Schlagwort-Archive: Österreich

Dös is fesch

Am Vatertag wird Brigitte Bierlein Österreichs neue Kanzlerin.

In Deutschland wäre das nicht möglich.

Was?…. Ja, eine Frau als Kanzlerin ist mir leider bekannt.

Ich meine Bierlein. Hier geht nur Bier.

Hehe, muss wohl Altpapier sein:

bier2

 

Werbeanzeigen

2 Kommentare

Eingeordnet unter Daggi deklamiert

Küss die Hand

Daggi, krieg ich ’nen Kurzen?

Kannst dir einen in Österreich holen! Der hat frei.

Schnaps

3 Kommentare

Eingeordnet unter Daggi deklamiert

Irgendwo im Süden…..

Rebloggen geht wohl nicht mehr.

Dabei habe ich so liebliche Beiträge.

Sowohl als auch, sagt man, irgendwie, genau.

Als wenn nichts zu Österreich bereits erschienen wäre, ne, das geht klar, also  brauche ich den Fußball nicht zu erwähnen, jau, die Austria wieder mal Deutscher Meister, watt?. Statt  *ayern… aber wie?Da heißt es: KURZ!  aufpassen.

Es gab bereits Thematisches, da nehme ich das da erneut:


Feinheit aus einem älterem Werk.

Da geht es um Österreich- woher- wohin- warum. So was halt.

Und, Daggi, hast du es bald?

DSC_2Mega_Pix

Also, das ist ja fesch.

1947 bekam Ö statt der Reichsmark- die Älteren erinnern sich- den Schilling.

Muss ja auch ein Symbol auf so eine Münze.

Das Bild Der Sämann und der Teufel von Egger- Lienz sollte das Symbol liefern.

Dynamisch haut der Sämann den Samen in den Boden. Den nehmen wir!

Später wurde die 1 Schilling Münze eingestampft.

Man hatte noch mal drauf geguckt, und erneut, nä, da war nicht der Sämann, da gab es kein Vertun, da war der Teufel drauf. Teufel + Österreich, das war nicht so genehm. Verdammte Symbolik.


Passt schon. A geh, schleich di.

Jaja, der Piefke blickt durch, Nachbarn! Ihr lasst die depperten deutschen Abiturienten, die den nc nicht schafften,  ja nicht Medizin studieren, um Deutsche zu heilen, höhö, bestimmt das nicht. Was soll denn rauskommen, wenn ’ne Sächsin im Österreich- Idiom  lernt? Ich weiß es! Leere Tische, gemachte Betten.

Jedoch: Erste Hilfe nötig:

Gruß an den Inkasso- Heinzi.

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Daggi deklamiert, Daggi dirigiert

Jahr des Periodensystems 1

Da wollen wir uns diese Elemente ruhig genauer anschauen, denn die Eine oder der Andere hat da sicherlich einige Lücken. Vergessen, keinen Bock gehabt oder „das haben wir noch nicht durchgenommen“. Aber jetzt.

Den Anfang macht H; der Wasserstoff: bekannt von Blondinen oder Bomben, auch im dubiosen Einklang vorhanden.

Dann kommt Li; Lithium, zu finden….wie bitte?…. nein, mitschreiben ist nicht nötig….  ich klopp da ’ne Tabelle zu raus…. Lithium findet sich massenhaft in Bolivien. Aber auch die Koka- Pflanze. Da ahnen wir, wer da demnächst einmarschieren wird. Denn Lithium wird für E- Autos gebraucht, Koks, um Trump und Heiko Maas zu ertragen. Bolivien also aus der Karte streichen. Denn Präsi Morales will das Geld nicht dem Absahner Merz und der Saubande FDP geben, sondern den Einwohnern. Libyen lässt grüßen.

Es folgt schon Be;  Beryllium. Hört sich an wie Zeug, das Tim Mälzer braucht. Wo er dran rumzupft, es in die warme Mahlzeit drapiert, ach, wohldosiert natürlich. Wozu auch immer. Frühere, mittlerweile erschöpfte Lagerstätten lagen nördlich zu Fuße der Hohen Tauern um Bramberg in Österreich. Als ich da einst war, wusste ich da aber nix von. Oder nur etwas. Das Wissen war wohl eingefroren. Denn da gab es ein Freibad am Hang, gespeist aus Schmelzwasser. „Beheizt“ von der Sonne Österreichs. Wasserstoffbombe wäre besser gewesen.

