Schlagwort-Archive: Briefwahl

Wahlkampf, die 5. Runde

Was bisher geschah.

Zur Fortsetzung und Erläuterung hat Ihre Daggi der guten Frau Anonyma mal etwas vorbereitet:

Wahl01

Wie Sie sehen, haben Sie 2 Stimmen! Selbst Dieta Bowlen hat in seiner Jury nur EINE! (glaube ich?). Sie haben ZWEI! Wenn das kein vollkrasser Mitmachgrund ist!

Wahl- Leckerli für echte Freaks:

Gezählt werden die Stimmen im  Sainte-Laguë-Verfahren im Rahmen der Einführung des biproportionalen Divisorverfahrens (Doppelter Pukelsheim). Aber das dürfte bekannt sein, denn: Aufgrund der Konsistenz des Verfahrens – die bei allen Divisorverfahren gegeben ist – sind die beim Hare-Niemeyer-Verfahren möglichen Sprünge laut Alabama-Paradoxon und das allen Quotenverfahren immanente Wählerzuwachsparadoxon ausgeschlossen. Vom ollen de‘ Hondt mal ganz zu schweigen, werte Anonyma.

Und was heißt das nun? Jedes Kreuz, das nicht bei der FDP (o.ä. Banden) gemacht wird, ist eines woanders! Was heißt das weiter? Zunächst mal nix. Dann wird die Öko-FDP die Rolle der Traditions- FDP demnächst einnehmen. Aaaaaber: scheitert die FDP an der 5%- Hürde, wird mein Tonmeister B. eine kleine, weise Weise für die Polit- Waisen der FDP  präsentieren. Ist das ein Angebot?

Nun, Anonyma, gehe hin und tue, was Du tun musst. (Geht aber per Briefwahl auch vom eigenen Zuhause, falls noch vorhanden)

3 Kommentare

Eingeordnet unter Daggi

Vorbereitungen zur NRW- Wahl:

1. Wahlschein per Mail ordern 

2. Argumente für den Straßenwahlkampf zurechtlegen

 Was vergessen?

2 Kommentare

Eingeordnet unter Daggi