Schlagwort-Archive: kochen

Sie hilft schon wieder!

Aus der Nachbarschaft erreichte Daggi ein Hilferuf.

Ob sie, die erfahrene, gewandte Lebenskünstlerin…. (da sollte schon noch was kommen.…), die geschäftstüchtige nicht- FDPLlerin (geht doch!) mit reichlich Kochblogerfahrung helfen könne.

Daggi schlenderte zur neuen Speisenstätte rüber. Frisch gestrichen, dezente Beleuchtung, natürlich verkehrtes Bier im Ausschank, aber da könnte der Schriftführer ja nachschulen, kein Problem.

Sie probierte eine Schüssel dieses, jenes und datt auch noch. „Alles paletti“, sagte Daggi.

Die Küchenchefin war zufriesen… zufrieden, das Bierthema, da war es wieder!

„Warum brummt dann der Laden nicht?“

„Nun, datt is ja so: SchlemmerSchüssel ist nicht der Name, der die Kasse füllt. Pass auf.“

Ein erster Entwurf war schell skizziert.

„Ah, Bowls statt Schüssel! Und das läuft dann, Daggi?“

„Ein Selbstläufer ist das so noch nicht. Details, Details.“

„Öh?“

„Na, die Preise verdoppeln. Und Hipster und Indoor- Stillerinnen rennen dir die Bude ein.“

Drei Tage vergingen. Ein Fresspaket zum Mittag erreichte die Dienstvilla.

Vielen Dank, Daggi, und anbei ein Gutschein für die Bowlingbahn.

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Daggi deklamiert

Massen ohne Masken

Daggis Einrichtung einer Parkverbotszone sprach sich schnell rum. Der öffentliche Raum wurde zurückerobert.

Ein Andrang, wie er bei FDP- Tagungen nicht üblich ist, war auszumachen.

Schnell ruft Daggi zur außerordentlichen Sitzung.

Ein besorgter Bürger ist auch da.

Wie werden die Ereignisse sich entwickeln?

DAGtv bleibt dran!

 

3 Kommentare

Eingeordnet unter Daggi deklamiert

Kochblog- oh ja!

Daggi versucht ja schon lange die Prominenz der Kochlümmel aus Funk und Fernsehen in ihre kleine Experimentierküche zu locken. Aber bei der ausgelobten eher kleinen Gage winken die Strategen schnell ab.  Das animiert nicht zum Steuern sparen, der eine, ein anderer will nur mit teurem Salz an den Herd. Und manche sabbeln ja auch so.

Doch nun ist es soweit!

Souverän, bodenständig und tadellos, hier kommt

Edel

Daggi hofft, nicht auf dem Abwasch sitzen zu bleiben. Aber bei diesem Namen!

3 Kommentare

Eingeordnet unter Daggi deklamiert

Kochblog dekadent

Nicht Kukident, nicht Kandis, nein: dekadent, sozusagen spätdeppertes Kochen.

Der enorm emsige Schriftführer sollte für Daggi zu Recherchezwecken ein Glas

Le Gusto Klare Delikate Brühe

besorgen. Oder Hühnerbrühe. Erledigt, 0,59 €. ALDI.

In München beim Schuhbeck wären es für die  Zauberbrühe locker 4,80 € geworden.

Was zaubert die denn so? Na, den achtfachen Reibach eben, netto, der nimmt es ja mit der Steuer nicht so genau. Mit Steuerdelikten in Bayern auffallen, da, wo eh keiner prüft, ist eine Leistung. Schätze: falsche Ernährung.

essen0027

 

3 Kommentare

Eingeordnet unter Daggi deklamiert

Kochblog der Spezialitäten

Na, da wollen wir sehen, was Daggi wieder an wilder Exotik aus den Küchen dieser Welt aufgetrieben hat.

„Daggi?“

„Ja, heute wurde mir eine Spezialität der Krankenhausküche zugespielt.“

„Ah, klingt interessant. Für Kranke gibt es Feines? Gesundes?“

„Nun, watt mit Fisch… einer Art Fisch…. Fischiges eben.“

„Und, Daggi, wie sollen die Followies vorgehen?“

„Zunächst sind- ich vermute für eine Person von 16 kg- circa…. Moment— es sind genau: 3 Fischstäbchen zu besorgen. Die sind wohl- um Energie zu sparen- in der heißen Februarsonne aufzutauen. Geht im Sommer wohl schneller. Dann legen wir die in eine Pfanne mit Öl.“

„Mit Öl, das in der Pfanne erhitzt wurde? Ich Fuchs!“

„Nö. Ist ja der Trick. Lauwarmes Öl lässt die Stäbchen erst so richtig matschig werden.“

„Das klingt abenteuerlich, Lagerfeuer, wenn die Sonne untergeht und alle zu blau zum Grillen sind…. hach… damals…“

