Schlagwort-Archive: ARD

Festliches Ferngesehe

Es war  dieser trübe Tag, der seinen  einstigen  „Zwischen den Jahren“- Nimbus eingebüßt hatte und nun als  Umtausch- Festival ein souveräner Staubringer war … ein was? Ein Stau- Bringer. Eben. Da musste der Schriftführer nicht raus, Daggi hatte ihm ja wieder den Notdienst aufs Auge gedrückt.

Doch wovon berichten, wenn es nichts umzutauschen gab? Sicher, da war im russophoben Sender arte dieser  Murks „ELVEN“, da haben Norweger, die ja von den Deutschen besetzt waren, vorsichtshalber Angst vor den Kommunisten in Russland. Auch so um 1998 noch. Die musst du erst mal finden in der russischen Weite, aber das ist nicht wichtig für arte, das hat Tradition.

Ein winzig kleines Jever später erfährt der Schriftführer aber- jetzt in der ARD und wieder in Norwegen- dass die da wohl eh nicht klar kommen und schwupp- sind schon welche vom FBI da. Und die ewig Guten wollen ja helfen. Anders können die nicht. Der Schriftführer schiebt sich ’ne Büchse Räuchermakrele rein. Auf fällt ihm, dass die armen Norweger in allen Folgen gar keinen Gammelfisch essen müssen. Pizza 4 mit extra Käse bestellt einer, die 7 ohne Extras auch wer. Ohne Extras? Im reichen Norwegen? Dem Schriftführer wird es ganz heimelich, ist ja wie daheim. Potzblitz! Gut, dass es in der Dienstvilla keine Riesenpizza gab, sonst wäre einer wohl weggedämmert. Aber so kann deutlich vernommen werden, dass der nordische Kriminalbeamte die FBlerin zunächst Bitch und später Schlampe nennt. Und wenn Sonntag der nächste Teil läuft, wird Trump da wohl längst was angeleiert haben. Da werden sie Norweger sich wünschen, die Deutschen kämen und drehten Heinz Rühmann Scheiße. Aber ohne den Schriftführer. Der muss ja doch was umtauschen. Diese leeren Kästen trüben die Stimmung doch sehr.

Wie es weiter geht? Na, so:

schilder_53

 

 

 

 

7 Kommentare

Eingeordnet unter Dinkel Grundlagen

Diese Ferne, diese Weite, dieser

ewige Stuss, bei Anstalten

von ARD über DLF bis WDR und ZDF, Entfernungen in Stunden anzugeben.

Beim Weltspiegel, ARD, heißt es ja oft, 1h östlich von Moskau;

gestern in den  DLF_Kultur Nachrichten, dass es 1h nördlich von San Francisco brennt.

Da rufe ich mir wacker so eine Landkarte auf, da steht was von Miles drin.  Miles? Davis? Plural von Miele? Keine Ahnung, von Stunden steht da nix.

Und wie sieht das nun in der Praxis aus?

Gucken wir drauf:

Golden-bridge-2077859_640

Im Norden wird es ja nun hügelig.

Wie hügelig? Guxtu- voll interaktiv.

http://de-de.topographic-map.com/places/San-Francisco-9453812/

Und jetzt nimm schön dein Dreigang- Fahrrad und berechne in schöner Einzelleistung, wie weit du da in einer Stunde kommst.

Keine Zeit? Dann schreibe ich das lässig auf: 400m.

Dann hast du null Bock, da geht nichts mehr.

Aber nicht springen!

Oder sagen wir: Medienprofis doch, sind eh zu viele, die einen den lieben langen Tag lang verblöden.

Wie hoch ist Golden Gate denn so, also die Fahrbahn über See?

Ich habe es! 4s, um es für Redakteure auszudrücken. Dann mal los.

 

 

 

5 Kommentare

Eingeordnet unter Daggi deklamiert

Die Besetzungscouch

Nicht direkt gehe ich konform, wenn für einen Tatort mit Darstellern der Abteilung Migationshintergrund+  „Mittelmeerküche“ + Sprengattitüde= schmächtig  als Antipode und gar Opfer der Vierkant maximus, der Felix Voertler, besetzt wird.

