Schlagwort-Archive: Funke Medien

Nachwuchs- oder schon Volldeppen?

Bei „Funke“ findet sich immer was.

Nun, wie weit kann ein Mann stürzen? Ich habe da mal was vorbereitet.

Da könnte es weit rein gehen, aber das eignet sich nicht zum Sturze.

Tief stürzt, wer in das aufgestellt Rohr fällt. Aber wer macht das schon? Klar, Künstler. Die stellen mehrere auf, befüllen die mit diversen Materialien unterschiedlich hoch. Und dann kannste dagegen kloppen, Klangtherapie, so was geht immer. Ist aber teuer. Sparsame Followies können sich die Röhren hier selbst gestalten https://www.maxlaumeister.com/tonematrix/

Und dann heißt es:

 

Sicher nicht. Und sicher ist auch: toll, dass dieses IrgendwasMitMedien angeboten und heftig nachgefragt wird. Wir wollen uns doch nicht vorstellen, dass diese Fachkräfte eine Gastherme oder den Herd anschließen. Isjaso: den alten Herd abklemmen und identisch den neuen anklemmen hört sich einfach an. Da passt einfach alles. Außer dem Leitungsquerschnitt für den Neuherd, der hat ja diese Schnellheizfunktion innen und oben. Und da sind eben 2,5 qmm Ø gefordert. 1,5 reicht für das Abitur, aber nicht für einen Herd, da braucht es echte Werte. Sicher.

Ein Kommentar

Eingeordnet unter Daggi

Ausgehnichttipp der Woche

Puh, Glück gehabt!

Danke, Superspezialzeitungsersteller Funke!

Gar nicht auszudenken, jemand wäre zum Gasometer gegangen, und hätte nicht gelesen, dass dort die Fassade fällt. Dabei wurde die doch über Monate renoviert. Wohl dieser Pfusch am Bau, von dem alle immer reden. Oder ein zusammengepfuschtes Druckerzeugnis.

Hier ist es noch sicher, volle Deckung gegeben:

Aber hier, typisch, Folien sollen die Fassade halten:

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Daggi deklamiert