Schlagwort-Archive: New York

Goldener Oktober- oder:

fuck Fischer!

Besser:

Autumn in New York

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Daggi dirigiert

Daggi simuliert wieder

Heute: Dampfheizung, New York, bekannt aus Funk und Fernsehen.

Oder eher nur Fernsehen. Dampf im Radio kommt zwar auch oft, aber nicht als Aggregatzustand des Wassers. Akustisch nächtens, nach Mitternacht, Klangkunst, dradio. Da ist das möglich.

DSC_2Mega_Pix

„Daggi, könntest ja noch so ein New York- Lied dazu stellen?“

„Klaro, das einde oder das andere Lied?“

„Ach, heute das andere…..“

 

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Daggi deklamiert

Dabda dada dab, Dabda dada dab =

 

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Daggi dirigiert

Daggis Denksport 067| Der Monstertipp!

6 Kommentare

Eingeordnet unter Daggi deklamiert

Daggis Denksport 042

Such den Putin! Oder Helge Schneider!

US- Bürger dürfen leider nicht mitmachen. Ihr müsst erst mal die ganzen Drohnen von Eurem Friedensheini suchen. Sonst fliegt noch eine auf Kuba. Oder auf einen Tanker, der im Winter wieder Heizöl an die Ost(!)küste Eures Zauberstaatenhaufens schippert. Von Venezuelas Gnaden euch  zum Nulltarif geliefert. Delivered. Ausliefert. Ausgeliefert wird es. Damit Rentner nicht frieren, Schulen beheizt werden können. Das war aber auch ’ne üble Finte in der letzten Saison. Das lässt sich  Euer Präsi sicher nicht nochmal bieten. Denn Euer Präsi ist der…äh… gemächtigs….ne, das war der Italiener…mächtigste Mann der Welt. Direkt nach Supa-Ängie.  Genau. Und die Gewinne von heute sind…menno, FDP!… HALLO!.… (keiner da, alles muss man selbst machen)…. die Gewinne von heute  sind die Arbeitsplätze von morgen!   TäTää tatää tätä!

Wie meinen? Es ist Advent? Nicht Karneval? Egal, den bringt sonst keiner mehr, dachte, die Zeit wäre mal wieder reif. Aber, US- People, echte Angst müsst Ihr nicht haben, diese Frau vom DLF, die vor 20 Jahren „kommunistische Heizungen“ karrierefördernd erfand (als Jelzin kein Personal mehr bezahlte), die kennt kapitalistische Misswirtschaft vorsichtshalber nicht.

So, genug vom Elendsstaat, selbst drüben ist nicht alles schlecht: (gewisse Erbinnen großdeutscher Enteigner klicken aber nicht, gell? Ich habe Sie gesehen, als arte noch Niveau hatte. Erbinnen! Hättet Ihr den frühen „THE WHO“ dort begegnen müssen…das sind die, die Guitars  schon mal zerschlugen, Neckerfrauen, Euch hätte ich es gegönnt.)  Spielt noch immer… keine GE- mA- Sperre…zu gut gefilmt und daher  nicht deren Behuf? Seltsam…

Manmanman, man muss aber das Netz auch so was von vollschreiben, seit da ein 16MB Sauger alles wegfischt, aber der Aufgabe stelle ich mich.  🙂

6 Kommentare

Eingeordnet unter Daggi dirigiert