„Schriftführer! Am Lagerfeuer gab es sicher keine Möhren ungepfeffert dazu?“

„Nie! Fisch und Möhren? Gut, Fisch mit Bohnen, Zucchini, Erbsen oder noch watt. Oliven. Tomaten. Gebracht von Ober Gino. Aber nicht gepfeffert- ach! Gips nicht. Apropos Gips, Daggi. Sättigungsbeilage gibt es nicht?“

„Gibt es: kratzt du von der Rückseite gebrauchter Tapeten ab.“

„Sag nichts, die Kochfreaks ahnen es: warm und ungepfeffert!“

„Richtig. Bei gemütlichem Licht….doch…“

„Und wo gibt es solch feine Sachen, Daggi? Nicht jeder….. vermutlich niemand… kann das spontan nachkochen.“

„Nun, die DSVGO leistet da ihre Dienste. Ich kann nur das verraten. Das  Leckerli im Katholischen Krankenhaus Oberhausen zu suchen wäre falsch, aber es gibt ja noch anderen Konfessionskram, der nicht im Morgenland zu verorten ist. Oder Buddha bei die Fische ist es dann auch nicht … ach, lassen Sie sich es einfach nicht schmecken, Mahlzeit.“

Pani_640

7 Kommentare

Eingeordnet unter Daggi deklamiert

Ausgerechnet Auberginen?

Stadtbekannter Pastamann

oh Herr Ober Gino

schaffe was zu Spachteln ran

mit Aubergin… oh:

und Grappa auf die Haus-e.

Fürs Kind ’ne kleine Brause.

Grappa

3 Kommentare

Eingeordnet unter Daggi dekantiert das:

Suchen und nicht finden

Hallo, ist dort das Pfundbüro?

Nö: Fundbüro.

Mist. Habe ein Pfund Rosenkohl per Fahrrad verloren.

Extra die Strecke retour gefahren- nichts zu sehen.

Und die Kanzlerin schweigt.

Was tun?

Ah, da kommt ja der Spaghetti- Träger!

Grüni101

2 Kommentare

Eingeordnet unter Daggi deklamiert

Daggi ruft Kochblog!

Daggi ruft Kochblog!

Ey Leute von Pott und Pfanne, wie haltet es ihr denn in diesen Tagen mit den Rekordpreisen für Butter, wenn es heißt: anschließend

in Butter schwenken?

Provisorisch gehe ich da so ran:

ich lassen den Schriftführer in der feinen Hoffnung auf eine diffundierende Aura der Butter mit dem Hollandrad an der hinteren Seite vom ALDI vorbeifahren, da wo die Kühlthekenreihe ist, so ruhig dreifach pro Richtung.

Aber für ewig ist das ja nichts.

Alles in Remoulade werfen? Das kann es doch auch nicht sein, Herrschaften!

Momentchen…. Telefon …rrringgg..rringgg..“ja, Daggi selbst spricht“…….. „geht klar“……“nöö“….. „doch, sonst alles in Butter!“

Mist, da muss ich mir auch noch ’ne frische Phrase ausdenken…. Probleme hat man, echt jetzt.

Ich sehe schon die Schlagzeilen.

Butterkäse

Und auf die Regierung zu hoffen…..

Butter1

 

 

 

5 Kommentare

Eingeordnet unter Blinkis Basteleien, Daggi deklamiert

Daggis Denksport 100

Zum Jubiläum muss es natürlich etwas mit „Kochblog“ zu tun haben, das verlangen die Fans sicher?

Also:

Ist davon auszugehen, dass es sich bei der Personengruppe die unbedingt „eine offene Küche mit Zentralkochgestirn zwecks Kommunikation mit den Gästen während der Brutzelei“ (nennen die anders) haben will, auch um die Personengruppe handelt, die „ja nie zum Einkaufen kommt“ weil die Geschäfte immer soooo früh um 22 Uhr bereits schließen?

2 Kommentare

Eingeordnet unter Denksport

Fanpost am Mittwoch

Zu unserem gestrigen Ratebild schreibt Clara H. aus B.: „….mit Spaghettis drin wäre mir das Siebdruckfoto lieber gewesen.“ Tja, werte Leserin Clara, es wäre so einfach. Ab in den Flieger, hin nach Italien, zack, schon stünden dampfende Spaghetti (Empfehlung von der Red.: Spaghetti Vongole) auf dem Tisch. Aber da nun mal Italien nicht aus allen Landesteilen mit einem Flugapparat zügig zu erreichen ist, hat Klementina ein Nudelbild aus  dem Archiv des großen Kochblogs gezaubert, das aber alle Ansprüche erfüllen dürfte.

Nudel alt

 Fusili tre colori

  Spaghetto penetrare Penne

  Pelmeni e Tagliatella e Spätzle

Wer jetzt nicht in die Küche stürzt…….melden!

3 Kommentare

Eingeordnet unter Daggi deklamiert