Schlagwort-Archive: Drohnen

Technik für Randgruppen

Da sah ich- der einst per Opera browste, browserte?-  doch neulich einen Nachfolge- Browser, den der einstige Opera Chef frisch präsentiert. Und zwar auch endlich für LinuxMint.

Wie heißt der noch gleich….Moment…irgendwas mit Hund….NEIN, nicht Blondie…der AfD-  Lucke immer mit den Zwischenrufen….nee..irgendwie wie…wie:  Hartmann!*

Genau! Vivaldi

Vivaldi

Ist auch diese Chromium- Engine drin, aaaaber, soweit ich bis jetzt weiß, stehen die Server in Island. Ob das auch stimmt, wird man wissen, wenn sich eine der Obama- Mordsdrohnen leicht verirrt und statt im Jemen oder in Pakistan sehr knapp daneben  in Reykjavik einschlägt.

Apropos Island…. schnell den Urlaubssimulator 8 empfehlen:

https://dinkelschnitte.wordpress.com/2012/02/22/blinkis-urlaubssimulator-8/ (incl. Phallusmuseum,  meine Damen!)

*Waldemar Weizenbier- „Waldi“ Hartmann, Sport

4 Kommentare

Eingeordnet unter Blinkis Basteleien

Wer hat heute frei?

Ja gut, Piloten und andere high leveled Sozialschmarotzer, aber das wäre nicht das Thema. Ach komm, nur kurz: Ihr Pfeifen, wenn aus Ramstein der Präsi der ach so guten Welt tolle BUMM- Drohnen bis in die letzte Hochzeitsgesellschaft der bösen Welt steuern(lassen) kann, kann man auch so ein Flugzeug ohne euch navigieren. Ihr wisst es doch,  was macht ihr denn so über dem Atlantik? Stichwort: Autopilot!

Womit auch eine elegante Überleitung zum Thema „Wer hat heute frei?“ gefunden ist!

Es sind die Blog- üblichen Großtiere, yeah, Freiheit, ruht euch aus, Bär, Kamel und Krokodil und Wanderratte. Kolibri sowieso.

Denn zu oft geht doch der Blick für das Detail verloren. Aber nicht so meinem Schriftführer. Wie geistesgegenwärtig mag er den Holländer wohl zum  Tempo NULL gezwungen haben, als er das grobe Equipment der Dienstvilla doch blitzschnell parat hatte…..

IMG_0003

Schnell wollte der rote Wanderfloh ( Nahles vulgaris sozialkaputtis) sich noch im Schatten verkrümeln.  Zeit für ein Gemetzel? Nö. Eher stellte sich die Frage, warum man als Winzling in knallrot von einer grünen Wiese über eine 2 Zwei- Meter-Piste zur nächsten Wiese strebt? Tarnung geht aber mal ganz anders! Wird wohl giftig sein. Und ehe ich mich versah, war der Floh in Sicherheit und beschloss einen Mindestlohn für alle. (Die in irgendeinem Landtag, Kreisrat, Parlament sitzen und die freie Unternehmerschaft nicht am Aussaugen anderer hindern, denn eines verstand der Floh; das würde sich neben dem Mindestlohn von knapp 10 Riesen + Altersversorgung der üppigeren Art später noch per Beratervertrag auszahlen. Irgendwann.)

Doch der Floh musste Vorsicht walten lassen. Seine Eigner, z.B. in Person des Siemens- Chefs, wollte ein übler Kleber (ZDF) schon leimen. Doch der Siemens- Chef ist clever.

Nicht aber jeder rote Wanderfloh. Der würde im Schleim verenden.

Wird auch demnächst wieder der mächtige Wulstreifen am Vorderrad des Schriftführers Holländer ihn verschonen? Nahles vulgaris sozialkaputtis erinnerte sich. Denn wer hatte noch gleich die FDP mit 1A Blog-  Kolportagen  aus dem Bundestag katapultiert? Eben….da war was!

Und als der Floh wieder mal im Wahlkreis  in Rheinland-Pfalz weilte, trug eine große Welle , eine, una, une, laFontaine ihn in den Gulli der GeCHiCHte.

 

Ein Kommentar

Eingeordnet unter Daggi deklamiert