Schlagwort-Archive: Daggi

#QuarantinePillowChallenge

Immer aktuell, egal ob Kultur, Politik, Mode oder Kochblog, so kennt man Daggi.

Aber beim #QuarantinePillowChallenge musste sie erst nachsehen: watt is datt denn?

Nun, ein Kissen sich umzuschnallen ist noch lange nicht alles. Eine schöne Tasche (in Liechtenstein vergessen, war auch so ausgebeult), ein Hut oder eine Brille kommt noch dazu, fertig.

Kissen

Apropos Pillow. Einst kam aus der DDR die neue Mitschülerin. Und mit dem Englischunterricht flutschte es ja nicht so. Und sie übersetzte sich die Zeile aus einem Lied „Every night I’m huggin my pillow“ mit…. ach hör doch auf, genau wie DU jetzt. Unmöglich! Wie schnell wird da wieder dies und das gemunkelt, ruckzuck nennen sie dich die FDP unter den Blogs.

6 Kommentare

Eingeordnet unter die Darstellerin

Kürzen, kürzen, kürzen!

So heftig eröffnete Daggi ihre Arbeitsanweisung an mich für einen weiteren harten Arbeitstag in der Dienstvilla. Da ich kein Schneider bin, konnte es sich kaum um ihren Rock handeln. Was lag an?

Nun, die ESA- irgendwas mit Raumfahrt- hatte einen Wettbewerb gestartet.

ESA

Tja, das erfolgreiche Video „Daggi holt frische Horoskope für Astro- TV“, da dauert der Titel schon zu lang, ist deutlich länger. Na ja, ein Essen mit Reichungen von Astronautennahrung…. also, ich muss da nicht hin.

Der Weltraumklassiker ist eher zu kurz. Das sagten bisher alle…. nicht sofort… überreden… sanft, versteht sich, ist mitunter nötig. Aber dann!

Ist in 30 Sekunden nicht zu vermitteln.

Also kein Preis. Banausen, die Welt so voll von ihnen.

 

6 Kommentare

Eingeordnet unter Daggi deklamiert, die Darstellerin

Das Buch Daggi 2017

Kaum ist ein frisches Jahr da, erscheint auch schon der literarische Knüller der Saison.

Wie stets ein Kracher mit 14 Seiten.

Keine Panik, sind auch Bilder drin.

Moment, einbetten geht bei WPcom ja nicht, muss ein Link her.

Hui, jetzt klappt das doch?

War doch sonst was zum Basteln.

Verdächtig, ich werde das beobachten.

Auch zu beachten: das Gesamtwerk, bevor die Koalition aus ÖVP/CDU das  verbieten wird.

10 Kommentare

Eingeordnet unter Daggi, die Darstellerin

Daggi, die Mutti aller Recherchen

Und in dieser Funktion hat sie wieder Sensationelles erforscht.

Und zwar zur

Angela

Hier ist das Fass aber voll, die Maß verschüttet, der Drops begraben.

Und ihr so? https://www.beliebte-vornamen.de/

Daggi ist zufrieden. Klar, war es doch der Schriftführer, der sie taufte- buk.

5 Kommentare

Eingeordnet unter Daggi deklamiert

„Welttag gegen Kinderarbeit“

Also echt Du, irgendwie muss man da ein klares Statement… also ehrlich jetzt, das geht ja gar nicht, Du. Ich werde noch heute meine/n Abgeordnete/n fragen, welches Mobilteil so benutzt wird, ob die Schokolade schmeckt, Spritzer des Saftes von der zarten Hand gepflückter Zitrone im Drink?… martern werde ich… ähm…kann mich mal jemand fahren?

Radfahr_Dag

 

Ein Kommentar

Eingeordnet unter Daggi deklamiert, die Darstellerin

Internationaler Tag der Modelleisenbahn

Meiderich 0ß1

Model an Eisenbahn

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Daggi, die Darstellerin

Daggi, warst du an meinem Dienstrechner?

lift

Freundchen!

Hammer22

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Daggi, die Darstellerin

Zwei Daggis in Betrachtung des Mondes

IMG_0001

Hinterlasse einen Kommentar

18. August 2016 · 10:24

Brexit- Daggi Dinkelschnitte im Interview

„Daggi, das ist ja toll, dass Sie sich die Zeit nehmen. Es gab doch sicher viele Anfragen?“

„Klar, aber mit den GEZ- gestützten NATO- Trollen rede ich ja nicht.“

„Nun, ziehen Sie aus dem Brexit Konsequenzen?“

„Sicher datt! Meine Ländereien auf der Insel stoße ich ab. Hochwasserschutz ohne EU- Gelder wird kaum klappen. Sollen die doch absaufen, aber ohne mich!“

„Und sonst noch?“

„Apropos absaufen. Nun, gehen Se doch mal durch einen ADLI oder LDIL, außer Sachen zum Saufen wie Whisky und Gin gibt es da doch eh nichts aus Brexit.“

„Daggi! Sie gehen perönlich einkaufen?“

„Nur incognito. Ich will ja nicht, dass man mir hier was zusteckt, dort was schenkt. Nur wegen meier Popularität. ääähmm… das P- Wort streichen Sie aus der Druckfassung, ein Synonym bitte, Popularität klingt zu very british.“

„Sure.“

„Männeken!“

„Und schreiben Sie ferner: keine Fanpost und Autogrammwünsche in Englisch mehr!“

„Das klingt rigoros. Aber was wird denn aus der legendären Radioshow…““Männeken!“…Radiosendung Ihres Schriftführers bei Radio Caroline UK?“

„Die bleibt natürlich in der Daggithek. Ist ja ein historisches Dokument. Da fange ich doch nicht das Löschen an wie so’ne Kochbloggerin, wenn die nur „Kümmel statt Sesam schon probiert?“ liest.“

„Und wie sind Ihre weiteren Pläne?“

„Nun, in der neuen Saison mal zum Fußball gehen, da werden die Engländer wohl kein Visum bekommen, da kann man also wieder ohne Sorgen hin. Und der Brexit hat das Pfund abstürzen lassen. Da können die gar  nicht kommen.“

„Daggi, vielen Dank für Ihre Worte.“

„Und? Pilsken?“

Ein weitere Dokument aus der Historie, wie es nie mehr in dieser Art  erscheinen wird:

Litfass_Daggi

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Daggi deklamiert, die Darstellerin

Daggis Denksport 147

Heute zum Literaturfrühling eine schwere Frage.

Ach, komm: eine Hammerfrage!

Spitzenliteratur erkennt man daran, dass

a) wichtige Köppe in superwichtigen Sendungen die Titel bequatschen

oder

b) an aussagekräftigen Schlüsselstellen im Text?

Ich weiß es!

Guxtu.

 

Ein Kommentar

Eingeordnet unter Daggi, Denksport