Schlagwort-Archive: Katar

Hoho, WDR, du traust dich was!

Wohl die Schmach von Dingens, da in der Wüste, nicht eingeplant?

https://www1.wdr.de/mediathek/audio/wdr3/open/world/audio-next-stop-japan-oki-koki-nakano-poil-ueda-mitsune-kuunatic-100.html

Ein Kommentar

Eingeordnet unter Daggi dirigiert

Globale Parkplatznot!

Katar (Qaṭar) ist echt fett!

11.606 km², das heißt aber, Hessen ist doppelt so groß.

Und obwohl Hessen direkt an Bayern grenzt, hält man sich dort weniger Panzer.

Gut, die 2.155.446  Einwohner von Katar müssen sich verteidigen können, das ist klar.

Einige deutsche Panzer können da erst der Anfang sein.

Aber bei den Landmassen, die umfangreich sind wie es ein Flughafen in Berlin gerne wäre, verlieren die armen Wüstensöhne (Frauen zählen aktuell auch ein bisserl, ist ja bald FIFA- Copyright- Absahner- WM da. Danach ist aber auch wieder gut mit solchem  Schnickschnack!)

Und da muss es sicher sein.

Und da sind deutsche Panzer genau richtig! Das entspricht dem Amtseid, wenn man liefert und so den Wohlstand fördert. Und zwar InDissmUnßremLande! Denn nur ca. 8% Katars haben eine Landgrenze, sonst ist es eher wässerig da. Und welche Landgrenze? Zu den Diktatur- Kumpels in Saudi Arabien.

Oh listiger Super- Siggi! Denen die Panzer aufzuschwatzen bzw. des Westerwellis Order abzuarbeiten, Chapeau! Oder Chappi! Fast möchte ich ihn zum Essen einladen. Aber Daggi- die Knauserin- meint, wir hätten nur Vorräte für 8 Tage da.

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Daggi deklamiert

Daggi und die Globalisierung 2

Als verantwortlicher Schriftführer sollte man stets bestrebt sein, die Chefin von all zu obskuren Plänen abzubringen…..Waschmittel ins Portfolio aufnehmen, ich glaub es hackt! Das riecht doch nur nach Mehrarbeit für mich. Und will ich das? Brauche ich es? MITNICHTEN!

Also werde ich Daggi mit globalen Nachweisen beglücken, zeigen wie weltberühmt sie ist.

Doch, Mist, was ist das?

Der Link zu den GULF BEST VIDEOS- mit Betonung auf BEST!- aus Arabien ist eine leere Spur. Wie das? Gut, da war ja der Quatar- Emir bei der Kanzlerin, mal sehen ob ich da weiter komme. Monsieur Blaumann, kommen sie da an Dokumente?

Blaumann 004

Klar, ich konnte da was ergattern, ein Gesprächsprotokoll. Hier kommen die wesentlichen Sequenzen:

Der Emir: „Werte und edle und souveräne Herrscherin über das deutsche Volk, grundgütige Oberchefin von Europa, gestatten Sie mir, einen Wunsch an Sie anzutragen, den Sie bitte mit der ganzen Güte Ihres leuchtenden Verstandes auf baldige Umsetzung prüfen mögen?“

Siehste Blinki, die Sonne da bei denen unten in der Wüste, die macht die Rübe malade².

Klar, aber was sagte die Kanzlerin?

Die Kanzlerin: „Selbstverständlich, werter Gast, gesalbter Emir. Denn nie, so darf ich vermuten, würden Ihre Hoheit Unmögliches mir zum Vortrage bringen. Gerne lausche ich ihrem Begehren.“

Siehste Blinki, die Berliner Luft, die macht die Rübe malade².

Quatsch nicht, was sagt…..

Der Emir: „Nun, es geht um eine delikate Aufgabe, beim Putin würden Sie es sicher Zensur nennen. Auch in Kuba.“

Die Kanzlerin: „Spreche mein edler Gast frei. Das Kanzleramt ist absolut abhörsicher.“

Siehste Blinki, die…SCHNAUZE!

Der Emir: „Ich möchte etwas löschen, auf ewig getilgt wissen.“  „Was? Ähm…aber doch wohl nicht die Bestellungen für deutsches Kriegsmaterial?

„Nun gut, ich möchte alle Links löschen, die meinem Volk den Weg zur unzüchtigen Dinkelschnitte weisen, ohne Kopftuch tritt sie auf. Und fährt auch noch Auto. Unerhört, das!“

DSC_2Mega_Pix

„Emirchen, das mach man. Auch im Umgang mit mir ist sie nicht immer zimperlich.“

„Kopf ab!“

„Nun, das ist mit den Sozis noch nicht zu machen…aber kommt Wahl… Emir zuckt zusammen!…kommt AfD!“ Emir nickt verständnisvoll.

„Ängie, darauf müssen wir anstoßen!“ …..“Ich dachte Sie, Emirchen.. ..keinen Alkohol?“ „Ach, was abhörsicher ist, das kann auch Allah nicht einsehen. Ich hätte gern Jägermeister. Die Jagd, mein Hobby, daher auch die Waffenbestellungen….“

Ob das die Dinkelschnitte zufriedenstellt oder ob Teil 3 vonnöten ist, bleiben Sie dran!

5 Kommentare

Eingeordnet unter die Darstellerin