden:

Welle2

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Daggi deklamiert

@Ordnungsamt am Ort

Guten Tag,
nicht erfreut bin ich, tagesaktuell noch Plakate der AfD im öff. Raum sehen zu müssen: 3 St.  Liebknechtsraße am Gymnasium und am Wehrplatz eins  und ein Weiteres unterwegs. Weg der Dreck!
Ich könnt…
GR1

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Daggi deklamiert

Dieser Bauboom!

Überall wird gebaggert.

Nach Sand und Keith.

DSC_2Mega_Pix

 

Von der Baggerei weiß auch Daggi zu berichten.

Litfass_Daggi

5 Kommentare

Eingeordnet unter die Darstellerin

Wer war schneller?

Na, ich wieder!

Denn wer hatte es neulich schon im Blatt, das rheinische Niedrigwasser- Ding?

Richtig!

Klar, dass da die Kirche gleich auch einen zum Thema raushaut.

Drama, Baby!

Denn  die ökumenische Flusssegnung auf dem Rhein in Bonn ist ausgefallen.

Die Fähre kann nicht fahren. Können die da nicht für Regen beten? Nix klappt?  Fachfrage: wird das nicht wässriger, bei so einer Segnung, wird da nicht mit WeihWASSER rumgesuppt?

Von anderen Irren: auch am Rhein, da liegt ja Düsseldorf. Und der Putin- Sender RT deutsch nennt die dortige Sparkasse aber westfälisches Kreditinstitut.

Daggi, kannst du da nicht eine Ersatzsegnung durchziehen?

Und ob!

DSC_2Mega_Pix

 

 

 

4 Kommentare

Eingeordnet unter Daggi deklamiert, die Darstellerin

Obergrenze, watt is datt?

Nun, einst trug es sich zu, da beschloss Crazy Horst, Häuptling aller Bayern:

Mal wieder ein Projekt in Eigenregie durchziehen, ohne Einflüsse aus Preußen, das wäre was!

Und er hatte Glück, denn er war noch jung und von der Merkel weit und breit nichts zu sehen. Und so beschloss er eine Obergrenze für den Rhein. Der floss zwar auch damals noch nicht durch Bayern, aber das war ihm, dem Oberhorst, doch egal. Wenn Horsti was will, springen die anderen Bundesländervolldeppen, genannt Ministerpräsis. Mit Präser wären die nicht passiert! Wenn Horsti Strom aus der Nordsee  (auch nicht Bayern) will, Horsti bekommt ihn. Wenn Horsti keine Masten will, fangen die Deppen an zu buddeln.

Aber zunächst, 1926,  war da die Sache mit der Obergrenze.

DSC_2Mega_Pix

Eingeführt. Eingehalten. Ein Horst für ewig.

Weiterlesen

5 Kommentare

Eingeordnet unter Daggi deklamiert, die Darstellerin

Heute in Daggis Adventskalender

In dem nicht frequentierten Adventskalender:

Ein Potpourri der bunten Bilder von Mutter Rhein.

 

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Daggi deklamiert

Retrograde Eilmeldung

Nee, watt is datt einerseits schön aber auch irjendwie un_er_klär_lich!

Der FC Kölle hat dä Seppls  ein formidables 1:1 affjerunge oder sogar sauber erspielt….

„Wie kann datt dann?“, werden sie nicht nur in Sachsen oder Friesland nun fragen.

Eee- jaaal! Is datt Hoeneß dem sein Jeld knapp jeword?

E- ee- e jaa- haal– schunkele!

Da würde ich sogar KÖLSCH trinke täte.

(Kennste den? Warum hoffen Kölner, dass der Rhein regelmäßig die Altstadt flutet?… na..?   weil der Geschmack vom Kölsch nicht verfälscht werden soll! wegschmeiß- Brüller)

Apropos Brüller! uups… DeHöhner im Blog…Premiere:

Gepflegtes Liedgut mit Unterbuxen- Content, warum nicht, an so einem Wochenende?

 

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Daggi

Halde Haniel, Kontrollbesuch

Ächz- hechel….

Oben wäre ich ja schon.

Aber wo geht es wieder runter?

DSC_2Mega_Pix

Och nöö…

Wäre ich da runter gedonnert, hätte ich sicherlich die Kontrollbilder nicht mehr hier reinbasteln können.

Die  Marterpfähle wurden neu lackiert. Stimmt.

DSC_2Mega_Pix

Ganz hinten wäre dann Ostfriesland.

 

DSC_2Mega_Pix

 

Hier könnte man zum Beispiel den Seehofer anbinden und von unten befragen oder bewerfen. Quasi als Nachfolger von „Zimmer frei“: „Marter marsch!“ Ich denke da zunächst an einige Folgen, so um die ..äh…Daggi, wie viele Abgeordnete sitzen noch gleich im Deutschen Bundestag? 631. Danke, also zunächst 631 Folgen.

DSC_2Mega_Pix

Für alle Fraktionen sind die Farben präsent.

Und hier wird 6 Jahre zurück geblickt. Da war Daggi höchstselbst vor Ort. Und in Dänemark. Und am Rhein. Und auch poppen.

8 Kommentare

Eingeordnet unter Blinkis Basteleien, die Darstellerin