Schlagwort-Archive: parken

Hallo!

Ein Gruß geht raus an die Parkdödel, die erneut schwächeln.

Weil niemand zu sehen ist, hat Daggi das Spielfeld beleuchtet.

(Nix dem Habeck sagen!)

6 Kommentare

Eingeordnet unter Daggi deklamiert

Verfahren?

Leute! Wo findet der richtige Wettbewerb statt?

https://www.derwesten.de/staedte/oberhausen/oberhausen-streit-mcdonalds-parkplatz-machete-polizei-id236009651.html

…. als er über den fast leeren Parkplatz fuhr … und für Punkte übte? Depp.

6 Kommentare

Eingeordnet unter Daggi deklamiert

Ein Verdacht beschleicht mich

Ich sehe wohl nicht richtig! Mein Verdacht geht dahin, da stellte sich einer nahe der optimalen Punkteausbeute auf und im Schutze der Nacht kamen neidische Unholde und führten Aktionen durch, die wahrlich unolympisch sind. Glatt aus dem Rampenlicht bugsiert.

3 Kommentare

Eingeordnet unter Daggi deklamiert

Ob Erlangen oder Sielangen…

Aber die parken alle zu ordentlich.

Bild

2 Kommentare

Eingeordnet unter Daggi deklamiert

Jahressieger werden,

ist das Eine, aber das Andere ist,

aufgespürt werden zum großen Interview in

Tja, und nun haben wir ihn am Mikrofon.

Tachjen, Bleifuß.

Jau. Gibbet auch Schnittchen?

Ä’hm… später. Wie kam es denn zu dem schon überelegant zu nennenden Einparker?

Also, verstehste, ich so… ich bretter da lang, wollte runter zur Pommes- Perle, weißte, da wo die Currywurst sich mit einer Note präsentiert..

….nicht nur Curry! Auch DIE Note Rosmarin?

Meister! Voll der Durchblick, wa?

Jaaa… und der Einparkschwung kam jetzt wie?

Ein Lichtblitz- zack. Ich links ran.

Ah, da sahen Sie Daggi auf dem Balkon und waren sichtlich geblendet, so dass Sie..

Daggi? Balkon? Hä? Nä.

Watt dann?

Drüben, die Dachaussparungen für die Dachgärten, hat mich wohl die Sonne geblendet.

rrrinnggg.. oh, da muss ich eben….

sicherdatt

Chefin?…. keine Schnittchen! Wer nicht von mir geblendet ist, kriegt nix!.

Bleifuß, wollen Sie unseren Followies noch was mitgeben?

Wa? Schon fertich? Gibbet ne Plakette oder so?

Wir sind moderner.

Watt? Impfen?

Ach…

3 Kommentare

Eingeordnet unter Blinkis Basteleien

Sondervorstellung

Dieser Kandidat kommt nicht in die Wertung.

Sieht zwar auf den ersten Blick schön schräg aus, aber die notwendige Platzverschwendung ist nun wirklich nicht gelungen. Das ist ja eher das Gegenteil. Und der war nur in Eile. Die DAGventskalender 2021 wurden geliefert.

5 Kommentare

Eingeordnet unter Daggi deklamiert

Ungültig!

Da nicht ausgeschlossen werden kann, ob sich da nicht jemand eine zweite Chance ermogeln will, gilt das Fahrzeug als nicht teilnahmeberechtigt im Sinne der BundesParkdödeleinparkverordnung (BuPaDöVg) in neuester Fassung. Und aufgepasst wurde wohl auch nicht. Die Heckkante parallel zum Fahrbahnrand, höhö, von wem soll es da auch nur einen Punkt geben? Da sind die 25€ PLUS Versicherung aber schön in den Sand gesetzt!

Aha! Inzwischen wurde es abgeholt. Von 2 Afrikanern. Die glauben wohl aus Erzählungen, in der Beraterrepublik D muss alles ordentlich sein. Und pünktlich. Und alles klappt. Können noch nicht lange hier sein. Aber uns die Schrägparkplätze wegnehmen!

Ein Kommentar

Eingeordnet unter Daggi deklamiert

Es geht doch!

Es wurde sicherlich erst der neue Bußgeldkatalog studiert, bevor neue Bewerber sich auf die Piste wagten. Aber als klar war, dass die Jury diesen nicht heranzieht um ihre Punkte zu vergeben, wagten sich frische Bewerber aus ihren Garagen. Dieses Foto konnte im letzten Moment noch geschossen werden, bevor die Omma im Freiheit symbolisierenden Karo- Blouson auch wieder wegbretterte. Schön wurde beachtet, die Laubsäcke nicht zu touchieren. Denn noch mehr Laub hätte dem Ensemble die Lockerheit geraubt.

3 Kommentare

Eingeordnet unter Daggi deklamiert

Kurzbesuch in Duisburg

Daggi hatte mich zu einem Schnäppchenmarkt in Duisburg geschickt. Eine Palette Oliven im Glas sollte ich holen; ein 5l Döschen KöPi könne ich mir auch einpacken. Und, da ich ja schon mal in der Gegend sei, kurz in der Vulkanstraße vorsprechen und den Anwesenden „Herren“ verklickern, dass zu aufdringliches Schrägparken mit gewissen Modellen, aus denen gewisse Modelle stiegen, die Anwohner verschrecke. Das wäre es auch schon. Gut, ich hin und ein lässiges „So nicht“ in die Runde, mit dem Nachschub, ob das so verstanden wurde.

So nicht war ja so:

„So, Daggi, da wäre ich wieder.“

„Und, alles bekommen?“

„Oliven und Bier und nix auffe Fresse.“

„Haha, wohl keinen Termin gekriegt, Meister?“

„Komma gucken:“

 

 

5 Kommentare

Eingeordnet unter Blinkis Basteleien

Daggi in Sorge

Ein Monat geht zu Ende. Ein Monat mit schmaler Ausbeute an Parkdödeln. In was für einer Gesellschaft sie denn lebt, fragt sich die agile Chefin der Dienstvilla. Die Followies erwarten doch stets frische Schrägparker. Die Jury will voten, sonst wandert sie ab zum Bohlen oder RTL2! Aber woher Kandidaten nehmen, wenn selbst im September, einem Monat großer Ernte für gewöhnlich, wenn da nix kommt?

Daggi hat einen Verdacht! Wenn früh im Monat eine Duisburger Zuhälterschüssel eine Duftmarke setzt

dann schüchtert das willige Schrägparker bestimmt ein. So geht das doch nicht!

Diese devote Ordnung. Dieses Aufstellen in Reih und Glied. So etwas ist zu Recht verpönt. Wenn da die Followies abspringen…. Daggi würde es verstehen. Sie will gegensteuern. Sie wird mal im… halt:

Der Schriftführer soll mal im Duisburger Rotlichtviertel vorsprechen. Wenn es auf dem Weg liegt. Und es wird auf seinem Weg liegen. Sie ist ja die Chefin, hihi.

9 Kommentare

Eingeordnet unter Daggi deklamiert