Schlagwort-Archive: Marketing

Seminar: Reklame

„Reklame, Marketing, Werbung, nennen Sie es wie Sie wollen, kann strategisch eingesetzt Ihre Marktposition stärken.“

Knackig beginnt Prof. Daggi ihren Votrag und holt ein Paradebeispiel für ihre These hervor:

 

Dinkel- Sesamschnitte

„Sie sehen, ins feine Licht gerückt, versteht das Auge gleich: Hunger. Nun ein Beispiel,

das die Tendenz zur misslungen Präsentation deutlich übersteigt, man kann sagen: großer Mist.

Dieses Modell muss man sich schon klauen, um überhaupt irgendeine der Aufschriften in aller Ruhe lesen zu können. Oben ein feiner Kontrast, nicht aufdringlich, unten dezente Schriftgröße, die sagen will: ist doch scheißegal was da steht, Hauptsache, dass überhaupt was drauf ist, das trägt man heute so.

Aufgabe: gestalten Sie das Fahrzeug zur nächsten Vorlesung um.“

Serviervorschlag für einen Hingucker:

 

2 Kommentare

Eingeordnet unter Daggi deklamiert

Marketing mit Daggi

Tja, in diesen Tagen würde ich ja, wenn  die Rechte im Portfolio lägen, die LP

Masque von Kansas neu veröffentlichen.

Die Leute klicken doch alles mit Maske in den Warenkorb.

Ja gut, so’n Arcimboldo mit Fisch bekäme sicher kein MSC mehr.

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Daggi deklamiert

Seminar Marketing

Ja, September und das Wintersemester in der DAGademie beginnt. Typisch, Clara ist gleich nach Armenien geflüchtet. Dabei fangen wir doch gemächlich an… da vorne …. WAS denn? …. Jaja, den Bus verpasst. Natürlich. Hinsetzen! Lauscher hoch.

Also, wir stellen uns vor, ein online- Laden hat ein “ breites Sortiment, mit derzeit über 1100 Artikeln“, aber unter „Bestseller“ bietet der nur ein Produkt feil, können wir uns darauf einigen, dass da etwas binnenökonomisch- marktstrategisch schiefer als bei der FDP (Glückwunsch zu den Wahlen im Osten, knuddelknuddel 🙂 ) läuft?…. Fein…. Ihre Aufgabe ist nun:

a) Berechne in % die verfügbaren Bestseller- Produkte.

b) Skizziere den makroökonomischen Ausweg unter Berücksichtigung der Formel

Bildschirmfoto vom 2019-09-03 01-16-24

c) Ein Bier¹ zu holen, ohne dabei das Sauerland zu betreten. Navi nicht erlaubt!

d) Entschuldigung für das Versagen vortragen.

¹nur so’ne Floskel, ein Bier wäre ja den Transportaufwand nicht wert, also: zugreifen

7 Kommentare

Eingeordnet unter Daggi deklamiert