Schlagwort-Archive: Muscheln

Kein Versorgungsengpass

Aber Daggi muss sorgsam auswählen, wenn sie für die Kantine der Dienstvilla einkauft. Gesund und gehaltvoll- ja; zu teuer- geh fort!

Und da flatterte ihr ein Angebot auf den Monitor:

Beim Apfel soll ja echt viel Wumms in oder direkt unter der Schale stecken, da könnte sie ja heute 2 Fliegen mit einer Klappe schlagen! Geschälte Schalen mit Schälchen in kleinen Schälchen auf die Tische schäl stellen, die Erfolgsmarke auch noch, da darf dann jeder gerne zugreifen, genau. Gar selbst aber wolle sie die Baby- Pommes trinken. Schälchen Öl ist schon dabei, da kann die Mayo entfallen, so soll es sein. Egal ob 1//2 kg oder 500 Gramm, Mailand oder Madrid, Hauptsache Italien.


Aus einem Angebot aus Spanien, da gibt es günstig Dosenmuscheln u.ä.

Dachte ich. Mit jedem Döschen stieg aber die Versandkostenuhr. Bei 30€ habe ich den Vorgang dann abgebrochen. Bei Tiefkühl kann das eher teuer werden, bei Dosenfutter lohnt sich das nur in Spanien und 100€ Bestellwert, da schicken die ohne Portokosten. Ist das Diskriminierung in der EU? Daggis Rechtsabteilung soll mal machen.

2 Kommentare

Eingeordnet unter Daggi dekantiert das:

Essen ist fertig!

Ich rieche es. Daggi macht Spaghetti- das rieche ich natürlich nicht- aber die Muscheln erhalten wohl ihre Dosis Knoblauch. Das rieche ich und halte es bei Rheinmuscheln auch für gesundheitlich angezeigt. Was? ….  isch rate ab, Muscheln ab Köln geerntet zu verzehren, die sind doch arg durch genossenes Kölsch beaufschlagt, mehr dazu verrate ich demnächst bei Lanz.… ach, Lauterbach, der Lanz hat Sommerpause.  Gehe isch zur Will, ob sie will oder ... auch Pause. Frühschtücksfernsehen!… Sonntag ist nur… harhar: Fernsehgarten!

Und wer zu spät kommt, kriegt eh nichts.

Muschel_Grüni

Daggi war schneller.

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Daggi deklamiert

Es gibt Probleme

Und zwar:

Neidfreies Teilen

Es haben sich also echte Experten damit beschäftigt:

Wie man einen Kuchen fair aufteilt

Also, mir ist das wurscht.

Ich will keinen Kuchen.

Oder nur Olivenkuchen. Mit Muscheln. Und Käse! Und so….

Teilen, naja, zuteilen, das ginge. Käme drauf an.

Allerdings unteilbar:

Fotobabble_Jever1

Der Sound dazu: http://www.fotobabble.com/m/d0xaUDF6TkNzTTA9

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Daggi deklamiert, Dinkel Grundlagen

Rätselhafte Welt des Kochens

Was für Muscheln mögen das sein?

DSC_2Mega_Pix

 

Muss man sich bei guter Herkunft diese berühmten bayerischen Hochseemuscheln vorstellen? Alles andere wäre doch wohl nur zweit- viertklassig!

Wie schnell werden einem minderwertige Muscheln untergejubelt, schön unter dicker Pampe versteckt, so dass du sie gar nicht siehst, die Ohrmuscheln. Habe ich zwar selbst noch nicht erlebt, dafür kenne ich aber auch keinen, dem das bereits passiert wäre.

Wichtig ist nur, dass die Nachricht schnell verbreitet wird. Dann gibt es auch fix von irgend einem Hirni einen Blog- Award. Habe zwar selber noch keinen angenommen, kenne aber welche, die sind da richtig geil drupp. Ich aber will Muscheln! Und zum Glück gibt es die mittlerweile auch in Monaten, in denen Seehofer quatscht. Der Kühlkette sei dank. Oder den Dosen. Da kriegen die nix vom Crazy Horst mit. Die Welt ist gut! Außer eben in Bavaria. Ist es doch das Bundesland mit der größten Altersarmut.

Ein Kommentar

Eingeordnet unter Daggi deklamiert

Der Klimawandel im Spiegel des Karnevals. Eine Denkschrift

Dazu der 5. Jahreszeit angemessen in  lyrischer Poesie:

 

Im Fernsäh da wird vill verzällt
datt bald schon kine Schnee mehr fällt! (tätää!)
Dä Nordsee tät dat Rheinland fluten
der Düsseldorfer muss sich sputen (gröl!)
et hilft in  Lävakus  keijn Pille
nur der FC kütt weiterspille ( tätää! tätää! tätää! + Obergröl)
Die Bayern werden mutlos blicken
tät erst de Reus in Dortmund kicken.  (gröl!)
Und eine Reuse wunderbar
hängt nun in Daggis DienstvillA!   ( tätää! tätää! tätää! + Tätschel)

 

Diese Diashow benötigt JavaScript.

 

Und, Daggi, zufrieden?

 

 

 

8 Kommentare

Eingeordnet unter Daggi deklamiert