Schlagwort-Archive: Blues

Vertragsverlängerung!

Tja, Eure Daggi ist froh. Und meldet sich persönlich hier.

Der Vertrag mit dem Schriftführer konnte nicht nur für das Jahr 2017 (JournalistendarstellerInnen  werden es sicher ZwoSiebzehn nennen und wollen dennoch ernst genommen werden), verlängert werden, nein; er musste es!

Verstand der gewiefte Mitarbeiter… WIE, Blinki?..  na denn: der außerordentlich  gewiefte Mitarbeiter und erster Schriftführer verstand sich doch blendend….?...  äußerst blendend….darauf, die Radionachrichten im dradio verhältnismäßig schnell...?... extrem geschwind abzuschalten, und zwar beim Punkt:

Bundeskanzlerin Merkel hat die Deutschen zu Zusammenhalt

  • Peng- Aus-  Musste erst mal schaffen. Maus in der einen. Getränk in der anderen. Die Trulla abgewürgt. Tätschel, mein Held der Nacht. Aber rechtzeitig danach zur Langen Nacht wieder angedreht: Blues, USA. Haben die dem WDR voraus. dradio sendet, Brückner spricht natürlich! WDR  wird es auch auf Anfrage nicht ändern, von den 144 h Funk am Tag,  explizit keine Minute Blues, der als solcher erkenntlich ist.  Da seid ihr da, beim mdr aber fein raus. Ein Scherz. Ich meinte doch den BR…SWR…. irgendeinen, der  gemäß GEZ- Verordnung doch für ein Abbild der gesellschaftlichen Interessen verpflichtet sein dürfte. RTL ja nicht. Ach, es kommen ja wieder 12 h Doping- Ski- Scheiße am Samstag in der ARD? Bundeswehrsport, Volksertüchtigung statt Feindsender. Und Heinz Erhardt. Es hört nie auf. Es ist schon wieder kurz davor.

Geheimtipp: Falls der Russe, der ja vor der Tür steht, reinkommt, nicht den neuen Sarrazzin- Murks im Entree drapieren!

Falls die Sozis klingeln:

picasion.com_9285d00dbc618355a15f83f969aa18a9

Oder die neue Populär, gutes Blatt, das!

Litfass_Daggi

Und wie der da so hängt: Guten Rutsch, Eure Daggi.

Advertisements

2 Kommentare

Eingeordnet unter Daggi, Daggi deklamiert, die Darstellerin

Gruß nach Düsseldorf

Heute gibt es Kölsch.

Gerd, frisch von der Kö, die Joppe?

Egal, Köster als Tatort Kommissar!

Alle anderen Mimen und Mumien sind doch schon dran gewesen.

 

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Daggi dirigiert

NL- Woche 3

Frikandel01

Und dazu hören wir

arrow/nl/bluesbox

oder hat jemand gedacht, beknackte holländische Chlagerches  würden empfohlen?

Grolsch dazu! Mit dem

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Daggi dekantiert das:, Daggi dirigiert

Schwer heiß gelaufen sind die:

Nachrufschreibautomaten hauen wieder einen raus.

B.B. King ist tot- oh Graus!

Sie lasen es in den NEWS-

verdammte Scheiße… was ist BLUES?

Ihr Sender spielt, das ist ganz sischer

Andrea Berg und diese Fischer.

Und stets zur vollen Sendungsstunde

dreht der gauck die üble Runde

über’n Äther.

Der BLUES kommt selten

und wenn, dann doch sehr viel später.

Eine Anfrage beim Heimatfrontfunk WDR vor ca. 12 Jahren, nach dem Einstellen der letzten Blues- Sendung ergab, dass man bei 144 Sendestunden in den diversen Wellen am Tag aber mal gar keinen Platz für Blues finden werde. Bis zum Ende aller Tage.

Blues ist nur etwas für Nachrufschreiber. Die sterben aber auch nie aus. Nicht dass ich diesem Heino was Gutes wünschte…. aber einen Nachruf doch. Vom Bluesfreak im Sender verfasst. Denn wenn schon beim Ableben des Österreichers Udo J. man knapp am Staatsakt vorbeischrammte…. gut.. Ausländer halt…  da kommt bei Heino noch was!

Und wer da den Blues nicht kriegt, ist mit Merkel* doch gut bedient.

*Wähler, die das Merkel dufte finden, würden auch Jauch wählen

Invitation to the blues

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Daggi dirigiert

Panische Pinguine!

3 Kommentare

5. Februar 2015 · 10:21

Die etwas andere Meinung

Über die Versandung des Südwesten der USA wird ja aktuell wenig gesendet…..wo man doch sonst so voller Sorge um die amerikanischen Freunde ist.

