Schlagwort-Archive: Bier

Tag des deutschen Bieres

Jagutt, sachma… hasse je recht hasse…also… sagichma…. jau, war schschon gestern war das schon! Binnich …bin ich nicht… nicht… örrps… nicht dazu gekommen gestern.

Hoho- hol ich nach. Kein aber ü ber hauptkein Problem, glaubze!

Weizen8

Werbeanzeigen

3 Kommentare

Eingeordnet unter Daggi dekantiert das:

Der Kunstmärz der Daggi

Viel Regen in den letzten Tagen, da hat sich Daggi wieder mal in ihr Atelier im Ostflügel der Dienstvilla begeben. „Ein Licht wie in der West- Toskana um 11 Uhr- wennet nicht schifft!- zum Malen wie gemalt“, so die Dinkelschnitte. Hier kopierte sie einst u.a. auch das bedeutende Werk Franz Marcs “Der Turm der blauen Pferde”, ohne das Original nur zu imitieren.

Flugs pfiff sie sich einen zünftigen Grappa rein.

„Cin cin! Ach, noch einen, ist ja vom Schriftführer, hihi.“ 🙂

So erfrischt ging es ans Werk.

An das Werk, das als „Bier und Braeburn“ den Kunstmarkt bereichern sollte.

Kunst9485

2 Kommentare

Eingeordnet unter Daggi deklamiert

Deutscher Pflegetag/ Pi (π)- Tag

Zeit für ein gepflegtes Pils.

Urquell1F

Das können wir schön mit Pi (π) kombinieren.

Hinterher. Weißt schon.

PI und noch’n PI

7 Kommentare

Eingeordnet unter Blinkis Basteleien

Carlos B. und 196 weiteren gefällt:

Erkläre die Rettungsgasse-

wichtig Silvester beim Schmeißen mit Knallern:

Rettungsgasse

Rettungsgasse

Wiederholung, wie allerorten am Jahresende.

5 Kommentare

Eingeordnet unter Blinkis Basteleien

Ausflug?

„Daggi, sollte die Belegschaft der Dienstvilla nicht wieder mal einen kleinen Ausflug machen?“

„Sollte sie eher nicht. Und warum, wohin denn?“

„Lüttich – Bierset (französisch Aéroport de Liège; IATA-Code LGG, ICAO-Code EBLG). Bierset!!“

„Ach, Quatsch, du trinkst doch immer…. , na, wir wissen es doch. Bierset ist nicht. Basta.“

BierDag

Ein Männertraum. Dinkel + Gerste

2 Kommentare

Eingeordnet unter die Darstellerin

Inventur gemacht

Und was stelle ich bei der Inventur fest?

Die legendäre Slideshow, die anlässlich der feierlichen Preisverleihung im Rahmen des Kurzfilmfestes Duisburg erschien- gesponsert von einer gewissen Brauerei- ist verschwunden! Ein fetter Skandal ist das. Mach ich halt ’ne neue:

http://slideful.com/v20181119_1818907544002429_pf.htm

Ach, und wofür gab es den Preis, der nicht der erste war? (Als 1. hätte man aber für die Preisverleihung hin gemusst und Til Schweiger die Hand schütteln)

Der Originalbeitrag sah in aller Breite so aus:

https://dinkelschnitte.wordpress.com/2010/02/27/fellmonsterchen-als-la-daggi-ist/

4 Kommentare

Eingeordnet unter Blinkis Basteleien, die Darstellerin

Deutsche Symbolik

Theorie:

»Es erlaubt die Sozialadäquanzklausel« aus §86a Absatz 3 die Verwendung verfassungsfeindlicher Symbole bei der »staatsbürgerlichen Aufklärung, der Abwehr verfassungswidriger Bestrebungen, der Kunst oder der Wissenschaft, der Forschung oder der Lehre, der Berichterstattung über Vorgänge des Zeitgeschehens oder der Geschichte oder ähnlichen Zwecken«.

Praxis:

Hakenkreuze präsentiert die Industrie nun auch in Videospielen.

Eine andere Industrie hat sich selbst verboten, an die Händler auszuliefern:

Jetzt habe ich mit der Fanta– Panne schon zwei Sammlerstücke:

piss

Abonnenten sind eben Abgreifer.

Ich werde reich! Kaufe mir auch eine Kirche. Einen Kanzler dazu.

Und Fanta bis ich nicht mehr mag. Genau, das mache ich.

Standhaftigkeitstest:

Hicks

Wenn jetzt nicht bald die Fanta kommt…..

Ein Kommentar

Eingeordnet unter Blinkis Basteleien

Daggis Denksport 166

Zum warmen Spätsommer eine Getränkefrage.

Grapefruitsaft nennt man auch wie?

Das _ _ _ _ _ unter den Säften.

Na, schon drauf gekommen?

Nicht? Du wieder…..

Kleine Hilfe kommt:

Grap30

Zu gewinnen gibt es einen Daggi- Tätschel.

Der Rechtsweg ist ausgeschlossen, denn den beansprucht der Seehofer komplett.

3 Kommentare

Eingeordnet unter Daggi dekantiert das:, Denksport

War doch klar

Rückgang klassischer Eckkneipen (mit Karte, nicht zum Bestellen)

https://www1.wdr.de/verbraucher/18-millionen/achtzehn-millionen-ernaehrung-karte-100.html

Und wer hat es schon aufgeschrieben?

https://dinkelschnitte.wordpress.com/2016/04/16/cafe-journal-das-jubilaeum/

Flöz01

DSC_2Mega_Pix

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Daggi dekantiert das:, Daggi deklamiert

Der olle Pawlow

Erst eine Karte.

Das erweiterte Gebiet von Stari Grad!- nicht das andere, wovon neulich wieder der NATO- Sender arte schwärmte- Stari Grad, Insel Hvar, aktuell Kroatien, einst eben Jugoslawien.

StariGrad

Oben rechts im Eck versammelte sich so gegen 11h einst unser Billard- Quintett. Zusammengestellt nach dem Fußball- Betrug GER- AUT zu Ungunsten Algeriens bei der WM 1982. Fortan wurde Mittwochs gespielt, damit man den Pennern nicht zugucken musste.   Und der Tisch war da auch immer frei. Kam schön was in die Kasse. Verwendung: Bildungsreisen. Diese war die Zweite. Erste war Dubrovnik.

Da sitze ich neulich so rum und gucke.

In den Fernsehkasten rein. Gegeben wird ein Kroatien Krimi. Zwar war die Insel Vis im Bilde, aber die Fähre kam auch trötend und groß um den Hügel. Und das Erscheinen der Fähre Split- Hvar war einst der Startschuss zum Bier holen. [Kabarattistendarsteller, die wo einen auffen Pott machen wollen, kommen da immer mit „zum Bier um zu holen“ woher? Umme Ecke! Issne andere Liga, Wollt ich Nuhr erwähnen. Gimmick für Düsseldorfer Anwälte.] Da gucke ich also und flitze los. Ging gar nicht anders. Wenn man  so konditioniert wurde. Du hast es einfach drin.

Wenn ich jetzt sehe, dass da noch weitere Linien dazu kamen- hach- seufz-….

 

 

 

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Blinkis Basteleien