Schlagwort-Archive: Handy

Daggi merkt an

Gestern blickte Daggi aus dem Fenster und sah eine junge Mutter ihren Kinderwagen schieben.

Einhand- Schieberin, denn die andere Hand und der Blick waren abgelenkt.

Klar, nicht schwer zu raten: Mobilelektronik.

Und dann erteilte Daggi mir den Auftrag, mich mal in die Rolle des Babys zu versetzen.

Das schaffte ich schnell und schrie nach meinem Fläschchen, dem grünen.

 

„Quatschkopp, optisch- orthopädisch ist das zu verstehen.“

Nun hat die Dienstvilla keine üppige Gafikabteilung wie beispielsweise der NDR, wo prima Weltkarten zur Impferei gefälscht werden, so dass Kuba als nicht versorgt auftaucht. Die meinten sicher knapp daneben die USA, aber NATO- Troll Anja Reschke bleibt da lieber devot. Aber zurück zur Babysicht.

Frühkindliche Mutter- Kind- Bindung geht anders.

So funktioniert es aus beiden Perspektiven nicht.

 

9 Kommentare

Eingeordnet unter Daggi deklamiert

Hallo! Technik Guru/as

Ihr habt ja sicher das, was  in Daggis Dienstvilla verpönt ist, ein Handy mit allem Pipapo? Gut! Ist das hier:

 

nun so eine „QR“, die ein Handy nur sehen muss und schon geht die Blog- Sonne auf? Mag das mal jemand testen? Oder ist das wieder nur Quatsch, wie der Nuhr- Kram eben in der taz?

Minivariation:

Immer diese Technik! Ich mag ja eher das Solide, Reale; Wettbewerbe wie „Unser Dorf soll schöner werden“ eben. Manchmal reicht da schon ein kleines florales Element, um die Herzchen zu öffnen, oder nicht?

 

Wie hingetupft

 

 

 

14 Kommentare

Eingeordnet unter Daggi deklamiert