Schlagwort-Archive: Lukas und Johannes

Prego! Pizza, Signore

 

Momentchen, ich hatte Pizza quattro formaggio bestellt! Sehe aber nur 1 Käse. Geh doch zurück in deinen alten Job, Berlu!
Si, io hatte Plan exacto! Aber ‚abbe gehört, die tedesco Papa Ratzi hatte.. wie sagge?…hatte gechaue in die Sack? Macke Antrage Hartz quattro! Bene Chance für bene Silvio! Werde Papa Lattemaximus I. Werde chalte skützendes Hand an di tutte le ragazze, eh!

Das heißt aber: Lege schützende Hand ÜBER, nicht Lustgriffel AN…und der Katholik bevorzugt auch gerne mal Knaben.

Knaben? Was is sich Knaben?
Ragazzino.
Che io sia maledetto. MAMMA MIA!

Da wollte der olle Lustgreis doch wieder Ministerpräsident werden. Und wer die Italiener kennt, ahnt, die Chancen steigen. Ich aber machte mich schnell auf den Weg nach Bayern. Denn es galt, dem Heiligen Uli der Säbener Straße, Präsi vom FC Bay*rn und Kini aller Bratwürschterl, das freie Amt madig zu machen; auf das der Weg frei würde für Päpstin Dinkelia I. Das sei mein brennendes Anliegen. So wahr mir Markus, Lukas und Johannes helfen!
………..Wie meinen?…. Wer fehlt? Matthäus?…. Nö. Eher der Breno.

 

Folgt ein Test für den WP Support:

Baumpizza4

Advertisements

3 Kommentare

Eingeordnet unter Daggi deklamiert