Schlagwort-Archive: Physik

Die Physik in der Pfanne

Ja, was hat denn Daggi da wieder auf der Pfanne, werden erfahrene Followies fragen. Und zwar zunächst sich. Naturwissenschaftlich so weit vorne, diese Daggi, ob da zu folgen ist?

Doch keine Panik! Bewegen wir uns doch eher in der beliebten Blogrubrik „Kochblog“.

Und zwar wurde erforscht, wie man Pfannkuchenteig (für die coolen Jüngeren: Pancakes dough) in der Pfanne homogen verteilt, damit das so ein feiner Oschi wird.

Hier ein älterer Versuch aus der Experimentalküche der Dienstvilla, als es schon fast perfekt erforscht war, aber die Kamera verzerrte. Und das Licht war so seitlich. Irgendwie.

Pfannkuchen

Pfannkuchen als Pizza

 

Werbeanzeigen

6 Kommentare

Eingeordnet unter Daggi deklamiert, Dinkel Grundlagen

Diese Ferne, diese Weite, dieser

ewige Stuss, bei Anstalten

von ARD über DLF bis WDR und ZDF, Entfernungen in Stunden anzugeben.

Beim Weltspiegel, ARD, heißt es ja oft, 1h östlich von Moskau;

gestern in den  DLF_Kultur Nachrichten, dass es 1h nördlich von San Francisco brennt.

Da rufe ich mir wacker so eine Landkarte auf, da steht was von Miles drin.  Miles? Davis? Plural von Miele? Keine Ahnung, von Stunden steht da nix.

Und wie sieht das nun in der Praxis aus?

Gucken wir drauf:

Golden-bridge-2077859_640

Im Norden wird es ja nun hügelig.

Wie hügelig? Guxtu- voll interaktiv.

http://de-de.topographic-map.com/places/San-Francisco-9453812/

Und jetzt nimm schön dein Dreigang- Fahrrad und berechne in schöner Einzelleistung, wie weit du da in einer Stunde kommst.

Keine Zeit? Dann schreibe ich das lässig auf: 400m.

Dann hast du null Bock, da geht nichts mehr.

Aber nicht springen!

Oder sagen wir: Medienprofis doch, sind eh zu viele, die einen den lieben langen Tag lang verblöden.

Wie hoch ist Golden Gate denn so, also die Fahrbahn über See?

Ich habe es! 4s, um es für Redakteure auszudrücken. Dann mal los.

 

 

 

5 Kommentare

Eingeordnet unter Daggi deklamiert

Angewandte Physik

Klar Leute, ist auch für mich die sechste Stunde.

Aber angesichts der Hitze wollen wir uns nicht mit Formeln beschäftigen ….puuh.. wattn Glück,,,,geil.… wollen uns die Formel in Kleingruppen herleiten… heute? …bo ey…. ich habe da mal was vorbereitet:

DSC_2Mega_Pix

Versuchsanordnung:

Eiswürfelkühlhaltkübel

Ein gekühltes Getränk nach Wahl (nein! nicht nach der kommenden Chicksalswahl, da reicht ein Getränk doch nicht!) Habe da wahllos zugegriffen.

Nun wird das Ensemble unter dem Deckenventilator (nicht im Bild) positioniert.

These: Der nach unten wirkende Luftstrom zögert die unerwünschte Erwärmung des Getränks hinaus.

Prüfungsaufgabe: Berechne, wie lange das wirkt.

Jaaaaa. da vorne…..?

DaggiBlinker

Alsooooo…. gesetzt der Fall, es ist der Schriftführer anwesend und ein Getränk wie im Bild im Bottich, kannste da nix berechnen. Ruckzuck ist das Zeuchs weg, Vakuum, ick hör dir trapsen.

Ähm… Angehörige aus Daggis Dienstvilla dürfen nicht mitmachen. Strenge Didaktik hier. Pädagogik, eine Hitze heute,…. haste mal ’nen Öffner?

 

4 Kommentare

Eingeordnet unter Daggi dekantiert das:, die Darstellerin

Physikalische Grundsätze

Von Wechselstrom sprechen wir wann?

 Jetzt alle:

Wenn der Strom die Richtung wechselt! 

(Genialer Lehrmeister!…wäre indes freiwillig anzufügen)

IMG_0005

Livecam kurz vor Seehofer County. Aktuelles Bild? Klick!

Ein Kommentar

Eingeordnet unter Daggi deklamiert