Schlagwort-Archive: „Der Grieche“

Der 9. Mai,

der sollte doch eher nicht für Nullen der Geschichte reserviert werden dürfen.

„Wahl“ in NRW. Schicksalswahl gar. Toll. DER Hammer!

Wurde denn gestern auch der olle Verdrängungskünstler, sie nennen ihn auch Alt Bundespräsident Richi von …hab ich jetzt vergessen…. fürs Vergessen –  haben ausreichend gewürdigt, da draußen, von den Anzeigenumfeldgestaltern?

Faselte er gar wieder? Egal, nach dem lässigen Griechenlandbeitrag (Remmler) zuvor, nun ein Mottobeitrag:

Wir haben Leningrad gehalten!«, heißt es  da .

Möget Ihr, Griechen, Athen halten und der Ackermann die Fresse.

Öhm, `n paar Tage vorher erhielt eine Gestalt zum Glück nicht den Egon Erwin Kisch Preis: der Kleber Klaus, der wurde von den Amis ausgezeichnet. Der freut sich. Sicher datt! Weil das deutsche Gebührenzahlerwesen seine Art der Interpretationen des beinahe Wahrscheinlichen im fast vorhandenen Studio nahezu  goutiert. Das freut den Ami, deshalb…Preis raushauen…und nicht nur weil Politik vor Wetter und Sport zu laufen hat, also wer DAS jetzt denkt: DU dann viel gutt- nix Guttenberga!

.

Werbeanzeigen

6 Kommentare

Eingeordnet unter Daggi deklamiert