Schlagwort-Archive: DFB

Sportdschurnallje, aufgemerkt!

Moin, zum Weitersagen an alle gescheiterten Berufskollegen der letzten zwei Tage auch geeignet:
 Der DFB hat keinen Kapitän.
Das ist was Deutsches und hat somit wie der Fahrschein auch einen Führer.
Offiziell, lt. DFB: Spielführer.
Kapitän ist Blaubär. Und Kirk auch.
cropped-fuc39fball-008.jpg

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Daggi deklamiert

Jogis Taktiktafel

Da wurde mir ein Exemplar der Taktiktafeln vom BundesJogi zugespielt.

Das Original werde ich für einen guten, wenn auch nicht wohltätigen, Zweck versteigern. Aber manchmal muss GUT auch reichen. 🙂

Damit sollten also die Gegner der Jogianer verwirrt werden?

(Das Bild gibt den Typ wieder, der Löw hat natürlich was Digitales!)

8Meter0002

Doch die Finte links vorbei um dann von rechts zu flanken wurde wohl von seinen Kickern nicht verstanden.

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Daggi deklamiert

Wofür Thomas Müller (ausnahmsweise)…

.. nicht Reklame machen wird:

Cointreau 0t02

Denn er, der Müller, wolle sich fortan wieder auf den Sport konzentrieren. Und dieser Herr Jogi soll ihn bloß nie wieder vom Golfplatz locken!

 

 

Ein Kommentar

Eingeordnet unter Daggi dekantiert das:

Daggis EM- Cam

Heute:

Die Jogianer bei Angriffsbemühungen.

Würfel585

Moment, gleich kommt der Pass in die Tiefe…..

ich spule vor.. ..dann aber!

Neee…. Irrtum!

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Daggi deklamiert

Daggis Denksport 150

„Daggi, wie nennt man es, wenn 10 Leute in Weiß und Schwarz Fußball spielen?“

„Nun, mein Schriftführer Blinki, da ist Dialektik gefragt.“

“ Echt?“

„Sicher datt.“

„Und?“

„Nun, wenn der ÖFB- aus welchen Gründen auch immer- als Auswärtstrikot diese Farben wählt, sagt man: die wollen, aber sie können nicht.“

Wenn der DFB in seinen Stammfarben antritt sagt man jedoch: die können, wollen aber nicht.“

„Danke, Daggi.“

Man merkt, sie ist edlerem Sport eher zugetan.

In der Sportschule

In Daggis Sportschule

 

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Daggi deklamiert, die Darstellerin

Der Sommer der Schande für ’schland

Nimmt es denn nie ein Ende?

Was kommt denn noch?

Kann es das gebeutelte Land noch ärger treffen?

Ein Ausscheiden als Vorrundengruppenletzter der DFB U19 in G R I E C H E N L A N D ausgerechnet im Spiel gegen R U S S L A N D ist doch wohl genug der nationalen Schande?

Was kommt denn noch, Schicksal?

Wieder einer dieser Hungerwinter mit bis zu einem Schneetag?

Oder kommt Gottschalk retour ins TV?

Die DB pünktlich?

Das wüsste ich gerne.

Doch der Präsident schweigt.

2 Kommentare

Eingeordnet unter Daggi deklamiert

Sportlicher Rückblick

Heute vor 9 Jahren wurde Sepp Blatter das Bundesverdienstkreuz verliehen.

Im Gegenzug versicherte die FIFA der Mutti, die deutschen Behörden  nicht mit blödem Steuerkram zu behelligen und den Gewinn einfach in der Schweiz  nicht zu versteuern.

Dazu sind die Doppel- Nichtbesteuerungsabkommen schließlich da!

Ein Kommentar

Eingeordnet unter Daggi deklamiert

Der DFB greift durch

DFB4

make a comic

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Blinkis Basteleien

01: 07 Uhr?

Nein. 7:1  nur,  outdoor….in..tja…

 

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Daggi dirigiert

Daggis Denksport 108

Liebe Sportsfreunde, liebe Landsleute!

Ich meine natürlich nicht diese ewigen Nörgler und Mäkler, diese Pazifisten, Kapitalismuskritiker, Antimilitaristen und Tofu- Lutscher.

Freiheit! Nein, heute geht es im fernen Brasilien für Jogis Mannen darum, in Freiheit das Achtelfinale zu bestreiten. Hoffentlich erfolgreich. Denn  auch wenn man im Brazil- Felde bislang noch unbesiegt ist, gilt es doch, Obacht walten zu lassen. Denn der Gegner heißt Algerien. Und gegen diesen Gegner ist der DFB in bislang zwei Parteien stets als Verlierer vom Platz geschlichen.

(Nicht vorgelesener Text: Wohl aber schaffte es die Mannschaft der DDR 1974 in Dresden die Wüstenfüchse 2:0 zu besiegen. Zwei weitere Siege, ein Remis und eine Niederlage folgten. Selbst für Rommel blieb Algerien unerreicht.)

Aber, liebe Landsleute, sorgen Sie sich nicht.

Denn unser aller treusorgende Bundeskanzlerin, die das freie Deutschland zum Hort des Wohlstands fast stündlich mehr ausbaut, hat auch auf dem Felde der Sportpolitik stets Gespür bewiesen. Wir erinnern uns; sie ließ den Jogi ja bei der EURO 2012 scheitern, damit sie- und somit auch ich- nicht zum Finale nach Kiew mussten. Janukowitsch die Hand schütteln, während das Gasluder Julia schwer Rücken hat, bäah. Ähm, …Verzeihung.

Landsleute, seien Sie also versichert, dass ein Land- hier Algerien- welches von Deutschland in Freiheit  54 Radpanzer „Fuchs 2“  plus einer Fabrik zum Bau weiterer 926 Exemplare erwerben möchte, kein unkooperatives Verhalten auf dem Fußballplatz an den Tag legen wird.

Mein Tipp lautet: ein sportliches 2:1 für UNS, und zwar durch 3 Eigentore. Somit können sich Jogis Jungs für weitere Aufgaben schonen.

Ich danke Ihnen für Ihre Aufmerksamkeit und entlasse Sie, damit Sie in  Freiheit ein schönes deutsches Fußball- Bier genießen können, unbesorgt von Ergebnis-Ängsten.

Daggis Denksport- Fachfrage lautet: In wessen Büro konnte der einsatzfreudige Schriftführer das Dokument kopieren?

 

 

 

2 Kommentare

Eingeordnet unter Denksport