Schlagwort-Archive: Covid

Für Spahn und das Bertelsmann- Monster

Und natürlich auch die NDR- Panorama- Lügnerin.

https://amerika21.de/analyse/248578/kubas-beitraege-im-kampf-gegen-covid-19

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Daggi deklamiert

Internes (Corona- Info)

Tja, das ist so eine Sache. Daggi muss ja sehen, dass der Betrieb läuft,

der Laden brummt. Aber spontane Lösungen sind ja ihre Welt!

Später will sie dann persönlich die Mahlzeiten zustellen.

Dazu ließ sie sich von mir Schilder zu groben Orientierung aufhängen.

 

 

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Blinkis Basteleien

11.11. um 11h11

Gedrückte Stimmung in den Karnevalsredaktionen einiger Funkhäuser. Beim WDR dürfte  die Hälfte des festangestellten Personals innigst betroffen  sein. Der Intendant hat extra die Dachaufgänge zusch_weißen lassen. Doch irgendwo in Mainz beim ZDF, erste Pikkolöchen sind schnabuliert, ist eine emsige Praktikantin mutig am Werk.

Dä Session die tät heud beginne

doch se sind kollektiv am schpinne.

Corona, diesä üble  Wicht

bringd Muddi aussem Gleichjewicht.

tätäää

Frischä Luft in  Klassenräumen?

Das Merkel wird flugs auf sich bäumem!

Eine Miljarde für die Jugend?

Däs is ned grad ihre Tugend

lieba tät’s sich damit brüsten

permanent und zügig  aufzurüsten!

tätää

Fedde Ketten für die Panzer-

gegen CoVid lutsch  deinen Kampfer.

Und da wär noch dä Marotte:

sie braucht mehr Geld auch für die  Flotte!

Ned im Kampf gegen Sardinen,

lieber  schmeißt et rum mit  Minen.

Und soll dä Kampf sich richtich lohnen

geht mal nix ohne die Drohnen.

Doch eiern die- ganz nebenbei-

permanent am Ziel vorbei

Mutti darf kein Huawei!

tätää

Flugs ordert sie bei Siemens schon

und erntet wieder Korruption.

tätää

Dä Spahn des is och kein ganz Gescheida

ordert ständisch, stets  und imma weida

sein Lager mit dä Masken voll,

wer die bloß all noch  trage soll?

tätää

Zu all dä Bosse sind se nett

dich schickense erst mal ins Bett

In China, Kenia, Uruguay

da sagens nur O Wei O Wei!

kriecht dä Deutsch nix uff dä Reih?

Dem Merkel is et einerlei.

tätää tätäätätäääää.

So. Jetzt muss das nur noch jemand aus Meenz oder Hesse vortragen.

Serviervorschlag.

5 Kommentare

Eingeordnet unter Blinkis Basteleien

Interviews, Interviews, Interviews

Ist ja klar, dass sich die Anfragen aktuell häufen. Mitunter wird es Daggi aber zuviel, sie sagt auch hier und da ab. Aber wenn es ums Lokale geht, tritt sie doch vor die Kamera.

„Schriftführer, aber diese Schalte machen wir wie inner Glotze, mit Bücherhintergrund. Wenn schon der Lindner (vermutet) sich vor seinem Regal präsentiert.“

„War bestimmt in der Bundestagsbibliothek dafür.“

„Licht stimmt auch?“

„Supi!“

Uuuund… : Action!

BuchDag

„Ja, hallo, Daggi Dinkelschnitte, unsere Zuschauer möchten wissen, wie Sie es geschafft haben, dass Oberhausen die geringste Infektionszahl in NRW hat?“

„Nun, die geringste Infektionszahl in NRW trotz Laschet, so ist es doch eine Meldung. Und wie habe ich das gemacht? Ganz einfach. Schon zu Beginn- als viele noch Klopapier stapelten- habe ich den örtlich…. (hüsteln im Hintergrund…) … habe ich überregional in größerem Umfang gewisse Bierkästen aufgekauft. Darf ich hier Jever und Warsteiner herb erwähnen oder wird das rausgeschn|“

„Je nach ausstrahlender Anstalt.“

„Und so wussten die Einwohner, da brauchste gar nicht groß raus. Sinnlos. Zumal wir ja auch den lokalen Lieferdienst haben, seit 18 Jahren. Und einen Mindestabstand zum Bierkasten kann man dem Ruhrie nicht plausibel machen, selbst Söder nicht.“

„Und so kann man ein Virus eindämmen?“

„Nicht nur. Wie Sie sehen, halte ich auch den Virusplätter 3.0 unauffällig in die Kamera, wegen der Bestellerei im DAGshop, wo auch noch Feschhaltefolie  und…“

„Ja, ist ja gut. Aber das glaubt doch niemand! Virus platt kloppen- Daggi!“

„Ach ja? Und wer hat wohl eben in nicht geringer Stückzahl den Virusplätter 3.0 geordert? Schriftführer, schalte mal Kanal 2 dazu.“

n-bild

„Sie sehen, liebe Zuschauer, auch in Krisenzeiten finden echte Anpacker wie Daggi Dinkelschnitte einen Weg. Immer. Danke für das Gespräch.“

„Schriftführer, am Montag müsste ich wieder nach Liechtenstein. Machma’n paar Schnittchen?“ „Daggi, erst das Mikro weg!“ „Oh!!“

 

 

2 Kommentare

Eingeordnet unter Daggi deklamiert, die Darstellerin