Schlagwort-Archive: Norddeich

Zum Butter- Thema:

Fündig geworden.

Der Name war mir gleich so sympathisch. So friesisch.

Klingt nach den Inselfähren der „Frisia“.

Oder noch was, komme nicht drauf.

20% Butteranteil. (steht drauf….)

DSC_2Mega_Pix

30% Rapsöl + Kleinteile.

Auch friesisch: Norddeich.

Da war ich gerne drin:

Blinkfeuer

Nein! Nicht im Bimmelbähnchen!

Direkt hinter dem mittleren Wagen, neben dem Wintergarten.

Die legendäre Bierstube Blinkfüer. Schon länger dicht.

Da konnte man den Sonnenuntergang so angenehm vorziehen.

Verschwand zügig hinter dem Deich.

Gut, so düster wie im Flöz war das nicht.

Sagen ja auch schon die Namen. Irgendwie.

 

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Daggi deklamiert

Welttag des Radios

Nehmen wir die da:

Sound-Dateien von Norddeich Radio

Gut, das ist jetzt kein Dolby oder so…..

Auch Norddeich:

META

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Daggi dirigiert

Liegt doch nahe!

DSC_2Mega_Pix

Hinterlasse einen Kommentar

27. Februar 2016 · 16:01

Es kommt Schlag auf Schlag!

Erst ging Winnetou.

Nun ist auch die Blognamensquelle von Daggis Schriftführer versiegt! Blinkblau1

Danke GroKo, danke grünliche Öko- FDP!

Blinkfüer3

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Daggi

Vorspeise zm DAGvent

Ob da auch das Blinkfüer drin ist? (Vorsicht, mit Gedudel!)

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Daggi deklamiert

Buch der Woche: META

Politik, Rock’n Roll, die moderne Frau und auch Wirtschaft, also alles, wovon die FDP nichts versteht, abgehandelt in nur einem Buch, ja geht denn das? Es geht! Und sieht so aus:

 Hinter dem Link Komm, wir gehn zu Meta von Werner Jürgens   gibt es Text dazu.

Wer also mal im ostfriesischen Norddeich weilte und dort nicht nur im magischen Dreieck „Mutter Kind Kurhaus— Seehundaufzuchtstation— Haus des Gastes /Strand“ pendelte, sondern auch mal die gewaltigen 1600m vom Blinkfüer zum Haus Waterkant, dem einst  bekanntesten Schuppen zwischen Groningen und Hamburg, zurücklegte, weiß nun, was zu lesen wäre. Sind ja auch Bilder drin, für Blogger bekanntlich das A&O! Oder soll man das etwa kopieren? Der übliche Hinweis, dass jegliche Verbreitung per xy- Medien untersagt ist, fehlt im Buch. Tja, der Friesenhumor….

Kann man aber besser kaufen. Im Restpostenhandel taucht es nie auf, ich wartete schon seit Jahren. Und bevor ich alle Details vergesse, z. B. weil die Cola bei META  nicht in ihrer brutalen Grundsüße an Gäste ausgeschenkt wurde, sondern deutlich über Abzockbuden- Standard angenehm veredelt, habe ich mal wieder ein Buch zum OVP  erstanden. Und das ist gut so.

Der Autor im NW- Radio dazu. 

8 Kommentare

Eingeordnet unter Daggi deklamiert

Ferien in NRW

Geht ja bald los. Fährt jemand nach Norddeich? Gut, dann mal bitte frische Bilder vom Blinkfüer und auch von META hochladen. Kurklinik darf ausgelassen werden, Seehundstation auch. Gerne auch in Farbe.

NW- Radiointerview mit WERNER JÜRGENS zu META .

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Daggi dirigiert

Dummer August?

Eher nicht. Wurden doch die Dauersieger in der Tabelle der Blog- Begriff- Begehrlichkeit, der »Brothund» und Schrottsessels »Woger Trading«, deutlich abgehängt. Und zwar durch eine Brauerei, die den hier gebotenen Mehrwert (der, oh, Jev*r, auch über das finanzielle Herz der BRD- die Schweiz, den Diktatorenkumpel #1- monetär zu managen wäre   😉  ) , schmählich ignoriert. Sind aber alle

DA DRIN.

Kulturelles wird erleuchtet, Rote Karten verteilt.

Jedoch! Eine Stimme aus dem Off:

Deshalb „Schriftführer!“,  so der Anhub der Dinkelschnitte, „ich hätte da noch was, das die Massenblätter bis eben nicht brachten! Eine Story, Yellow- Press Content der Category  Triple AAA+, eine Schwippcousine, die war auch schon beim Film. Damals. Gut, die Technik damals war noch  nicht so doll… aber guck ma:“

 

 

Sie (na, wer wohl?) sehen Anhang 1:

 

Es stimmt! Ausnahmsweise.

 

4 Kommentare

Eingeordnet unter Daggi dekantiert das:, Daggi deklamiert

Die Kurverwaltung Norden- Norddeich….

….kann aber auch gar nichts.

Absolut. Alternativlos nichts, speziell, wenn es um die Kurgastbindung geht.

Einst mitten im kurz vor Ende des Videowettbewerbs die Regeln fix geändert (3D Das Daggi Ding berichtete und verlor dann doch noch), nun suchen sie Mitspieler für ein Bundesliga- Tippspiel. Maximal 100 sollen, dürfen, können mitwirken. Sicher nur die Auserwählten (die Kurverwaltung- Kumpels erneut?) werden da siegen können, wo im Bundesliga Betrieb nun auch die Elfmeter (in Worten: 11 m) auch korrekt vorhergesagt werden sollen. Mit diesem Kniff kann man sich natürlich RWO- Gestählte fern halten. Da fallen doch  bestenfalls FCB / HSV Kunden drauf rein! 4er Kette und Regelversuche: HIER!

Boh, ey, für solche Blitzmerker und -Meldungen extra die Auswertung der großen Daggi- Umfrage unterbrechen zu müssen…. ich schreib doch auch nicht über das Boßeln. Na ja, selten….schon mal…ABER immer mit Zitat- Angaben!

Was schreibt denn die Konkurrenz so?

Ein Fachblatt

 

 

2 Kommentare

Eingeordnet unter Daggi deklamiert

@Grölemeyer!

Hebbät! Eine Melodei Ihros Ausstoßes tangierte eben noch meine Lauscher. Die sind zwar nicht musiktheoretisch geschult, man kennt das: Musikunterricht, um den Lehrkörper zu beglücken, den hatten nicht wenige Absolventen von My Generation„.

Die hier lesenden High Potentials, die müssen jetzt nicht weiter lesen, denn sie kennen das folgende Lied schon; dürfen aber schon. Denn heute wollen wir dem Hebbät einen Wunsch erfüllen, der ins Maritime spielt. Hebbät möchte mehr »Schiffsverkehr«. Falls über der Wasserlinie und ohne Semmelrogge, dann  empfehle ich „Das Traumschiff“ zwar nicht persönlich, lieber Harald Schmidt fragen. Sollte jedoch eine Musi mit Schiff gewünscht sein, da gucken wir mal, was noch nicht gesperrt ist….  und nehmen, was temporär da ist:

Und für’n Hebbät hat – wer geschultes Blinkfeuer ist- immer noch einen:
Warum Naturgeräusche immer mit Schwülstigkeit zu beballern sind….vermute: Mediendemokratie: ohne Lärm geht’s nimmer. Fragt Claudia „grün“ Roth in Bayreuth.

2 Kommentare

Eingeordnet unter Daggi dirigiert