Schlagwort-Archive: Hochwasser

Vaters gute Vorsätze

Na, das ging ja eben eine Woche gut, da war er schon wieder rappelvoll und extrem breit, der Vater Rhein.

Mir scheint, als sei es gestern gewesen, als ich noch nach GOLD suchen  konnte.

Hier habe ich die größeren Klumpen versteckt.

DSC_2Mega_Pix

Aber kaum bist du kurz weg, suppt es durch.

DSC_2Mega_Pix

Such die Fahrrinnenmarkierungen! Weiterlesen

Werbeanzeigen

7 Kommentare

Eingeordnet unter Daggi deklamiert

Daggi gibt die Deppin

Woran erkennt der interessierte Inländer ein Hochwasser?

Oft stehen Schriftzüge am Ufer halb  im Wasser oder ein Anlegesteg wirkt so sinnlos, da  auch er  unter Wasser steht. Oder gar Zäune lassen ahnen, menno, da kann doch eher kein Fluß sein.

Ruhr, breit

Ruhr, breit

Da weißt du Bescheid. Denkst du!

Richtig sicher kann man aber erst sein, wenn eine der Pappnasen im TV dir erzählt, dass Hochwasser ist. Die stehen da, sagen was auf und erst, wenn rausgezoomt wird, da erkennst du- sollst gefälligst erkennen- HUI! Da ist wohl Hochwasser. Die Pappnase steht ja mit Gummistiefeln im Wasser. Du nimmst einen kräftigen Zug aus der Pulle/ Tasse mit der kleinen Hoffnung, eine XXL- Gimmick- Welle spüle Pappnäschen hinweg.

Hömma, irgendwas mit Medien, pass auf. Aber das Aufpassen klappt ja generell schlechter als das Aufsagen. Würde ein Aufsage- Roboter ins Wasser sich stellen? Nö. Der hat ja nicht so’n Scheiß studiert. Der ist irgendwas mit Strom. Geht doch nicht ins Wasser.

Wenn jemand im Wattenmeer steht und Gummistiefel anhat, dann ist da was? Eben! Negatives Hochwasser oder was euch dazu einfällt. Niedrigwasser. Ebbe für Flachlandtiroler. Und, ihr medialen Penner, nervt auch nicht erneut mit einer Sturmflut in der Ostsee. Da gibt es nur Hochwasser, keine Tide. Könnt euch ja da hinstellen, da spült es euch weiter raus. Und eine Ruhe träte ein. Und nehmt die Sportpenner gleich mit. Hier, den Blödel von gestern, der gleich wieder ZWEI Top-Favoriten beim Ski- Getue ausmachte. Merke: TOPP ist immer nur EINER! Danach kommt ein Favoritenkreis.

Aber jetzt zur Erfüllung der titelzeilig versprochenen Sensation.

Ruhr0004

DSC_2Mega_Pix

Und Daggi, pass auf das Pfand auf!

8 Kommentare

Eingeordnet unter Daggi deklamiert, die Darstellerin

Diese Säcke!

Na ihr Säcke?

DSC_2Mega_Pix

Na du Sack?

Was  liegt ihr denn hier rum?

Urlaub? Streik? Weiterbildung?

DSC_2Mega_Pix

Weiterbildung haben wir nicht nötig!

Aha, wohl FDP- Säcke?

Vorsicht, Freundchen!

Aber hier so fern aller Wasser, was soll das?

Dahinten ist doch nur der Kanal, der kennt ja keine Flut. Wie auch die Ostsee nicht. Aber das interessiert diese Zeilenschinderluder ja kaum.

Wir waren noch neulich in Bayern im Einsatz. Und während ein Bewohner eines Flutschadenhauses  noch den Reporterfuzzis fuchtelnd zeigt, dass das Wasser dieses Mal aber bis HIER gestanden habe, was der Oppa nie kannte in dieser Höhe, buddeln eine Ecke weiter schon die Bagger und stellen das nächste Haus ans Ufer. Das machen wir nicht mehr mit! Wir lassen uns nicht verheizen.

Verstehe. Warum lassen die denn das Erdgeschoss nicht weg?

Es sind Bayern! Und die haben das schon immer so gemacht, das reicht denen.

Und was macht ihr jetzt?

Rumliegen und uns vermehren.

DSC_2Mega_Pix

Besser ist das!

Urbane Biergartenschonung hat Priolität.

4 Kommentare

Eingeordnet unter Daggi deklamiert

Obergrenze, watt is datt?

Nun, einst trug es sich zu, da beschloss Crazy Horst, Häuptling aller Bayern:

Mal wieder ein Projekt in Eigenregie durchziehen, ohne Einflüsse aus Preußen, das wäre was!

Und er hatte Glück, denn er war noch jung und von der Merkel weit und breit nichts zu sehen. Und so beschloss er eine Obergrenze für den Rhein. Der floss zwar auch damals noch nicht durch Bayern, aber das war ihm, dem Oberhorst, doch egal. Wenn Horsti was will, springen die anderen Bundesländervolldeppen, genannt Ministerpräsis. Mit Präser wären die nicht passiert! Wenn Horsti Strom aus der Nordsee  (auch nicht Bayern) will, Horsti bekommt ihn. Wenn Horsti keine Masten will, fangen die Deppen an zu buddeln.

Aber zunächst, 1926,  war da die Sache mit der Obergrenze.