Hat man nur Berylliumflorid, heißt es wacker angrillen:

\mathrm{BeF_2 + Mg \ \xrightarrow{900^{\circ}C}\ MgF_2 + Be}

Aber das dürfte bekannt sein.

Wie, ob das alles war? Da steht doch schon „Mg“.

Heije, da ist aber fetter Nachholbedarf.

Wo Helium ist? Gut mitgearbeitet!  Trosttätschel

Ich werde da mal was vorbereiten…. (Tim Mälzer u.v.a.m.)

20 Kommentare

Eingeordnet unter Blinkis Basteleien, Dinkel Grundlagen

Jammern bei den Jogianern

DSC_2Mega_Pix

Upside down?

Da hat sich der Ösi schöne Wasserspiele einfallen lassen!

Und die Piefkes gucken.

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Daggi, Daggi deklamiert

Neues aus dem kleinen, kotelettförmigen Land

Da ist man ja schlau:

Deutschland sei „ein mahnendes und abschreckendes Beispiel für uns“.

Sag ich doch. Und nicht nur für euch!

Einführung des Hartz-IV-Modells in Österreich?

Ladet doch erst mal das HartzPeterle zu einer zünftigen Bergtour ein.

Der ist ja schon älter, Wettersturz, kleiner Abglitscher: Feiertag!

Oder zum Badeurlaub, ist  ja Sommer….

berlin-003

9 Kommentare

Eingeordnet unter Daggi deklamiert

Guck an!

Mir sagt ja wieder keiner was!

Bildschirmfoto-1.png

2 Kommentare

Eingeordnet unter Daggi, Daggi deklamiert

Big Biz

„Schriftführer, Schriftführer!“

Die Dinkelschnitte stürzt mit einer für einen Hitzetag ungewöhnlichen Dynamik in mein bescheidenes Schreibstübchen im  heißen Südflügel der Dienstvilla.

„Lade Dokumente runter für eine Firmengründung. Mit Exportgenehmigung, dem ganzen Pipapo.“

„Export? Wer trinkt das denn noch?“

„Du immer mit deinem Bier! Export wie Ausfuhr, Handel, Umsatz, GE-HE- WINN!!“

„Ach, und was exportieren wir so? Hitzefeste Tätschel?“

„Quatsch! Klebstoff für Österreich. Die können ihre Wahlscheine nicht zukleben. Können keinen Präsi wählen.“

Felix Austria

 

uhu_640

Kleber, Muster, es gibt natürlich auch weitere Sorten.

 

4 Kommentare

Eingeordnet unter Daggi

Nationalfeiertag

„Wie- Was- schon wieder?“, höre ich da die ersten Zweifler. Doch! Jedoch nicht in Gauckistan. Und da Daggi  für ihre globale Weitsicht bekannt ist, findet eben der Nationalfeiertag Österreichs hier sinnliche Beachtung. (Und weil es noch so schrecklich lang ist bis zum Anpfiff S04 – BVB)

Was kann da also Erwähnung finden? Klar: Obstler! Die vitaminreiche Allzweckwaffe aus den Alpen- wird immer gern genommen. Auch kulturell wird man stets fein bedient aus dem kleinen kotelettförmigen Land. „Ostbahn Kurti und die Chefpartie“, unvergessen! Oder „Kottan“. Aktuell wären  „Vier Frauen und ein Todesfall“ löblich zu erwähnen, haben es in die ARD geschafft. Und das ist auch gut so. Ebenso, dass die Jazznacht von Ö1 eine Woche abrufbar ist, da ist man dem WDR um Äonen voraus. Aber Achtung! Auf eine Große Koalition ist man dort auch stets scharf, Depperlis hat es halt allerorten. Schönwort:  die Wuchtel.  Geh fort, a Musi muss her!

Es geht auch anders:

7 Kommentare

Eingeordnet unter Daggi deklamiert, Daggi dirigiert