Schlagwort-Archive: Browser

Sonntagsarbeit

Wegen Corona? Als Wahlhelfer? Gar Schwarz RAL 9005-Arbeit?

NEIN, es ist dringender. Denn als Daggi feststellte, dass einige

ihrer Lieblingsspiele nicht mehr funktionieren, durfte ich antanzen.

Dass da auf der Erden Rund nun niemand, aber wirklich gar niemand wandle, der

das Problem souverän beseitigen würde, bemerkte sie säuselnd.

Diese Spahns und Söders, man müsse sich doch nur umschauen: keine Problemlöserbären.

Aber warum sie, die Chefin, überhaupt außerhäusig sich nach Experten umsehen solle,

wo doch eben ich, in Extremsituationen lässig über den Tellerrand der Tastatur eines Schriftführers hinaus sehend,

an Bord sei und nun mal eben „da was machen“ könne. Bestimmt, oder?

Ich also forsch ans Werk.

„Daggi, da müsste ich ins Raffles-hotels.de/singapore. “

„WAS? Fachtagung im Luxusschuppen?“

Sie war geschockt.

„Hahaha, ich installiere https://ruffle.rs/# in Linux- Firefox. Das ist ein Flash- Nachfolger. Dann läuft das.

Daggi war begeistert.

Ich auch. So kann ich die langen Arbeitstage etwas auflockern. Wenn niemand guckt.

Und es die Arbeit an rechercheintensivsten TOP- Artikeln zulässt, das ist ja klar.

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Blinkis Basteleien

32 BIT sind nicht genug?

Wieder typisch für unsere „amerikanischen Freunde“ von Gugl.

Mein  Chrome- Browser in der 32bit Version wird  ab März nicht mehr geupgedatet oder wie das heißen könnte.

Aber der, der früher Opera baute, hat je den Vivaldi ins Rennen geschickt, ist noch nicht final fertig, aber viel weiter als z.B. so ein Seehofer, der wird ja nie was.

Und Vivaldi kann man auch mit Chrome- Apps füttern.

Muss man sich nicht mit des Pfeifenfox‘ Add-ons  rumärgern.

Darauf 32 BIT.

Oder doch eher

Jever- Kühlschrank

Apropos Bär: noch warte ich ja auf den Yandex- Browser für Linux.

Den Putin unter den Browsern.

Sollte allein schon zum Vergnügen der Schlapphüte auf der Kiste sein.

4 Kommentare

Eingeordnet unter Blinkis Basteleien, Daggi deklamiert