DSC_2Mega_Pix

Eingeführt. Eingehalten. Ein Horst für ewig.

Weiterlesen

5 Kommentare

Eingeordnet unter Daggi deklamiert, die Darstellerin

Es versucht einen Satz

Das Merkel war wieder auf Tour.

Ob in Hochwassergebieten Niederbayerns gar selbst oder in Berlin, das konnte ich so schnell nicht feststellen. Der Hintergrund sah aber nach dem Blau in Berlin aus, wenn das Merkel meint, es müsste sich äußern.

So sprach die Klassensprecherin der Ausbeuter also:

„Wir trauern mit den Opfern, die in den Fluten ihr Leben verloren haben.“

Ob die Opfer da auch schön mitmachen?

Oder wird sie strafverschärfend noch den gauck ins Bayerische jagen?

Merkel_weg1

Sicher ist, wenn nach Leuten wie Heinemann über Schmidt oder LaFo bis zum Gasmann Schröder eines Tages eine Autobiografie der Physikerin mit Berufung zu einem  falschen Leben erscheinen sollte, DIE  hat garantiert nichts selbst geschrieben. Wahrscheinlich quasselt die aber einen CD- Stapel als Hörbuch voll. In den NSA- Studios.

Ré­su­mé: Gegen das Merkel war der Dicke ein brillanter Redner.

Selbstredend hat sie am Tag zuvor noch mit dem Siggi von Hannis  Stein- u. Braunkohlepartei dafür gesorgt, dass es ständig wärmer und feuchter wird. Deshalb entwalden die schlauen Bayern auch ihr Bundesland so zügig: da müssen Palmen hin. Aber Obacht, Horschterl, selbst Keith Richards hat sich einst verletzt, als er sich was von der Palme holen wollte. Schlimme Sache, das!

Das aber nicht:

 

 

 

Ein Kommentar

Eingeordnet unter Daggi deklamiert, Daggi dirigiert

Küppersbusch ist wieder da

Auch wenn per Television aktuell ein Bild vermittelt wird, der gemeine Sandsack sei effektiver als der Politsack, bleibt zu vermelden, dem ist so nicht. Man wirft Sandsäcke, nun auch sog. McBigSandsack per Hubschrauber auf Deiche, die schon weich sind. Warum? Weil man sich nicht traut, an gewissen Stellen den Deich wegzukloppen? Wasser vom Volumen x ist ja gegeben, und nach Hamburg wird man es eh nicht reinlassen. Und warum kaufen regelmäßig Geflutete wider Gelsenkirchner Barock? Sprich: Holzmöbel? Schwimmt besser, klar. Schlimm, nä? Jau. Aber warum nehmen Betroffene, die im SGB2 Bezug stehen, heute das „unbürokratische“ Geld an, dass die Behörde zum Jahresabschluss aber schwer bürokratisch zurückfordern muss? Lässig mit Blick auf den Fluss wohnen bei Hartz4, ja wo sinn ma denn? Da hat man das Merkel so nah am Wasser stehen und reicht ihr die Hand, da wüsst‘ ich aber watt anderes! Und wer die Restaurierungskosten dem Nachbarn per Steuerminderung aufs Augi aufidrücken kann, jaaa, der darf am Fluss da hernieder siedeln, dös akzeptiert der Pöbel der Oberschicht, deiwi. A Baugenehmigung im Auenland kriegt der immer, steuerlich gesplittet kann er den Bürgermeister üppig  überzeugen, kann er den, freilich kann er dös. Da legst di nieda legst Du dich. Oder nich?  Huch, auch ich wollt mich niederlegen, nur kurz auf sehenswertes TV Zeug hingewiesen haben. Mit Küppersbusch eben, aber nicht den Küchenherden, warum auch, kochen kann eh kaum jemand, gucken es nur, dann guckt man Tagesschaum  auch. War glatt die neue Erfolgsreihe zu unterbrechen. Ach ja.

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Daggi deklamiert

Hochwasser-Tourismus ist in

…Duisburg praktisch kein Problem.

Aber bevor wir zu den Fotos kommen, erst die Theorie. Und die beginnt zur Auflockerung mit einem Polit-Späßchen: Warum sind in den Hochwassergebieten so wenige der FDP Politiker auf Hilfstournee? Weiterlesen

5 Kommentare

Eingeordnet unter Daggi deklamiert

Biergarten IM Rhein

Silvester, 12 Uhr mittags. Die Rheinorange steht auch im Wasser, ist aber sekundär. Der Biergarten ist abgesoffen. Und weil das beknackte WP ja keine Klick- macht- groß Bilder mehr nimmt, ist es halt hier zu klicken.  Bilder Upload War auch prächtig windig auf der Ebert- Brücke. Praktisch die ganzen 12 km Anfahrt steife Brise. Machte trockenen Hals. Da darf man nicht mit spaßen. Habe ich auch nicht!

8 Kommentare

Eingeordnet unter Daggi dekantiert das:

Wasser marsch!

Heute ist wieder Service- Blog- Tag.

Motto: Bilder deuten leicht gemacht.

Aber das Laden nicht. Ist das bekannt?

Snap 2012-12-30 at 11.35.51

Ob es über einen Umweg geklappt hat?

Dazu heißt es:  Weiterlesen

10 Kommentare

Eingeordnet unter Daggi