Irgendwie hatte man Pech und Glück, dass die Eroberung der Gegend in eine Zeit fiel, in der es 150 Jahre dort relativ oft regnete. Das gab es vorher nie. Wird auch nicht wieder vorkommen.

Das Gebiet der Ukraine wollten schon die Nazis als Kornkammer sich aneignen.

Ein Kommentar

Eingeordnet unter Daggi deklamiert

Der Uli schläft schlecht

Aber es ist nicht die Hitze, die ihn nächtens unruhig macht, auch hat er von seinen Würschterln nicht im Übermaß genascht, nein, sein Lebenswerk sieht er bedroht. Jede freie Minute hat er in den FC Bayern investiert. Und dabei stets so agiert, dass einige Herrschaften von sich glauben konnten, sie seinen auch von zumindest irgendeiner Bedeutung für den Verein. Wenigstens ein bisschen. Doch, das gönnte der Uli seinen Kollegen. Doch was würde werden, wenn sie ihn, den ach- so- gütigen Lenker und Denker, verknacken werden. Gut, Uli wusste, es ist Bayern, steht ja auch schließlich am Kickerclub dran, dort haben die Großkopferten eher nie bis noch seltener etwas zu befürchten. Und einen kleinen Showprozess würde er ja lässig überstehen. Aber noch war es ja nicht so weit. Wieder wälzte er sich. Er musste für alle Fälle gewappnet sein, falls am Ende doch 2 Jahre abzusitzen wären….er döste ein, träumte schwer.

Von Verwahrlosung der Spielstätte träumte er. Diese Schnullis würden doch nichts geregelt kriegen, ohne ihn!

Er sah die Fankurve (die heißen auch so wenn sie unkurvig sind, kurvig nur noch in der Ruine von RWO zu sehen). Verfall pur:

IMG_0011

Und bei der Ehrentribüne gab es ein ähnliches Debakel: Weiterlesen

6 Kommentare

Eingeordnet unter Daggi

Blauer Montag (Detail)

Klick zum Vollblau

Aber auch eine Mahnung: Im WDR Radio hört man  seit einigen Jahren in den 144h Programm pro Tag 0 (null) Minuten Blues. Gut, die IrgendwasMitMedien halten den Eric Clapton schon für Blues. Den spielen die leider ja. Aber ab sofort streicht auch der DLF seine Nachtschiene mit dem Angebot. Zu ernst das Thema allerdings für Daggis Denksport, nun ermitteln zu lassen, wann die Negermusik ( one für die Schröder!) letztmalig verbannt wurde. (Wer im Ausland in die Schule ging, weiß es sicher.  Speziell in GB. Da durften auch später keine BigBands komplett einreisen, das verhinderte die Musiker“Gewerkschaft“. Ergo wurde mit auffüllenden Pflichtmusikanten britischer Schallplattenmüll produziert. Auch deshalb entstanden leider die Rolling Stones. Gut, der Anfang ging ja: aber die gibt es noch immer!) Aufruf: Wer wohnt im Einzugsbereich einer ARD- Gebührenschleuder und vermag eine regelmäßige Blues- Sendung mir  empfehlen?

Den Heimatseiten der Funkverranstalter habe ich sehrr wohl meine Aufmerrrksamkeit gewidmet, finde aberr nur Schlagerrwellen deutlich prropagierrt! Sehe mich überrforrderrt. Die Suchfunktionen der Sender—-BLUES—-??–bist du deppert, wollen die mir sagen…?

7 Kommentare

Eingeordnet unter Dinkel Grundlagen

Daggis Denksport 060

 Na, soll Eure Klementina mal eine kleine Hilfe anbieten, ihr Racker? Sagen wir mal so: Im folgenden Video wird eine Strecke von über 200o Meilen, wie viel das in Euro ist, weiß ich grad nicht, so gerafft, dass sie in 3:29 Minuten passt. Und wohl rein zufällig dauert das Lied auch genau so lange! Ein Lied, das zu erkennen,  Kenntnisse im Genre Hammerstilcountryjazz sicher von Vorteil sind. Wer sich jedoch auf den Hammerstilfunkyblues kaprizierte, kann das Rätsel aber auch knacken.

3 Kommentare

Eingeordnet unter Daggi dirigiert, Denksport

Oh Lord

Ohne Vorschau. Ohne Videomüll. Nur Sound, oh Lord †

Deep Purple – When A Blind Man Cries von ligomilitos

2 Kommentare

Eingeordnet unter Daggi dirigiert