Schlagwort-Archive: Oberhausen

Keine kleine Weihnachtsgeschichte

Jetzt dürfte ungefähr die Uhrzeit sein, um schreiben zu können:

In diesen schweren Stunden fühlt Daggi mit all denen, die dort draußen nun Kuchen in sich stopfen müssen. Oder gar Christstollen!

Aber was mag es in Yakutsk geben?

(Gmaps: Route nach Jakutsk, Sacha, Russland, 10.587 km, 126 Stunden. Geht klar, aber bei 1 Fahrer? Daggi möchte lieber rausgucken)

Gibt es etwa:

pelmeni-002

Mitnichten! Oder eventuell, als Import.

Denn ich stellte jüngst fest, dass die sibirischen Pelmeni aus Daggis Kantine gemäß Routenplaner nur 3km von Daggis Dienstvilla entfernt produziert werden. Neben RWO. Vom Ruhrie also. Nennt man es Enthüllungs- Journalismus pur, wenn die Verpackungsaufschrift einfach mal gelesen wird? Ob die wohl einen Werksverkauf haben? Njet! Testesser gesucht? Nö. Mist.

Interessante Bilder gibt es zu sehen, wenn man das Google- Männchen (hat das einen Namen?) loslaufen lässt. Ukraine ohne Klitschko, Schluchten und Wasserfälle in Montgolia, Jurten mit Solarpaneel und, interessant für Mehdorn, ein startendes Flugzeug in Jakutsk. Sowie rege Neubautätigkeit trotz (fast) Dauerfrost. Wie machen die das nur? Hallo, Hamburg! Auf das Opernhaus in Jakutsk kann man aber locker noch watt draufbasteln…..aber erst macht ihr euren Murks…äh…  fertig! …kann man  das so sagen? Oder klingt finalisieren kultureller? Aber auch teurer!

3 Kommentare

Eingeordnet unter Dinkel Grundlagen

Von den Kommunalfinanzen

Na, erweckt so eine Überschrift nicht alle vom speziell fachlich Interessierten bis zum ökonomischen Laien, z:B. bei der FTD (haha) ?  Nicht? Gut, dann nur die Kurzprosa: Oberhausen ist nicht mehr Oberpleitemetropole #1. Das ist nun Kaiserslautern. Hier wird direkt wieder geprotzt:

Man hat es ja!

Ein Anfang! Aber ganz so schnuckelig wie in den Niederlanden wird es wohl nicht, dort wurden  die Planungen für geothermisch beheizte Radwege ja bereits begonnen.  Gibt es dazu  noch Fragen? Nein? Aber zum…zu wem?….zum HSV? Du bist ja drauf!

Das ist ja schon mehr als eine Frage, das nenne ich investigatives Betteln. Wird erledigt:

3 Kommentare

Eingeordnet unter Daggi deklamiert, Daggi dirigiert

@ Stadtmarketing Oberhausen

Gut, einen Werbefilm für Oberhausen kann man ohne RWO machen, ich muss da auch nicht zwingend rein, aber ohne die berühmte Daggi Dinkelschnitte, die ja schließlich hier ihre Dienstvilla hat, oder soll ich sagen hatte, das geht? Ich weiß ja nicht, ich weiß ja nicht……

Wer mehr ACTION sucht, liegt bei der BlinkfilmVeryLtd aber auch immer richtig, gefilmt vom Südflügel der Dienstvilla:

 

 

 

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Daggi deklamiert

Notruf aus Daggis Dienstvilla!

Heute wende ich, Eure Daggi, mich persönlich an Euch, die treuen Fans. Denn der Schriftführer genießt sein Wochenende. (Ganz viel Arbeit, diese Bloggerei. Memo: nichtmonetäre Belohnung ausdenken) Kann jedoch verraten: Er arbeitet an einem neuen »Urlaubssimulator«! Daggi- Tätschel dafür! Ich darf aber nicht verraten, wo es hin gehen wird.  Ihr aber ahnt es sicher schon; zwinker, zwinker.

Aber wo es tendenziell hingehen soll,  verrät:

 

Knilch, Essen

Gut, wer das Geldgeschiebe bei der Dresdner Bank (das ist die mit dem Braunen Band der Vernichtung) lernte, kennt sich da bestimmt aus. Also mit „Auflösungen“. Denn wenn die Stadt weg ist, sind die Leute noch da, wird er gar ans Füsilieren „denken“?

Ich bin aber sicher, er  selbst hat  auch keine Ölquelle unter dem Baldeneysee gefunden, auch wird in alten Flözen unter dem Essener Norden in absehbarer Zukunft keine Diamantenmine auszubeuten sein. Denn dann hätte man die Kohle ja nicht rausholen dürfen, aber erklär das mal einem FDP- Look- alike.  Gaaaaanz anders wird der Sachverhalt sein, aber 100 Pro: Denn schon lange dümpelt  ein ehedem ruhmreicher Fußballverein (noch bevor Essener Babys MAMA sagen dürfen, wird denen eingebläut: „RWE Deutscher Meister 1955!“)  nun bald eine Dekade meist 2 Ligen UNTER  R W O rum! Da will der zugereiste Knilch sicher punkten.

Egal, EureDaggi fragt Euch nun, wo ein neuer, idealer Standort für die neue Dienstvilla  zu verorten wäre. Das darf vom Kommentar hier drunter bis zum eigenen multimedialen Blogbeitrag gehen. Im Vorteil sehe ich da Standorte, die dem 3 Gang- Hollandrad schmeicheln. Unvorteilhaft wäre eine opulente Reisekatalogsprosa, denn das merkt der Urlaubssimulatorerfinder doch sofort!  Aber 200 Pro! Zuschriften aus dem Leberkäs- Anbaugebiet werden es traditionell besonders schwer haben……aber bitte, Versuch macht klug. Vorstellbar sind auch zwei Standorte: Im Kurzsommer Irkutsks (schön mal nachsprechen, hihi), mal nichts tun, neun Monate woanders dann…oh… ein Anruf… „WAS? Statt bei bon prix auf  der Bettdecke nun verfügbar unter ihr dank dem neuen …….

Das Interviewmagazin

Sachen gibt es…bis bald, Eure Daggi.

 

10 Kommentare

Eingeordnet unter Daggi deklamiert, die Darstellerin

Montagsmelodei Nr. zwei

Ja wie finde ich denn das? Da sendet das ZDF heute unter „Der Fernsehfilm der Woche-
Ein mörderisches Geschäft“ einen Krimi über eine Süßwaren AG in der Oberpleitemetropole Oberhausen.

Hömma, ZDF!

1.) Hier gibt es keine Kriminellen. Schließlich wurde ja der Knast geschlossen. Ist nun eine Therapieeinrichtung als Ersatzeinrichtung für die Sicherheitsverwahrung, die ja wie sie praktiziert wurde, nicht mehr zulässig ist. Man erwartet, so die große Schülerzeitung  der Westen, nun den ersten „schweren Sextäter“. Wo die nicht so Dicken untergebracht werden, will die PraktikantInnenschar aus Essen leider nicht erläutern.

2.) Hat irgendjemand der BlinkfilmVeryLtd euch eine Genehmigung erteilt, im Revier der Dinkelschnitte zu drehen? Na? Eben! Als ersten Vergeltungsmaßnahme zeigen wir nun vorab schon einmal die coolsten Locations. Da könnt ihr heute Abend aber mal schön einpacken.

Vorab- Preview- Premiere


3 Kommentare

Eingeordnet unter Daggi deklamiert, Daggi dirigiert