Schlagwort-Archive: Eis

Saarlandwahl aktuell

„…. halbe Größe des Saarlandes zerfallen“ oder so.

Ein Eis,  halb so groß wie das Saarland,  war aber noch nicht, oder?

https://www.spektrum.de/news/conger-eisschelf-in-der-ostantarktis-kollabiert/2003227

Hier nochmal die stilvolle Anzucht von Daggis Eis am Stiel- Stielen in Essen- Steele.

6 Kommentare

Eingeordnet unter Daggi deklamiert

Kochblog experimentell

Mir wurde ein Neukreation aus dem Bereich Speiseeis am Stil, nicht zu verwechseln mit „Eis am Stil“, zugespielt. Handelsname: Raffaelo. Schmeckte so, wie es aussah, so mandelkokosartig glasiert, überzogen- nix für mich. Wohin damit, war die Frage nach dem Anbiss. In- genauer: auf den Ablauf der Spüle, dort soll es lässig wegschmelzen, so der listige Plan. Doch nach 2, auch nach 4, immer noch nach nun 6 Stunden,  es wollte keinen flutschenden Abschied nehmen. Es taut nicht, dahinschmelzend kann man es auch nicht nennen. Da liegt die Vermutung nahe, der Dreck ist gar kein Eis, sondern gefärbtes Palmöl. Kannste vergessen.

…….. Tags drupp:

Uaaargh…. erst mal’n Kaffee…. huch, der Klumpen ist zumindest noch hälftig da. Muss wohl in den Sondermüll. Iiiih, fühlt sich an wie ein Monster aus der Glibberwelt. Schleimiger Klumpen. Aus Franken?

5 Kommentare

Eingeordnet unter Daggi deklamiert

Eisfrau?

Tatsache, zwischen den Jahren 1994 bis 2017 gingen insgesamt 28 Billionen Tonnen Eis verloren.

Wissenschaftler forschen.

https://www.heise.de/tp/features/Das-grosse-Tauen-5056311.html

Haben sie auch alles souverän im Blick?

Gibt es da nichts Unerforschtes?

Möglich.

Eis- Daggi

3 Kommentare

Eingeordnet unter die Darstellerin

Witz vom Tauchen?

Schlapp lacht sich Daggi. Sehr schlapp.

https://de.rbth.com/lifestyle/84491-baikalsee-russin-aufstellte-weltrekord-eisschimmen

Ach ja? Weltrekord im Baikalsee oder was?

Der echter Rekord steht und steht und bleibt bestehen:

(Darstellung zeitlich komprimiert)

Ein Fundstück.

 

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Daggi deklamiert

Meine Rede!

Da forschen die extra groß rum:

https://www.spektrum.de/news/in-warmen-wintern-haeufen-sich-ungluecke-im-eis/1796075

Nur wer seine Aktivitäten gezielt und mit der richtigen Ausrüstung angeht, sollte die spärlichen Momente, die unser Winter noch bietet, nutzen.

An Zuschauer hat sich Daggi gewöhnt, um diese Tageszeit aber mehr an die mit den dritten Zähnen.

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter die Darstellerin

Mehr Verantwortung übernehmen

So tönen sie ja laut, wenn sie es wie so ein US-Präsi machen wollen. Der hat ja daheim ungefähr so viel zu melden wie eine Sparkassenzweigstellenleiterin in Schwäbisch Gmünd; will also immer international groß ran.

Und weil es im Inland auch eher hapert- Elbdröhnschuppen, Tieffliegerei in Berlin und Tieflegerei in Stuttgart- will ’schland auch lieber auswärts glänzen und diese internationale Verantwortung übernehmen.

Klappt das denn? Nun, bei der Eishockey WM, am Spielort Köln, eher nicht. Eher so gar nicht so doll schon gar nicht so gut. Irgendwie. Denn selbst in Wolfsburg, wo der ICE gerne durchbrettert statt zu halten, da schaffen sie es, in der Pause nach dem ersten Drittel die Eisfläche zu renovieren (die Immo- Branche nennt es neu renoviert, aber die sind eh nicht ganz dicht).

In Köln indes, bei der WM, schaffen sie ein Novum. Die Schiedsrichter und Teams wollen das zweite Drittel pünktlich beginnen. Das wird aber nicht direkt stattfinden. Die Schiedsrichter schicken wieder alle retour in die Kabine. Reporter, Experten, Profis als Gäste, sie alle dürfen zusehen, wie in weiteren 20 Minuten die Botox- Maschine oder wie immer auch der Apparat da heißt, das Eis poliert, Runde um Runde dreht. Das gab es selbst bei der WM in Italien nicht. Da war es zwar zu warm, das Eis zu weich. Soft- Eis?Aber poliert wurde sachgerecht. Die Deutschen wieder. Hätten ja beim Gelati- Eismann fragen können…… Eisfrau sagt man aber noch nicht, also beim Schlecken…hallo!.. mit dem Hörnchen das. Bo ey.

