Schlagwort-Archive: CDU

Indien

Die Leitmedien verweigern sich, wesentlicher Informationen sich anheischig zu machen- kurz: die Penner hätten ja mal  gucken können, was hier vor einem Monat stand, es ging nur um Garnelen:

Und die billigeren stammen aus Indien. Also, ich fresse  pflege zu genießen ja außer Scheißmarzipan¹ alles, doch aus dem Land mit Marsbesiedlungsplänen und Flugzeugträgern aber ohne Klärwerke, da will ich nichts. Bauern verrecken beim Reisanbau in der Plempe, die sie zur Bewässerung der Reisfelder nehmen an den Mittelchen, die in der Super- EU längst verboten sind. Gibt ja auch bannig viele Inder und kein Hartz 4. Müssen also anders aus der Statistik.

Und heute jammern sie wieder ihre Scheißblätter voll, weil Corona Indien, das sich doch so anbietet, Brasilien und die  Trump USA überholen wird. Blöde Zeitverschiebung, da wird die hiesige nächtliche Ausgangssperre aber voll reinknallen, wie in anderen Ländern das Impfen. Wo es Zuschauer bei der Snooker WM im belächelten England (wenn die Klatschpresse um FAZ gnädig war)  gibt, in Israel gegrillt wird, und zwar nicht in Garagen! Liebe Erwachsene, depperte Merkel- Wähler: Cola mit Monoxid haut zwar rein, aber nur einmal. Serbien impft alle, die zufällig an so’nem Impfstopp vorbeikommen. Der Russe wieder! Und der Chines! Kommt noch der Kubaner. Nur eine braucht noch Zeit, weil die Reichen zu Vermögenden zu machen sind, das dauert bei der beknackten Trulla in Berlin. Die sich dazu extra blödes Personal engagiert. Also blöd in Sicht auf die Allgemeinheit, nicht blöd auf gemeine, gewaltige Enteignungen, Umverteilung. Und wer weiß, wann die nächste „Krise“ kommt, da nimmt sie, was da ist und hoffentlich nicht so schnell endet. Da steht die CDU vor.

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Daggi deklamiert

Erika Steinbach verlässt die CDU und….

…und Daggi weiß bereits , wo sie hin will soll!

DSC_2Mega_Pix

Ein Kommentar

Eingeordnet unter Daggi deklamiert

ZDF aktuell

Sehr geehrte Damen und Herren,

der Beginn des „Fernsehgartens“ verschiebt sich um einige Minuten.

Der CDU- dominierte Progammbeirat hat sich schwerer Leber entschlossen, zwecks Entlastung der Rentenkassen und auch zum Nachteil der eigenen Spendensammel- Partei, alle  Zuschauer, die  von der Kirche direkt zum Schweinebraten streben und kleinen Umweg über die örtliche Gastronomie nehmen, final zu erschrecken.

Was mag uns diese Kapelle sagen wollen?

„i look at the new boss

same as the old boss“

präsentieren uns diese (damals) noch jungen Männer da.

Und pardauz, sind das etwa Franzosen? Lokführer gar?

Ich weiß es doch auch nicht.

 

Was sagt die Lückenpresse?

FAZ: Wieder wurde Wagner durch diese angelsächsischen Kulturnegierer  pervertiert.

BILD: WHO is the Schlampe im Hintergrund?

Titanic: Der junge Keith Richards, geilomat! Fly me to the moon, Keith!

Focus: Ich weiß aus sicherer Quelle, dass John Entwistle vom Bass zurück treten will!

WELT: Ein Beethoven durfte noch freiwillig ertauben. Donnerhall, Heldengeschmetter, Thunderbold and Lightning! Aber wenn Putin den Kulturkampf weiter provoziert, dann hoffen auf eine realistische Außenpolitik mit Trump! Auf eine Lösung, am Ende. Im Osten.

Bäckerblume: Wie sie fast ohne Brotblogs überleben können , das erfahren sie bei Daggi Dinkelschnitte, klingt absurd, ist aber euer Jan Böhmermann wieder, hihi!

Apothekenrundschau:  who is WHO? Wer braucht schon mehr als diese  3 Lettern: FDP?

ARD: Schnee in Washington! Fast 3mm. Dazu nach der NATO/ DAX- Sorgenschau ein Brennpunkt.

 

 

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Daggi

Wahlkampf, die 2. Runde

Externe Fachkraft meint:

4 Kommentare

Eingeordnet unter Daggi deklamiert

Großes Schwarzgeldtreffen in Luzern

Oder: Wie die Titanic einst den Eckart von Klaeden mal in die schweizerische Finanzwelt einlud.

Ein Kommentar

29. Mai 2013 · 11:41

Mensch, Dietrich!

Da hat doch der IntendantInnenfunk den SilbereisenFlori dem seine Show  die wo für geistige Erbauung wie sonst nichts steht, nicht abgesetzt, sufferän jedoch den  HinterseerHansi verbannt, ganz sicher, um Dich, Dietrich, endlich mal wieder den ESC-  Rekonvaleszenten näher bringen zu dürfen.

