Schlagwort-Archive: Brothund

Spezialausgabe für Brothund Suchende

Hallo, Ihr seid ja stets emsig; sucht und forscht, da wird es höchste Zeit für diese Sonderausgabe. Die Ballade vom Brothund als audiovisuelles Gimmick für die treuen Sucher. So, jetzt mal schön den Raum abdunkeln und dann klickt Ihr einfach in die Soundkarte:

Weiter Anregungen zum Umgang mit dem sensiblen Thema „Brothund“ nimmt der/ die Wahlkreisabgeordnete  gerne entgegen.

Ein Kommentar

Eingeordnet unter Daggi dirigiert

Brothund & Co und so

Ein gewagter Test, der 1:1 ohne Bearbeitung verbraten wird.

Die Vorschau als swf. Datei funktioniert ja wieder nicht.

Deshalb wird für alle Brothundfans ein neues Spielzeug  da–> getestet:  MASHER

Weniger wäre mehr gewesen. Aber was nicht ist, kann ja noch werden.   😉

 

4 Kommentare

Eingeordnet unter Blinkis Basteleien, Dinkel Grundlagen

Brothund. Edition 2011

Zu dem kommen wir gleich, erst präsentiere ich die Lösung zu Daggis Denksport 39. Gesucht war das hier. Richtig ist *setzt Hut ab und Sicherheitshelm auf*

LEIM..+..MUTTER. Und jetzt alle: Leihmutter. Danke, geht doch!

 

So, Ihr Blog- Suchenden, ihr könnt ja mal raten, an wen der Brothund 2011 erinnert. Denkt euch das Häufchen und die gutartige Geschwulst am Vorderlauf weg, die habe ich natürlich sofort fachgerecht entfernt. Und zwar im warmen Zustand, mit verlaufendem Weichkäse drauf. Es wurde nicht gelitten.

 

Brothund statt Dinkelschnitte

Ein dicker Hund, der!

 

 

 

 

 

5 Kommentare

Eingeordnet unter Dinkel Grundlagen

Statt Oli Geissen:

Die Daggi- Hitclip- Megashow!  klick it now!

 

2 Kommentare

Eingeordnet unter Daggi dirigiert, die Darstellerin

Die Mai- Sucherei

Der Kondombaum

„Dousend Johr“ gesucht, wird prompt erledigt:

Tatää, und nun der Sonderwunsch: Daggi auf einer Bierflasche“!

Die Lösung ankreuzen und ab in die Post!

Und für die Freaks eine Wiederholung:

Zugreifen und nicht mehr nerven!

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Daggi dekantiert das:, Denksport

Vom Suchen und Finden im Märzen

 

So, nun der Kompromiss. Da ich keinen Brothund formte, wie er seien sollte, z.B. nach Art des Fellmonsters, verzichte ich auf eine bildliche Darstellung verlaufenden Käses auf heißer Dinkelschnitte. Das ist für alle Beteiligten (bis auf mich) sicher von Vorteil. 🙂  Schnitte pur soll aber sein? Kommt!

Dinkelschnitte

 

Zum Nacktbadestrand der seriösen Art  geht es hier!

5 Kommentare

Eingeordnet unter Daggi deklamiert

IM TEST: BAUERNSCHNITTEN

Tja, bei dem Thema wollen wir zunächst mal alle begrüßen, die von RT* rübergeschaltet haben.

Aber: Pech gehabt, hier geht es um ein anderes Thema, ach, komm: Thematik!!

Brot ist das Stichwort und zu verbrauchen galt es eine Backmischung für den eventuellen eintretenden Notfall im vergangenen Hungerwinter. Die sieht so aus:

Teig nach Bastelanleitung zubereiten. Und hier nun von der üblichen Vorgehensweise abweichen und den Teig teilen. Einen Teil wie gewünscht dem Backofen anvertrauen und Brot werden lassen. Da kann nichts schief gehen. Sieht man hier:

Den anderen Teil in Portionen zupfen, nochmals kneten und mit dem aus dem Witz der 1960er bekannten Nudelholz auswalzen.

Parallel wird ein Grill erhitzt, hier kommt der Elektrogrill zum Einsatz. Das Gitter leicht ölen und den teigigen Flachmann drauf legen :

Die Unterseite im Auge behalten, sie sollte nur leicht gebräunt werden, aber eben auch fest genug, um das Schnittchen zu wenden.

Nun nach Geschmack belegen, (z.B: Limetten) , aber lieber einen Pizza- Annäherungsbelag wählen. Mit Alu Folie abdecken, damit der Käse auch schmilzt.

(Nicht im Bild.  Knipse doch mit Blitz keine Alufolie, ich Listiger! Aber wer das mal macht: herzeigen!!)

Nun noch die Temperatur erhöhen. Die Unterseite nach Gusto knusprig braun bis anthrazit  werden lassen.

(Und immer schön das Brot im Ofen nicht vergessen! Man kann des auch nacheinander machen. Ist aber dann kein „Mutti talking“ oder wie die hippen Soziologinnen das so nennen.)

Fertig! Wegen der Hitzeentwicklung gibt es aber keinen staubig- trocknen roten Bruder dazu, nöö, sondern:

Fazit: Zwecks  Erheischen der Knusprigkeit wie aus dem Pizzaofen also zukünftig das Brot grillen. Nie wieder aufs Backblech legen! Also den Teig!

Wer da gewisse Vorlieben ausleben möchte, bitte, bei der o.g. R*L- Sendung mal reinschalten, aber „rein zufällig“, ist klar. (Zwinker- zwinker!!!)

Mampfen!

Und schon bald setzt Trägheit ein, schwere Träghe…………

10 Kommentare

Eingeordnet unter Dinkel Grundlagen

Daggis Denksport 006

Heute:

Hundefreunde, aufgepasst und mitgemacht!

Die Frage lautet:

Feines Hundi fieses Hundi?

5 Kommentare

Eingeordnet unter Denksport

Der Brothund! Reloaded….

…by Backmaster B. &  The Dinkel Dreamers!

12 Kommentare

Eingeordnet unter Dinkel Grundlagen

Daggi präsentiert-…

..wie versprochen- ihren treuen Gefährten Broti

Er kam aus dem Hause derer zu Fellmonsterchen zu ihr.

Und ist daher ein Feiner.

(Nur sein Bellen, das hört sich an wie cai, cai.

Seltsam. Hauptsache gesund.)

7 Kommentare

Eingeordnet unter Dinkel Grundlagen