Schlagwort-Archive: Bahnchef

Rohr verlegt!

Sogar zwei. Oder noch genauer: zwei Rohrpaare vom Durchmesser 3 m trafen sich vorgestern nördlich von Daggis Dienstvilla. Schmutzwasser, das noch durch die Emscher als Oberflächenwasser stark müffelnd- besonders im Sommer- von Dortmund gen Klärwerk nahe dem Rhein suppt, wird eingebuddelt.  Oben wird es dann bald ein gurgelnd Bächlein lieblich, der Dreck kommt nach unten. Kostet 4,5 Milliarden Euro und wird wohl pünktlich fertig. In Deutschland. Eine Großbaustelle. 60 km lang. Und die beiden Rohrpaare treffen dort aufeinander, wo es geplant war. Und kein Chinese war dabei. Da stimmt doch etwas nicht! Ne, komm, der Bahnchef „Hartmut“ Mehdorn war zum Glück ausgelastet, Thomas Middelhoff im Knast, Klaus Zumwinkel im Verließ… ach doch bloß: verließ das Land; dann geht was! Und Dobrindt ist unten rum eh nicht zuständig, puh!

Oben:

DSC_2Mega_Pix

 

Hier geht es sozialdemokratisch zu, also mit Wumms nach unten:

DSC_2Mega_Pix

 

Daggi beteiligt sich auch. Künstlerisch.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Offiziell sieht es so aus:

Advertisements

2 Kommentare

Eingeordnet unter Daggi deklamiert, die Darstellerin

Großes Fest in der Schweiz

Die schlappe 57 km Alpenuntertunnelung für die Bahn, besonders auch für den Güterzug, ist fertig. Heute ist die Eröffnung der einzigen Flachbahn durch die Alpen.

Und wie sieht das nun auf deutscher Seite aus? Nun, Berlin Schönefeld wird dagegen hastig durchgezogen. Der Ausbau der Strecke Basel-  Karlsruhe verzögert sich um 20 Jahre. Zunächst bis 2035. Man buddelt ja einen neuen S21-  Bahnhof hin, damit man 11 Minuten schneller in Ulm ist.  Falls der Zug nicht vorher wegrollt. Denn der Tiefbahnhof von Stuttgart 21 wird eine Rekord-Gleisneigung von 15 ‰, sechsfach über dem Sollwert aufweisen. Da kann man unmöglich die Verträge mit der Schweiz einhalten. Sollen sie doch die Röhre wieder zuschütten. Wohin soll noch gleich der deutsche Atommüll?

Fachfrage: Berechne die ‰ der Planer von S21!

Mitarbeiter der DB dürfen sich einen genehmigen, aber nicht mitmachen.

LOK02_ergebnis

 

 

3 Kommentare

Eingeordnet unter Daggi deklamiert

Daggis Denksport 149

Im kleinen kotelettförmigen Land ist der ehem. Bahnchef Bundeskanzler geworden.

Wenn:

Von Österreich lernen heißt siegen lernen

stimmt, wie heißt dann unser nächster Kanzler (was macht der zur Zeit denn so)?

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Daggi deklamiert

Zum Tode von David Bowie

Nun, da hat Eure Daggi den Tonmeister B. aber zügig ins Tonstudio der Dienstvilla beordert, damit er dort …nein, nicht schnell was komponiert, keine Panik!, er soll dort eine feine Melodei aus Bowie’s Werk raussuchen.

„Hast Du was gefunden, Blinki?“

„Und ob, Daggi! Ein Frühwerk namens

„Station to Station“.

Kenner ahnen es, da geht es um die gute, alte Eisenbahn. Im ausgewählten Clip ist die Ouvertüre der stilisierten Dampflok sehr lang.

Wie auch das ganze vielschichtige  Stück: über 13 Minuten.

Ältere erinnern sich noch an die prä- Bahnchef „Manfred“  Mehdorn- Zeit. Hach, wie weit man mit dem Zug einst in 13 Minuten befördert wurde….. heute schaffst du in der Zeit soeben den Fahrkartenau…uupps: Ticketautomaten, so heißt das ja nun.

Wenn du zu den gut Geschulten gehörst. Denn Daggi- Fans also. Sonst sieht das düster aus für dich. Denk ruhig drüber nach, während die Musi spielt.

 

 

Text mit Google Übersetzung.

Die von Bing ist wieder besser, hat aber keine URL.

Da sah ich auch eben, MS Office ist nun auch online.

„Keine Installation erforderlich. Wählen Sie Ihre Lieblings-App aus. Es ist kostenlos.“

Jetzt habe ich mich aber an „Libre Office“ gewöhnt. Und viele Köche verderben den Brei. Womit ich mir mit diesem Beitrag nun auch den Zugang zu den #Kochblogs quasi auf der Zielgeraden gesichert habe.

 

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Daggi dirigiert

Mainz: Dr Zuch kütt

Irgendein Bahnchef greift ein!

Dann wird ja alles gut!

5 Kommentare

Eingeordnet unter Blinkis Basteleien