40 Jahre haben die Dudelfunker um einen angemessenen Sendeplatz gerungen. Und nun? Kam eine Blues- Sendung auf den Premium- Platz? Nö.  Du, Kittner,  stirbst einfach.   War aber knapp. Große Samstagabendshow sollte es doch werden, schon am 30. Februar! Ganz knapp.

Zu seinen Leistungen:

Schon 1971 aus der SPD geflogen, das schafft heute keiner mehr! Tätschel!

Sein Theater in Hannover (da sind immer Parteitage und EHEC(?) oder ESC(?)- Alarm, Scorpions und so, wie tragisch, das!), durfte auf Wunsch des CDU-Ministerpräsidenten Ernst Albrecht (Vatter vonne vonneLeyen) als einziges Privattheater Niedersachsens nicht subventioniert werden.

Somit gibt es natürlich  wenig Material, selbst bei RTL2 nichts!

2 Kommentare

Eingeordnet unter Daggi

Im erneuten Schicksalswahljahr

Die 72% Merkel- Hörigen werden sich freuen, denn sie ahnen nicht, warum Thälmann den CDU Part  den temporär gehörig Depravierten ersparte. Können ja mal raten. Ist so ähnlich wie wählen. Oder wie Losbude, Kirmes, Rummel.  Geht immer schief.

Erhellend aber- darf ich hier auch jemanden grüßen?- ach doch? – prima.

Dann grüße ich den aus Respekt vor Müttern, Mietern und MalocherInnen nur KLEIN zu schreibenden  steinbrück und gebe Herrn Thälmann das Wort:

„Anfang Januar (1933) war es zweifelsohne vorübergehend der Bourgeoisie, der SPD und den Nazis gelungen, uns [der KPD] die Offensive etwas aus der Hand zu nehmen.“

Tja, Thälmann irrte sich. Nicht in Sachen SPD. Das „etwas“ erledigte dann die BRD 1956 im europäischem Solo.

Nicht irrte sich der von Schreiberlingen verspottete Sarkozy, als er mit der deutschen Exportlawine sich konfrontiert sah. Merkozys bessere Hälfte schloß  im November 2010 zwei umfangreiche Verteidigungsabkommen mit Großbritannien. Washington wurde konsultiert.

2013, Davos. Merkels National+ Export+ Wettbewerbs- Geplärre wird international mit Wilhelm Zwo verglichen, denn: sozial = teuer = Mist.

2013, Hannover. Parteitag der Sozialdemokraten- ja, die nennen sich scherzhaft selbst so!- der Kleingeschriebene tritt auf. Das Wort „sozial“ fällt in seiner 2 Stundenshow nie.

2013, Berlin. Über ein NPD Verbot wird mal wieder nachgedacht. Überstürzt wird aber nichts. Von wem auch? Ach, Moment, aktuell muss ein gew. Oppermann (SPD) den Drängler geben. Hübsch inszeniert.

2013, Bremen. Werder 2 : 0 gegen Hannover! Wiesenhof vs. AWD.

2013, Athen. Für Wahnsinnige, die die von Siemens unter den konzernüblichen,  demokratiefernen Bedingungen erschaffene U Bahn neulich bestreikten, hat man noch einen Paragraphen aus der Militärdiktatur in petto. Verhaften! Die Goldman Sachs- Vasallen in der EU jubeln!

2013. Müssen Jahre immer bis Silvester dauern? Na, Mayo- Kalender- Deppen?

 

9 Kommentare

Eingeordnet unter Daggi deklamiert

Knusper, knusper

Entschuldigung, da hat die feine Praktikantin Klementina etwas verwechselt. Aber taktisch klug! Klingt nach Kochblog, da rennen sie einem ja die Türen ein.  „Knister, knister“, so lautet der Titel jedoch korrekt. Klingt spannend, nach knisternder Spannung, oder? Richtig! Es geht also mitnichten um den CDU Parteitag in Hannover. Kriegt die Merkel nur 98% Zustimmung. 100% Zustimmung von mir bekommt aber ein Werk, das heute vor 55 Jahren erschien:

Miles Davis „ Ascenseur Pour L’Échafaud” Fahrstuhl zum Schafott.

(…hat dann doch wieder mit Merkel zu tun?) Heute 1h im Radio.

Jetzt aber knister, knister- und wehe, ich erwische jemanden, der daraus eine beknackte, nicht knackende Version produziert-  Termin mit Merkel garantiert!

Und ihr Nullinger vom Sender  „Kabel knapp über Null“, statt Winnetou und Knall Zisch Bumm könntet ihr ja mal den Film dazu zeigen. Ach, das wollt ihr? Dauert aber  noch? Keine Werbekunden gefunden? Oder lasst ihr den eben noch von Kindern in Kolumbien kolorieren? Wie „Stan und Olli“? Echt jetzt?  AB ZU MUTTI!!!!

3 Kommentare

Eingeordnet unter Daggi dirigiert