Da stimmt es schon am Anfang  nicht. Und mit Scheiße, Scheiße, Scheiße, Mist reißt man auch nichts mehr raus.  Der ist tot. Der „Scheiße“.

Groß- und Außenhandelskaufmann ist ein feiner Beruf, dann  noch den Pädagogen drauf und schon bist du Innenminister in NRW. Merkel freut das (für den Wahlkampf). Doch wenn in NRW, beim WDR, sogar ein SPD- Fuzzi unter Druck gerät, dann darf beim „Tatort“ auch ein SEK erst noch zusammen getrommelt werden…. reality TV, so geht das, SAT1! (Ein Scherzchen, für RTL2 Freaks)

Handwerklich 1 a oder b oder m oder x….   dagen ist:

 

 

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Blinkis Basteleien, die Darstellerin

Anne will, kann aber nicht

Z. Bsp. die kriegslüsterne Flinten- Uschi beim Lügen bremsen. Dachte ich. Da fiel mir ein: es ist ja die ARD, da soll das so. Drei Minuten reichten. Jan van Aken (Die Linke) hat dann wohl die beteiligten Nichtsnutzinnen aufgeklärt, aber diese Will hatte ja nur Ohren für den US- Widerling Kornblum. Da fällt mir ein: es ist ja die ARD, da soll das so.

 

Echt gemein waren auch zuvor im „Tatort“ die Flüchtlinge. Die konnten schon alle Deutsch. Die nehmen den Übungsleiterinnen doch nur die Arbeitsplätze weg! Ähm… könnten die ewendöll Drehbücher schreiben?

Es geht auch besser.

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Daggi deklamiert

Durchhalten, „Kirkbekistan“

Die Amis hauen euch raus!

Wer sonst? Die ARD? Die labert nur.

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Daggi deklamiert

Ihre ARD informiert

Wertes Publikum,

wie Sie wissen ist die ARD stets um größtmögliche Aktualität bemüht.

Den für heute um 20:15h angekündigten Fernsehfilm „Mordkommission Istanbul“ sehen sie in einer aktualisierten Fassung.

Kommissar: Erdogan

Staatsanwalt: Erdogan

Richter: Erdogan

Anwalt: Erdogan

Busfahrer: ein ungläubiger Hurensohn, der noch im Film verhaftet wird von… aber wir wollen Ihnen die Spannung nicht nehmen. Schalten Sie einfach wie gewohnt ein.

 

Ein Kommentar

Eingeordnet unter Daggi, Daggi deklamiert

Hat Seehofer nur teilweise Recht?

Müssten ARD und ZDF nicht komplett abgeschafft werden?

Wenn sie es nicht schaffen, trauerschwülstige Meldungen halbwegs korrekt auszuliefern, dann schon.

Zum Tode des Schauspielers Hilmar Thate liest im ARD- Wrackschiff „Tagesschau“*  ein bezahlter Aufsager wohl den ZDF- Videotext vor. Und der lautet: Hilmar Thate war der „König von St. Pauli“ einst im TV. Zu blöd, dass er es eben nicht war und die ARD die einstige SAT1 Produktion  temporär in den Nächten zum Samstag selber sendet.  Das ZDF wuppt den Fehler in den anderen NATO- Sender, ist wie bei Stadtplänen, da hatten Verlage auch immer Fehler drin, um Kopisten zu überführen. Heute kann keiner mehr Stadtpläne lesen oder gar falten, die Leute nutzen lieber das NAVI, deshalb will ich auch näher am Rhein Domizil nehmen. Besser als TV ist das!

DSC_2Mega_Pix

Ohne Navi… und ein Stratege bremst. Und DU?