Apropos Köln. Kennste den?

Warum hoffen die Kölner, dass der Rhein regelmäßig die Altstadt flutet?

Die Kölsch-Qualität soll stets gleich bleiben… (Tätschel aus Düsseldorf?)

Hier als Wiederholung- ist aber bereits alles weggeschleckt-

Daggis ERD(!)beer- Eis- mit Stiel- Plantage.

Stiel04

Ein Kommentar

Eingeordnet unter Daggi deklamiert

Eis ohne Creme

Aber mit Hockey und mit WM.

Gut, erfolgreicher als beim Dudelwettbewerb ESC ist Gauckistan da schon.

Auf dem Eis!Vorrunden- Dritter, vor USA.

Und heute bei der WM.

1/4 Finale in Moskau, das dieser gauck nur aus Schilderungen kennt, und zwar gegen Russland.

„Optimales Eis“, so die Dinkelschnitte, „hilft nur dem besseren Team. Und das dürfte wohl klar sein, wer das bei RUS – GER sei?“ Sie würde da „mal etwas vorbereiten“.

Eis 004b

Daggi in Moskau

Rubel_0001

Für den Schriftführer: 1* Weißer Eisbar

2 Kommentare

Eingeordnet unter Daggi dekantiert das:, Daggi deklamiert

Monsieur Blaumann sehr auswärts

blaumann-004k

Moin, Blaui, wo erreichen wir Sie denn heute?

Kalifornien, per Ferngespräch.

Hui. Da hat Daggi aber ordentlich was springen lassen! Oder möchte Daggi, dass Sie an ihrem- also Sie Blaui, an ihrem, nämlich Daggis Geburtstag- möglichst weit weg sind, wegen der Buffet Sicherheit, kleiner Scherz am Rande….

Ha ha ha, wie witzig auch. Können wir jetzt anfangen, mein Interviewpartner kommt zur Tür rein.

Sicher, wer ist es denn?

Begrüßen Sie mit mir den Gouverneur von Kalifornien, den  Vertreter der Demokraten, Jerry Brown.

Hi, Browni!

Hi, Blaui!

Mr, Brown, ich bin ja aus dem Norden angereist, aus dem grünen Oregon. Und dann sah ich an der Staatsgrenze das Schild: the Golden State. Browni, als ich mich so umgeguckt hatte, stellte ich fest, the Brown State wäre passender. Hier wächst ja nix mehr!

Yeah, Blaui, 4 Jahre mit wenig Regen, nur 10% Schnee, das sieht alles nicht so gut aus.

Bei uns heißt es ja, eine Schwalbe macht…

Schwalbe1

Yes, ist well bekannt, aber was brauchen wir mehr Sommer?

Da wächst ja kein Gras mehr!

Eben. Und die Mandelbauern, die saugen ja enorm was weg, diese Bäume. Pro Mandel über 3 Liter. Und am Ende machen sie womöglich noch übles Marzipan draus, Unfug!

Mr, Brown, aus dem Studio möchte unser Redakteur da eine Frage einstreuen..

Yeah?

Mr, Brown, wie steht es denn ums Brauereiwesen bei so wenig Wasser? Ich rechne mal eben–im Kopf, das kann dauern– ähm… 3 doofe Mandeln entsprechen 1 Kasten Bier, Frechheit!

Well, was glauben Sie, warum wir Gras legalisiert haben. Und nicht das für Kühe!

Verstehe. Aber nicht das Sie Wasser aus…. sagen wir mal Friesland importieren wollen?

Fuck off, womit bezahlen? Wenn der Schäuble wüsste, wie Pleite wir sind,….

…würde der nur noch Ouzo saufen?

Oder den Klebewein da….

Oh weh!

Aber der Schäuble mahnt ja kleine Finanzdisziplin an, well, you know, wir haben die besseren Waffen, nicht die Griechen!

Danke für die Info, Browni, ich geh  dann mal ne Stange Wasser in die Ecke stellen!

cropped-eis-004.jpg

Wasserstangen für Kalifornien im Selbstanbau. Daggis Dienstvilla braucht kein TTIP dazu!

Mikro aus.

Browni fragt Blaui, ob man solche seltsamen, eckigen Wasserstangen ewendöll importieren könne, die scheinen ja in Germany nicht so begehrt?

 

Fotos dazu entdeckt.

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Daggi deklamiert

Daggis russische Woche 3

Beim Termin im Büro Jakutsk nutzt die Dinkelschnitte aber auch jede Pause zu Zwecken der Erfrischung. Fans der Fleischbrühe „Mittelmeer“ trifft man hier eher selten. Geheimtipp!

Eis4c

Daggi, Lena

2 Kommentare

Eingeordnet unter Daggi deklamiert, die Darstellerin

Humor international

Empfehlung der Zahnarztkammer?

Empfehlung der Zahnarztkammer?

11 Kommentare

Eingeordnet unter Daggi deklamiert