Schlagwort-Archive: Kreml

Oktober- Revolution im DLF- Kultur

Normalerweise ist ja schon in den frühen Morgenstunden das Humor- Gewitter der ÖR Radiosender verbraten, so mit der Morgenandacht und ähnlichen Ansagen.

Mitunter aber steigt sie wieder auf in lustige Höhen, diese Sabine Adler, DLF.

Denn von oben hat sie den Überblick, soll man glauben, war aber noch nie so.

Heute stellte sie also fest, das der GasGerd sehr wahrscheinlich in St. Petersburg zum Aufsichtsrat- Boss bei Rosneft gewählt wird. Oder bestimmt. PUTIN!

Das war ja so weit bekannt.

Jetzt kommt es aber ganz dicke!

Dicker und lauter als einst der Platzpatronenschuss aus der Bugkanone der Aurora* verkündet die Adlerin, was wirklich kaum zu glauben ist.

Da sollen doch tatsächlich die Bosse in diesem Russland sich vom Ertrag des Konzerns ein hübsches Stückchen abknapsen! Wäre der Kaffee schon fertig gewesen, ich hätte ihn sicher verschüttet.

„Monsieur Blaumann, du warst wieder an’ner heißen Sache dran?“

Blaumann 004

„Und ob! Ich hatte wieder den richtigen Riecher (nicht im Bild).

War ja wegen der großen Sache dem Winterkorn auf den Fersen.“

„Ja, nun?“

„Der muss den DLF- Kram wohl auch gehört haben, der war so verkabelt unterwegs, als er seine Frührunde drehte, um Kekse und Dosenbier den Bedürftigen zu bringen.“

„Im VW?“

„Lastenfahrrad, so bescheiden….“

Tja, so sind sie unsere Bosse, diskret, dezent und von fast devoter Bescheidenheit. Aber DER RUSSE wieder!

 

  • nicht zu verwechseln mit „Aurora mit dem Sonnenstern
  • Später am Tag soll der GasGerd auch gleich durchgegriffen haben (Symbolbild):
  • Kreml77
Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Daggi deklamiert

Da schau her!

Deutsche haben auf russischem Boden gewonnen.

Krisensitzung im Kreml. (Und nicht nur da)

photofunia-1482753816

 

 

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Daggi deklamiert, die Darstellerin

Kulturteil im März

Endlich macht es jemand:

DSC_2Mega_Pix

Da mag ich gerne hoffen, dass es flächendeckend stattfindet.

Aber es gibt auch löbliche Angebote. Sehe, Hansi und Hubsi ermitteln ab heute wieder semi- strategisch aber durchaus mittel- investigativ in Bayern um- und durcheinander.

Wo du Bayern sagst: jetzt kommt es ganz dicke.

Hätte ich ja nie gedacht. Aber es ist so, der Stoiber- Edi ist zu loben.

Er war ja da, wo der Widerling gauck in fünf Jahren nicht war,

in Moskau. https://de.sputniknews.com/politik/20170321314981119-stoiber-kreml-besuch-exklusiv/

Dieser gauck war ja lieber regelmäßiger Gast beim Ungarn- Fascho, das machte ihm Spaß, dahin zu gurken, wo Hitler als großer Feldherr im Schulbuch steht. Aber nun genug von dem, nun heißt es voller Elan die Schulz- Staffel / Agenda- Verbrecher zu bekämpfen. Die Schicksalswahl ist näher als man denkt.

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Daggi deklamiert

Für Obama

photofunia-1482753816

rus-bier-005

Bier im Test

Ein Kommentar

Eingeordnet unter die Darstellerin

Ein harter Job

Verseucht vom AfD- Pack ist bekanntlich Gugl+.

Was für Mutanten mögen das sein, wie reich an Fingern sind deren Hände, aus denen sie sich ihren Unfug saugen. Wie reich an Ohren müssen sie sein, permanent diffusen Mist über die letzten Stunden Sachsen(s)  und/ oder auch- Anhalts zu hören.

Und da elegant dazwischen zu semmeln (Daggi meint, so bajuwarisch, das wäre wohlfeil und  elegant), sollte  der Auftrag sein.

Und pardauz, kaum überfallen die Weizsäckers und Schmidts und Gaucks mal nicht Russland, scheint die Stimmung zu kippen. Für einen bescheiden Beitrag in G+ gibt es „Stand jetzt“ (journalljesprech) 10 Likes. Jemand regt an, dass „der Russe“ sich doch besser  erneut überfallen lassen  und sowieso vor seiner eigenen Haustür kehren solle.

Das ist eine Antwort wert, meint auch Daggi:

 

Sobald „der“ Russe erst einmal vor seiner eigenen Haustür kehrt, kommt der Ami und redet von atomgetriebenen Besen und schickt erstmal Panzer nach Polen. Und während „der“ Russe 1/2 Meter Schnee aus Moskau wuchtet, sendet die ARD einen Brennpunkt, weil in Washington 2mm Schnee liegen und der Ami zu blöd ist dabei zur miesen Arbeit zu kommen und sich dabei die Haxen bricht. Aber wie DAS sich auswächst, so’n Bruch ohne Krankenkasse, da blendet die ARD aus.

Und wie es wirklich aussieht, erfährt man wo?

Da unten!

Mos1

 

Kein Putin, kein Besen, ein Bild des Elends.

2 Kommentare

Eingeordnet unter Daggi, Daggi deklamiert

Interview der Woche 19

blaumann-004kHeute meldet sich Monsieur Blaumann aus dem sonnigen Sizilien. (Daggi: WAAAS? Habe ich die Dienstreise genehmigt???)

Herr George, sicherlich werden Sie noch häufig auf Ihre Paraderolle als Horst „Schimmi“ Schimanski angesprochen, mit einer Frage zu diesem Sujet möchte ich das Gespräch beginnen.

Ich darf zitieren? „Das föderale Gesetz mit dem Ziel der Einführung von Administrativstrafen für das Verfassen und Verbreiten von Produkten für die Massenmedien unter Verwendung anstößiger Schimpfwörter ist angenommen worden“, heißt es in der Mitteilung des Kreml. Ordnungsstrafen zwischen 50 und 75 Euro für Privatpersonen, zwischen 125 und 500 Euro für Amtspersonen und 500 bis 5000 Euro für juristische Personen sind vorgesehen, auch  für Online-Medien. Was sagen Sie denn dazu?

„FAQ!“

Ich denke, das können wir so senden. Zurück in die Dienstvilla.

 

2 Kommentare

Eingeordnet unter Dinkel Grundlagen