*..also ich kann das erklären, warum ich die NATO- Show zum Ende, wenn was mit Kultur kommt,  sah: nach der Sportschau auf’m Pott gewesen. ARD nicht flott weg geknipst..Notfall wohl…mein Fehler.. gibt es da keine Automatik zur Tagesschau- Wegknipserei in Absenz? ach.. bin im Firefox, der kennt Absenz wieder  nicht… aber: Absenden. Mach ich!

Ein Kommentar

Eingeordnet unter Daggi

Dudelfunk ARD!

Ich hatte es letztens euch schon per „Neuland“ zukommen lassen, als wahrheitswidrig behauptet wurde, Würzburg könne nach Leipzig die Mannschaft sein, die den Durchmarsch aus Liga 4 in die Zwote schafft.

Das wurde wohl ignoriert, das kennt man ja vom Team ARD aktuell um  Doc Gniffke (so heißen beim Bond doch die Schurken!).

Zum Mitlesen:

Zum Auftakt der Regionalliga-Spielzeit 2007/08 meldete sich der Aufsteiger aus Oberhausen am 28. Juli 2007 mit einem unerwarteten 4:1-Auswärtssieg bei Rot-Weiss Essen (hähä! oder: superb!) eindrucksvoll zurück. Mit einem 3:0-Auswärtssieg beim 1. FC Union Berlin am letzten Spieltag der Saison sicherte sich RWO die Qualifikation für die 2. Bundesliga und schaffte damit überraschend den „Durchmarsch“ von der Oberliga zurück in das Bundesliga-Unterhaus.

Gut, beim Jugendwahn in den Anstalten sind sicher schon alle tot, die das noch wissen könnten. Und die Jungen können sich eh nix mehr merken. Und dann eben noch Steffen Simon….

Etwas aus dem Jahr 1969:

RWO1

3 Kommentare

Eingeordnet unter Daggi deklamiert

Liebe Studierende!

Aus dem Reich des Bösen…Mist… das muss man angesichts der aktiven LehrerInnenschaft, dem Wirken der Börsenhuren ARD + DLF, der NATO NutteRiche im ZDF u.a.a.O. wohl erklären?

Also: Weiterlesen

Ein Kommentar

Eingeordnet unter Daggi deklamiert, Daggi dirigiert

Ein harter Job

Verseucht vom AfD- Pack ist bekanntlich Gugl+.

Was für Mutanten mögen das sein, wie reich an Fingern sind deren Hände, aus denen sie sich ihren Unfug saugen. Wie reich an Ohren müssen sie sein, permanent diffusen Mist über die letzten Stunden Sachsen(s)  und/ oder auch- Anhalts zu hören.

Und da elegant dazwischen zu semmeln (Daggi meint, so bajuwarisch, das wäre wohlfeil und  elegant), sollte  der Auftrag sein.

Und pardauz, kaum überfallen die Weizsäckers und Schmidts und Gaucks mal nicht Russland, scheint die Stimmung zu kippen. Für einen bescheiden Beitrag in G+ gibt es „Stand jetzt“ (journalljesprech) 10 Likes. Jemand regt an, dass „der Russe“ sich doch besser  erneut überfallen lassen  und sowieso vor seiner eigenen Haustür kehren solle.

Das ist eine Antwort wert, meint auch Daggi:

 

Sobald „der“ Russe erst einmal vor seiner eigenen Haustür kehrt, kommt der Ami und redet von atomgetriebenen Besen und schickt erstmal Panzer nach Polen. Und während „der“ Russe 1/2 Meter Schnee aus Moskau wuchtet, sendet die ARD einen Brennpunkt, weil in Washington 2mm Schnee liegen und der Ami zu blöd ist dabei zur miesen Arbeit zu kommen und sich dabei die Haxen bricht. Aber wie DAS sich auswächst, so’n Bruch ohne Krankenkasse, da blendet die ARD aus.

Und wie es wirklich aussieht, erfährt man wo?

Da unten!

Mos1

 

Kein Putin, kein Besen, ein Bild des Elends.

2 Kommentare

Eingeordnet unter Daggi, Daggi deklamiert