Schlagwort-Archive: BlogGesetzBuch

Daggi in Nöten

Moin! Heute meldet sich Eure Daggi mal wieder persönlich.Hat eigentlich jemand den Schriftführer heute oder gestern mal gesehen? (Für sachdienliche Hinweise gibt es einen Daggi- Tätschel.) Es steht nämlich eine Fleißaufgabe der hohen Dringlichkeit an. Wenn ich mal eben aus der Post hier vorlesen darf?

Von einem „…schweren Verstoß gegen § 1 BGB (BlogGesetzBuch) im Wiederholungsfall“ ist hier die Rede. Denn, so die Blogpolizei weiter, man habe „seit mehr als 3 Monaten in 3D Das Daggi Ding keinen Entencontent verorten können.“ Und von Konsequenzen ist die Rede, wenn nicht bis Mitte Juli die Scharte ausgewetzt wird. 

Na, da muss ich wohl selbst ran, schätze ich. Aber woher nehmen, diese frischen Enten? Der Schriftführer hat ja mal diese lizenzfreien Bilder bei Pixabay erwähnt, da gehe ich mal eben gucken …….

…tataaa + töröö!

Ente gemäß BGB

Hui, verlinkte Bilder reinbasteln, das geht ja flott. Wenn aber der Link zerstört wird, stehe ich dumm da. Werde zur Sicherheit noch was aus dem Archiv liefern. So, dann klicke ich mal…aha….interessant….ääh…nun, freundlich gesprochen könnte ich sagen, die Dateien sind so geschickt abgelegt, das System knacken die vom Verfassungsschutz nie. Oder echte Experten. Ja, da werde ich fündig. Es muss nicht immer puschelig sein. Wer mich noch aus der Rolle als „Dag Bond“ in Erinnerung hat, weiß es. Und nun kommt, was kommen musste:

 

 

 

5 Kommentare

Eingeordnet unter Daggi deklamiert, die Darstellerin