Schlagwort-Archive: Fernsehgarten

Seminar Marketing

Anzumerken ist, dass Prof. Daggi im Vortrag schon eher ekelige Wörter benutzen wird. Nicht weil sie ihre Studi- Bande verschrecken will, es ist aus dokumentatorischen Gründen einfach nötig. Wer das nicht möchte kann rausgehen, kriegt aber ne 6 eingetragen. Und nun Ruhe!

 

Schnullis, ich bin eher zufällig drauf gestoßen. Ist aber bemerkenswert. Gestern bekannten einige Tapfere, sie hätten ESC und Fernsehgarten- Erfahrungen. Waren dass schon die schlimmen Wörter? Höhö, nö. Vor einigen Jahren war im örtlichen Schrottblatt zu lesen, ein RTL- Superstar iiiih!!… ja, gut aufgepasst, da kommt aber noch was, Herrschaften, also, da trat ein RTL- Superstar vor dem Möbelhaus auf. Donnerstags, 15 Uhr, 26 Leute waren da oder sogar 28. Und die online- Diskutanten stellten fest, dass mehr gekommen wären, wenn sie da nicht Schule hätten.  Des Schriftführers Beitrag, echte Superstars frühstücken erst um 15h, hatten sie übel zerrissen, diese Achtklässler. Hätten ja in die Kantine der Dienstvilla kommen können, doofe Blagen, diese. Wüssten dann Genaueres.

Nun aber zur Aufgabe. Bei Netflix ist eine Dokumentation zu sehen, wie und wo eine Entdeckung  beim US- Gegenstück zum Superstar, American Idol, auftrat. Adam Lambert. Zunächst mit Queen in der Sendung und wenig später beim Start der Europa- Tour in Kiew vor 300 000 Leuten. Welttour folgte.

Für die nächste Stunde untersuchen wir– also ihr- auf Grundlage der gegebenen Informationen den Einfluss auf die globale Musikszene von Queen und Dieter Bohlen.

Noch Fragen? Ja, warum kommen die schlimmen Wörter immer am Ende, da krieg ich in der Pause wieder nix runter! Tja, eurer Daggi ist auch nicht wohl dabei. Ich werde jetzt ein Pfund Weinbrandbohnen mir reinschieben, damit ich auch authentisch mitleide.

Dann haben wir morgen bestimmt frei…. hihi… Das habe ich gehört! Frei war, als die DAGademie Corona- Pause hatte. Aber wer sich da nicht vorbereitete, womöglich nur Kochblogs las, ich kann hier nur anleiten, nicht bestimmen, in diesem Sinne. Mahlzeit.

 

3 Kommentare

Eingeordnet unter Daggi deklamiert

15:30 Uhr und

Anpfiff ist nicht.

Aber Daggi versteht die Verstörten an den Endgeräten, aus denen keine Tore gemeldet werden. Da muss doch gepflegter Ersatz her, bevor sich die ganz Zerknirschten noch Rosamunde Pilcher reinpfeifen. Oder ZDF- Fernsehgarten- die 10 angeblich erträglichen Ausgaben.

Nein, wir fahren die Konferenzschaltung wie gewohnt. Ich sehe, in München tut sich bereits was? Ich gebe ab an Monsieur Blaumann:

Die Ereignisse überschlagen sich! Weiterlesen

Ein Kommentar

Eingeordnet unter Blinkis Basteleien, Daggi deklamiert

Zum Fernsehgarten geht:

NIEMAND!

Denn durchgefallen sind die Racker vom Leistungskurs  alle (Kunstpause)…   nicht- oh kniet nieder!

Da wollen wir weiter die entsprechenden Blogs und wissenschaftliche Arbeiten  beobachten und sehen, ob Gelerntes da einfließt. Chemie oder Kochblog. Was auch zu oft keinen Unterschied macht. (Bay*r, hier könnte Ihre Werbung stehen!) Ich verteile jetzt die Diplome. (Clara kann die Prüfung nachschreiben oder bei den vermeintlichen Abschreiberinnen abschreiben. Muss diese aber erst entlarven.)

Zur Urkunde Weiterlesen

14 Kommentare

Eingeordnet unter Blinkis Basteleien

ZDF aktuell

Sehr geehrte Damen und Herren,

der Beginn des „Fernsehgartens“ verschiebt sich um einige Minuten.

Der CDU- dominierte Progammbeirat hat sich schwerer Leber entschlossen, zwecks Entlastung der Rentenkassen und auch zum Nachteil der eigenen Spendensammel- Partei, alle  Zuschauer, die  von der Kirche direkt zum Schweinebraten streben und kleinen Umweg über die örtliche Gastronomie nehmen, final zu erschrecken.

Was mag uns diese Kapelle sagen wollen?

„i look at the new boss

same as the old boss“

präsentieren uns diese (damals) noch jungen Männer da.

Und pardauz, sind das etwa Franzosen? Lokführer gar?

Ich weiß es doch auch nicht.

 

Was sagt die Lückenpresse?

FAZ: Wieder wurde Wagner durch diese angelsächsischen Kulturnegierer  pervertiert.

BILD: WHO is the Schlampe im Hintergrund?

Titanic: Der junge Keith Richards, geilomat! Fly me to the moon, Keith!

Focus: Ich weiß aus sicherer Quelle, dass John Entwistle vom Bass zurück treten will!

WELT: Ein Beethoven durfte noch freiwillig ertauben. Donnerhall, Heldengeschmetter, Thunderbold and Lightning! Aber wenn Putin den Kulturkampf weiter provoziert, dann hoffen auf eine realistische Außenpolitik mit Trump! Auf eine Lösung, am Ende. Im Osten.

Bäckerblume: Wie sie fast ohne Brotblogs überleben können , das erfahren sie bei Daggi Dinkelschnitte, klingt absurd, ist aber euer Jan Böhmermann wieder, hihi!

Apothekenrundschau:  who is WHO? Wer braucht schon mehr als diese  3 Lettern: FDP?

ARD: Schnee in Washington! Fast 3mm. Dazu nach der NATO/ DAX- Sorgenschau ein Brennpunkt.

 

 

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Daggi